TV-PROGRAMM

JETZT
00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Coopers Geheimnis - VermÀchtnis eines Astronauten

Der Brief im Nachlass

Der Brief im Nachlass

Verrostete NĂ€gel, eine Kanonenkugel und eine gebrochene Seilhalterung: Bei seiner Tauchexpedition auf den Bahamas folgt Schatzsucher Darrell Miklos einer vielversprechenden FĂ€hrte am Meeresgrund. Und prompt stoßen die UnterwasserarchĂ€ologen auf den nĂ€chsten großen Fund - eine kostbare Kanone, die vor rund 400 Jahren im Nahkampf auf feindliche Schiffe abgefeuert wurde! WĂ€hrend das Team der Frage nachgeht, ob es sich bei dem gesuchten Wrack um ein spanisches oder englisches Schiff handelt, entdeckt Darrell einen interessanten Brief im Nachlass von Gordon Cooper. Demnach könnte sich in der Gegend sogar ein verschollener Goldtisch aus der Flotte des legendĂ€ren Sir Francis Drake befinden.

00:30 > 01:20

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Blackbeards Flaggschiff

Blackbeards Flaggschiff

21. Juli 1961: Nach seinem suborbitalen Testflug prallt NASA-Astronaut Virgil „Gus“ Grissom in der Landekapsel Liberty Bell 7 auf dem Atlantik auf. ZunĂ€chst verlĂ€uft alles nach Plan. Aber die Bergung des Astronauten nimmt eine dramatische Wendung, als plötzlich die Öffnungsluke der Kapsel abgesprengt wird! WĂ€hrend immer mehr Wasser eindringt und der Rettungshelikopter vergeblich versucht, die Kapsel aus den Fluten zu ziehen, gelingt es Grissom in letzter Sekunde, sich aus dem versinkenden Landemodul zu befreien. Bis heute ist umstritten, was die Mercury-Redstone-4-Mission zur Beinahe-Katastrophe werden ließ...

01:20 > 02:05

Street Outlaws

Episode 1

Episode 1

Street-Racer „Chuck“ fĂ€hrt einen 89er Mustang mit Chevy-Motor und Lachgaseinspritzung. Sein Straßenrennwagen gehört zu den schnellsten in Oklahoma City. Doch die Konkurrenz hat aufgerĂŒstet und will ihm seinen Ranglistenplatz streitig machen. Herausforderer „Gotee Bo“ tritt im Chevy Nova mit fast 1000 PS zum Showdown an, und er darf die Strecke auswĂ€hlen, auf der sich die Adrenalin-Junkies messen. Dieses Detail entscheidet am Ende oft ĂŒber Sieg oder Niederlage.

02:05 > 02:50

Street Outlaws

Episode 2

Episode 2

Am Wochenende steht ein wichtiges Rennen bevor. Das illegale KrĂ€ftemessen soll auf der legendĂ€ren Route 66 stattfinden. Dort wird Street-Racer „Chuck“ gegen einen sehr erfahrenen Gegner antreten. Deshalb will der Autonarr seinen Wagen zuvor unbedingt noch einmal testen. Beim Probelauf im aufgemotzten Mustang wird „Chuck“ jedoch plötzlich von der Polizei ĂŒberrascht. Drei Streifenwagen sind ihm auf den Fersen.

02:50 > 03:35

Auf der Suche nach Atlantis

Das Geheimnis des Goldes

Das Geheimnis des Goldes

Varna, Bulgarien: Die Jagd nach Atlantis beginnt im ArchÀologischen Museum der historischen Hafenstadt. Dort nehmen Atlantis-Experte Stel Pavlou und Geologin Jess Phoenix ein fast 7.000 Jahre altes Skelett unter die Lupe, das einem einst mÀchtigen Herrscher zugeordnet wird. Der kostbare Goldschmuck, darunter Armreifen, Ketten, Ringe und ein Zepter, deuten auf eine einflussreiche Hochkultur hin. Könnten die Nekropolen von Varna sowie deren kunstvoll gearbeiteten Grabbeigaben den entscheidenden Hinweis liefern, dass das versunkene Reich von Atlantis im Schwarzen Meer zu finden ist?

03:35 > 04:20

Auf der Suche nach Atlantis

Die unterirdische Stadt

Die unterirdische Stadt

Im SĂŒdwesten der TĂŒrkei besuchen Atlantis-Experte Stel Pavlou und Geologin Jess Phoenix die archĂ€ologische GrabungsstĂ€tte ÇatalhöyĂŒk. Bereits vor etwa 9.000 Jahren muss hier eine weit entwickelte Zivilisation gelebt haben. Möglicherweise gibt es eine Verbindung zum verschollenen Seefahrervolk von Atlantis? Auch im Latmos-Gebirge und an der ÄgĂ€is-KĂŒste stoßen die beiden auf interessante Hinweise. Gemeinsam mit der tĂŒrkischen Historikerin Dilek İƟkar geht das Team antiken Relikten, geheimen Nekropolen sowie dem Stierkult der Lykier auf den Grund.

04:20 > 05:10

Coopers Geheimnis - VermÀchtnis eines Astronauten

Der Brief im Nachlass

Der Brief im Nachlass

Verrostete NĂ€gel, eine Kanonenkugel und eine gebrochene Seilhalterung: Bei seiner Tauchexpedition auf den Bahamas folgt Schatzsucher Darrell Miklos einer vielversprechenden FĂ€hrte am Meeresgrund. Und prompt stoßen die UnterwasserarchĂ€ologen auf den nĂ€chsten großen Fund - eine kostbare Kanone, die vor rund 400 Jahren im Nahkampf auf feindliche Schiffe abgefeuert wurde! WĂ€hrend das Team der Frage nachgeht, ob es sich bei dem gesuchten Wrack um ein spanisches oder englisches Schiff handelt, entdeckt Darrell einen interessanten Brief im Nachlass von Gordon Cooper. Demnach könnte sich in der Gegend sogar ein verschollener Goldtisch aus der Flotte des legendĂ€ren Sir Francis Drake befinden.

05:10 > 05:55

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Blackbeards Flaggschiff

Blackbeards Flaggschiff

21. Juli 1961: Nach seinem suborbitalen Testflug prallt NASA-Astronaut Virgil „Gus“ Grissom in der Landekapsel Liberty Bell 7 auf dem Atlantik auf. ZunĂ€chst verlĂ€uft alles nach Plan. Aber die Bergung des Astronauten nimmt eine dramatische Wendung, als plötzlich die Öffnungsluke der Kapsel abgesprengt wird! WĂ€hrend immer mehr Wasser eindringt und der Rettungshelikopter vergeblich versucht, die Kapsel aus den Fluten zu ziehen, gelingt es Grissom in letzter Sekunde, sich aus dem versinkenden Landemodul zu befreien. Bis heute ist umstritten, was die Mercury-Redstone-4-Mission zur Beinahe-Katastrophe werden ließ...

05:55 > 06:40

Street Outlaws

Episode 1

Episode 1

Street-Racer „Chuck“ fĂ€hrt einen 89er Mustang mit Chevy-Motor und Lachgaseinspritzung. Sein Straßenrennwagen gehört zu den schnellsten in Oklahoma City. Doch die Konkurrenz hat aufgerĂŒstet und will ihm seinen Ranglistenplatz streitig machen. Herausforderer „Gotee Bo“ tritt im Chevy Nova mit fast 1000 PS zum Showdown an, und er darf die Strecke auswĂ€hlen, auf der sich die Adrenalin-Junkies messen. Dieses Detail entscheidet am Ende oft ĂŒber Sieg oder Niederlage.

06:40 > 07:25

Street Outlaws

Episode 2

Episode 2

Am Wochenende steht ein wichtiges Rennen bevor. Das illegale KrĂ€ftemessen soll auf der legendĂ€ren Route 66 stattfinden. Dort wird Street-Racer „Chuck“ gegen einen sehr erfahrenen Gegner antreten. Deshalb will der Autonarr seinen Wagen zuvor unbedingt noch einmal testen. Beim Probelauf im aufgemotzten Mustang wird „Chuck“ jedoch plötzlich von der Polizei ĂŒberrascht. Drei Streifenwagen sind ihm auf den Fersen.

07:25 > 08:10

Die geheimen Akten der NASA

Episode 28

Episode 28

Könnte die AtmosphĂ€re der Venus die Heimat einer bislang unbekannten Lebensform sein? Manche Wissenschaftler halten genau das fĂŒr möglich! Denn chemische Reaktionen in der oberen Wolkendecke des Planeten deuten auf mikrobiologische Prozesse hin. Astroforscher Dr. Chris McKay geht sogar noch einen Schritt weiter. Seiner Theorie zufolge befindet sich der Ursprung irdischen Lebens auf der Venus. Außerdem in dieser Folge: NASA-Experten unterstĂŒtzen das FBI bei der AufklĂ€rung eines Bombenanschlags und Astronauten des Spaceshuttle Columbia wollen mit einem riskanten Weltraumspaziergang einen manövrierunfĂ€higen Satelliten retten.

08:10 > 08:30

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 33

Episode 33

Spanische GrenzschĂŒtzer bereiten sich am Flughafen in Barcelona auf einen Großeinsatz vor. Denn die Beamten haben Informationen erhalten, die darauf hindeuten, dass auf einem bestimmten Flug nach Gambia regelmĂ€ĂŸig hohe BargeldbetrĂ€ge außer Landes geschafft werden. Undeklariert darf jeder Passagier maximal 9999 Euro bei sich tragen - wer grĂ¶ĂŸere Summen ausfĂŒhren will, braucht dafĂŒr amtliche Dokumente. Die verdĂ€chtigen Personen werden von den EinsatzkrĂ€ften am Terminal 1 abgefangen, bevor sie den Zollbereich verlassen.

08:30 > 08:55

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 34

Episode 34

Scheren, Bleche und Stofffetzen: Ein Zigarettenschmuggler hat allerlei Zeug in seinen Koffer gepackt, um die Beamten der Steuer- und Zollbehörde am Flughafen in Madrid zu tĂ€uschen. Damit wollte der Mann verhindern, dass man auf dem Röntgenscanner-Monitor die heiße Ware erkennt. Aber so leicht lassen sich die erfahrenen GrenzschĂŒtzer nicht austricksen. Im Luftfrachtzentrum in Barcelona verfolgt die Guardia Civil ebenfalls eine heiße Spur. Dort versuchen unbekannte Personen, Shisha-Tabak ins Land zu schleusen.

08:55 > 09:15

Technikwelten

Mehr Schub fĂŒr Riesenschiffe

Mehr Schub fĂŒr Riesenschiffe

SuperkrĂ€fte fĂŒr Monsterschiffe: Wer ein Wasserfahrzeug, fĂŒnfmal so groß wie die Titanic, ĂŒber die Weltmeere manövrieren will, braucht einen gigantischen Motor! Und nicht nur das. Die Maschine muss zusĂ€tzlich durch einen krĂ€ftigen Turbolader verstĂ€rkt werden. Heute zeigen die Ingenieure eines Schweizer Traditionsunternehmens, wie sie einen Turboantrieb bauen, der Schiffsmotoren bis zu 300 Prozent mehr Leistung verspricht. Auch in dieser Folge von „Technikwelten“: Wie aus recyceltem Plastik brandneue Straßen entstehen und der „Wau bulan“, kunstvoller malaiischer Drachen mit langer Tradition.

09:15 > 10:00

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

ZĂ€he Seemannsarme

ZĂ€he Seemannsarme

Blutige ZwischenfĂ€lle gehören beim Krabbenfischen zum Berufsrisiko. Diesmal hat es Scott Campbell erwischt, als er ungeschickt mit seinem eigenen Messer kollidiert. Jetzt muss der Skipper die ZĂ€hne zusammenbeißen und beweisen aus welchem Holz er geschnitzt ist: Denn Bordarzt Hunky rĂŒckt mit dem NĂ€hzeugs an, um die klaffende Wunde zu versorgen. Von einer BetĂ€ubungsspritze fehlt jedoch jede Spur! Vom schmerzhaften Missgeschick unbeeindruckt, setzt die Mannschaft der „Seabrooke“ ihre Mission am Kontinentalschelf fort. Hier gilt es den Coup mit den kostbaren Goldkrabben erfolgreich zu Ende zu bringen.

10:00 > 10:45

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

Riskantes Manöver vor Russland

Riskantes Manöver vor Russland

Beginn von Woche 6 im Königskrabben-Battle: Die angeschlagene Fangflotte leckt ihre Wunden und wappnet sich fĂŒr einen letzten Kampf um die Millionen-Dollar-Beute. Im Wettstreit gegen die russische Konkurrenz setzen manche US-KapitĂ€ne auf ein bewĂ€hrtes Mittel. Sie vereinen ihre KrĂ€fte und schmieden Allianzen. Diesmal tun sich Keith Colburn und Johnathan Hillstrand zusammen, um fĂŒr beide Schiffe das Beste herauszuholen. Schließlich haben alle nur ein Ziel: Sich die höchsten Krabbenpreise der Beringsee-Geschichte zu sichern und mit einem fetten Plus auf dem Konto nachhause zu schippern!

10:45 > 12:15

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

Das Schicksal der Scandies Rose

Das Schicksal der Scandies Rose

Im Golf von Alaska ereignet sich ein verheerendes UnglĂŒck. Das Krabbenfangschiff „Scandies Rose“ sendet Mayday und sinkt. An Bord sind Beringsee-Legende KapitĂ€n Gary Cobban sowie 6 Crewmitglieder. Ein Rettungsteam der KĂŒstenwache eilt den verunglĂŒckten Seeleuten bei WindstĂ€rke 10 im Jayhawk-Helikopter zur Hilfe. Ob es Überlebende gibt, ist bislang völlig unklar. Unterdessen starten bereits 4 Schiffe der Dutch-Harbor-Flotte in die Wintersaison. „Wizard“-KapitĂ€n Monte Colburn ist einer davon - und er hat Großes vor! Mit seiner Besatzung will der Seemann 725 Tonnen Schneekrabben vom Meeresgrund hieven.

12:15 > 13:00

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 10

Episode 10

Die „Air Ambulance“ wird zu einem Verkehrsunfall nahe Leeds gerufen. Ein 58-jĂ€hriger Radfahrer wurde von einem Pkw erfasst. Der Mann hat sich eine lebensbedrohliche Kopfverletzung zugezogen. Vor Ort leitet Notarzt Dr. Brian sofort ein kĂŒnstliches Koma ein, um den Patienten fĂŒr den Transport ins Unfallklinikum zu stabilisieren. Unterdessen bekommen es die Kolleg:innen mit zwei weiteren NotfĂ€llen zu tun: Bei Wetherby wurde ein Verdacht auf SchĂ€del-Hirn-Trauma gemeldet, und in den Yorkshire Dales hat sich ein fataler Arbeitsunfall ereignet.

13:00 > 13:45

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 11

Episode 11

Großeinsatz der RettungskrĂ€fte: Auf einer Landstraße nahe Lancashire hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Kleintransporter ist mit hoher Geschwindigkeit frontal mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Ersten Angaben zufolge sind mindestens zwei Personen verletzt. Notarzt Dr. Neil und sein Team fliegen im „Helimed 98“ zum 70 Kilometer entfernten Unfallort. Auch beim zweiten Einsatz geht es um Leben und Tod. Im Norden der Grafschaft hat es einen Motorradfahrer erwischt. Dort ist ein 71-jĂ€hriger Biker gestĂŒrzt, hat sich den Oberschenkel gebrochen und möglicherweise ein SchĂ€del-Hirn-Trauma erlitten.

13:45 > 14:35

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 9

Episode 9

Hirschhaar, Scheinwerfer und PatronenhĂŒlsen: Sean Reneau und Randy Stovall sind im US-Bundesstaat Texas mutmaßlichen Wilderern auf den Fersen. Im Fahrzeug der verdĂ€chtigen Personen wurden Fellreste entdeckt. Die gesammelten Indizien weisen eindeutig auf einen Gesetzesverstoß hin. Beim Verhör verstrickt das PĂ€rchen in WidersprĂŒche. Und in Laredo wurde eine Berglöwin mit Jungtieren in einem Park gesichtet. Jagdaufseher Kegan Gould hĂ€lt zwischen FußballplĂ€tzen und Baseballfeldern Ausschau nach den Raubkatzen, damit in der Gegend niemand verletzt wird.

14:35 > 16:05

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

Schicksalsschlag fĂŒr die Summer Bay

Schicksalsschlag fĂŒr die Summer Bay

Die Schneekrabben-Saison beginnt, doch die Fangflotte in Alaska wird von einer fatalen Nachricht erschĂŒttert. Decksmaat Nick McGlashan ist tot! Der Seefahrer war viele Jahre mit am Start bei der Krabbenjagd und gehörte zuletzt zur eingeschworenen Besatzung der „Summer Bay“, wo er als Boss an Deck die Truppe auch in stĂŒrmischen Zeiten zusammenhielt. Zeitgleich zu diesem tragischen Verlust bahnt sich ein gigantisches Tiefdruckgebiet den Weg in Richtung Beringmeer. Daher beginnt der WinterfrĂŒhstart fĂŒr die „Wizard“ und die „Cornelia Marie“ prompt mit einem ausgewachsenen arktischen Monstersturm...

16:05 > 16:50

Goldtaucher der Beringsee

Auf dĂŒnnem Eis

Auf dĂŒnnem Eis

Die Wintersaison beginnt fĂŒr die Goldtaucher:innen von Nome mit einem Paukenschlag. Trotz Außentemperaturen von Minus 20 Grad, ist die Eisdecke vielerorts zu dĂŒnn und dadurch gefĂ€hrlich instabil! Wo normalerweise schwere Maschinen problemlos vom dicken Eispanzer getragen werden, ist heuer bereits die Überquerung mit dem Schneemobil riskant. Doch auf der Jagd nach dem ultimativen Jackpot hat Schlitzohr Shawn Pomrenke einen vielversprechenden Deal an der Angel. Der Goldtaucher hat die einmalige Chance, den legendĂ€ren „Tomcod Claim“ zu kaufen - ein lukratives SchĂŒrfgebiet, das bis zu 160 Millionen Dollar abwerfen könnte.

16:50 > 17:35

Goldtaucher der Beringsee

Gutes Gold sitzt tief

Gutes Gold sitzt tief

Goldtaucherin Emily Riedel steht das Wasser bis zum Hals. Da das Eis an „Claim 14“, Emilys langjĂ€hrigem Hotspot, weggebrochen ist, muss schleunigst ein alternatives SchĂŒrfgebiet her. Ansonsten kann sie ihren Traum von einer Flottenerweiterung direkt in die Tonne treten. Die Lösung? Unternehmerin Emily pachtet kurzerhand ein Teilgebiet von Shawns „Tomcod Claim“. Im Gegenzug fĂŒr SchĂŒrfrechte und Zielkoordinaten muss die Chefin von „Eroica Mining“ allerdings 20 Prozent ihres Gewinns abdrĂŒcken. Derweil startet Shawn einen riskanten Tauchgang 9 Meter tief unter dem Eis, Goldveteran Vernon Adkison hat ein neues Revier im Blick, und bei den Kellys klingelt die Kasse.

17:35 > 18:20

Bushcraft Masters - Die Wildnis-Challenge

Ein kĂŒhnes Konzept

Ein kĂŒhnes Konzept

Am Ufer des 'Alpine Lake' stellen sich zwei erfahrene Outdoor-Spezialisten einer völlig neuen Herausforderung. Todd Lowder und Joel Van der Loon, der in Afrika selbst eine Wildnisschule betreibt, wollen ihre KrĂ€fte im Bootsbau messen. Dabei sollen aber keine herkömmlichen Kanus konstruiert, sondern FlĂ¶ĂŸe mit Seltenheitswert gezimmert werden. Neben der ManövrierfĂ€higkeit stehen am Ende auch Komfort und KreativitĂ€t auf dem PrĂŒfstand. Die Bushcrafter verlieren keine Zeit, um aus natĂŒrlichen Baumaterialien schwimmende Survival-Wunder zu erschaffen. WĂ€hrend Joel auf ein funktionelles Stromliniendesign setzt, versucht Todd mit einem mechanischen Antriebssystem auf Paddelbasis zu punkten.

18:20 > 19:05

Undercover Billionaire

Es kann losgehen!

Es kann losgehen!

Mit hundert Dollar Startkapital kommt man nicht weit. Um ihre BusinessplĂ€ne in die Tat umzusetzen, mĂŒssen die „Undercover Billionaires“ deshalb in dieser Serie Geldgeber:innen und UnterstĂŒtzer:innen mit ins Boot holen, die ihnen bei ihren Anstrengungen tatkrĂ€ftig unter die Arme greifen. Elaine Culotti setzt dabei im US-Bundesstaat Kalifornien auf „Sweat Equity“. Freiwillige Helfer:innen, die an die Sache glauben, werden im Erfolgsfall fĂŒr ihr Engagement reichlich belohnt. Grant Cardone plant derweil in Colorado einen lukrativen Immobilien-Coup.

19:05 > 19:55

Undercover Billionaire

Augen zu und durch

Augen zu und durch

Den „Undercover Billionaires“ bleiben noch rund zwei Monate Zeit, um ihre neu geknĂŒpften GeschĂ€ftskontakte in bare MĂŒnze umzuwandeln. Grant Cardone will mit seinem Partner in Immobilien investieren und Firmenmarketing anbieten. Monique Idlett setzt auf Wellness-Drinks und Elaine Culotti haucht einem alteingesessenen Betrieb in Kalifornien neues Leben ein. Wessen GeschĂ€ftsmodell wirft am Ende die höchsten Profite ab? Das lĂ€sst sich an dieser Stelle schwer vorhersagen, denn alle Kandidaten mĂŒssen auf ihrem Weg noch diverse Herausforderungen meistern.

19:55 > 20:40

Darkness - Survival im Höhlenlabyrinth

Im Tal des Shenandoah

Im Tal des Shenandoah

Drei MĂ€nner, ein Ziel: Tief unter den Bergen des Shenandoah Valley wollen Michael Raines, Herman Adkins und Joseph 'Grizzly' Fisher den stockdunklen FĂ€ngen einer stillgelegten Kalksteinmine entkommen. Vor ihnen liegt ein kilometerlanges Labyrinth aus Tunneln, FelswĂ€nden und WasserfĂ€llen. Aber die Orientierungslosigkeit in diesem gefĂ€hrlichen GelĂ€nde ist nicht ihr einziges Problem! Tagelanger Lichtentzug bringt die selbst ernannten Höhlenforscher auch an psychische Belastungsgrenzen. Um zum rettenden Ausgang zu gelangen, mĂŒssen die Teilnehmer außerdem einen eiskalten unterirdischen See durchschwimmen - in absoluter Dunkelheit, und umgeben von blutsaugenden Parasiten, der reinste Horror.

20:40 > 21:30

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Schaschliki-GrĂŒĂŸe aus Moskau!

Schaschliki-GrĂŒĂŸe aus Moskau!

Schmackhafte Gaumenfreuden und jede Menge Wodka: Don David weiht die „Barbecue Kings“ in Moskau in die Geheimnisse der osteuropĂ€ischen Grillkultur ein. Verkatert geht es am nĂ€chsten Tag bei frostigen Minustemperaturen in den Wald. Dort soll fangfrischer Fisch auf den Rost. Deshalb werfen Marc und „Kalle“ beim Eisangeln den Köder aus. Und welche Highlights sind beim Brutzeln in der Datscha angesagt? „Schaschliki am Spieß“ und saures GemĂŒse: Beim Finale versucht das deutsche Duo, den russischen Geschmack zu treffen.

21:30 > 22:15

Terremoto 2017 - Erdbeben in Mexiko

Terremoto 2017 - Erdbeben in Mexiko

Mexiko-Stadt, 19. September 2017: Was mit einer ErdbebenĂŒbung beginnt, endet in einer realen Katastrophe! Nur wenige Stunden nach dem Probealarm des seismischen Warnsystems „SASMEX“ ereignet sich im benachbarten Bundesstaat Puebla tatsĂ€chlich ein Beben der StĂ€rke 7,1. WĂ€hrend viele der rund 20 Millionen Menschen in der Metropolregion von dem zweiten Alarm irritiert sind, kommt fĂŒr ĂŒber 200 Opfer jede Hilfe zu spĂ€t. Warum Mexiko-Stadt so anfĂ€llig fĂŒr Erdbeben ist und was an jenem Schicksalstag im September geschah, berichten Wissenschaftler und Bewohner der Megacity in dieser Dokumentation.

22:15 > 23:45

Naked Survival XXL - 60 Tage Überleben

Episode 5

Episode 5

Matt und Ryan leiden unter Nutria-Juckreiz. Die lĂ€stigen Hautbeschwerden werden von Bakterien verursacht, die mit dem Kot der knapp fĂŒnf Kilo schweren Nagetiere ins Wasser gelangen. Aber ein Sprichwort sagt: Rache ist sĂŒĂŸ! Die „Naked Survival“-Kandidaten stellen in der Wildnis eine Falle auf. Mit etwas GlĂŒck werden die Biberratten im US-Bundesstaat Louisiana bald ĂŒber dem Lagerfeuer gegrillt. Und „EJ“ muss sich in den SĂŒmpfen fortan alleine durchschlagen. Seine beiden Partnerinnen haben bei der krĂ€ftezehrenden 60-Tage-Challenge bereits aufgegeben.

23:45 > 00:30

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Sind wir alle Aliens?

Sind wir alle Aliens?

Milliarden von Galaxien und unendliche Weiten: Die Chancen stehen gut, dass irgendwo im Universum außerirdisches Leben existiert. Warum haben wir aber bislang keine Aliens gefunden? Suchen wir nur an den falschen Stellen? Neue Forschungen zeigen, dass wir vielleicht sogar selbst die Außerirdischen sind. Demnach stammt ein Teil unserer DNA aus einer mysteriösen, nichtmenschlichen Quelle. Könnten extraterrestrische Mikroben ĂŒber extrem weite Distanzen zur Erde gelangen? Oder haben digitale Lebensformen bereits die Technologie infiltriert? Morgan Freeman sucht nach Antworten...

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Sind wir alle Aliens?

Sind wir alle Aliens?

Milliarden von Galaxien und unendliche Weiten: Die Chancen stehen gut, dass irgendwo im Universum außerirdisches Leben existiert. Warum haben wir aber bislang keine Aliens gefunden? Suchen wir nur an den falschen Stellen? Neue Forschungen zeigen, dass wir vielleicht sogar selbst die Außerirdischen sind. Demnach stammt ein Teil unserer DNA aus einer mysteriösen, nichtmenschlichen Quelle. Könnten extraterrestrische Mikroben ĂŒber extrem weite Distanzen zur Erde gelangen? Oder haben digitale Lebensformen bereits die Technologie infiltriert? Morgan Freeman sucht nach Antworten...

00:30 > 01:15

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Leben wir in der Matrix?

Leben wir in der Matrix?

Unser Universum scheint ziemlich real zu sein. Aber was wĂ€re, wenn wir in einer virtuellen Welt leben wĂŒrden, Ă€hnlich wie im Filmepos „Matrix“ mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss? Wissenschaftler unterschiedlichster Fachgebiete nehmen die fantastisch anmutende Idee erstaunlicherweise ernst. Manche suchen sogar nach „Fehlern im Programm“, um dem möglichen Code der kosmischen Illusion auf die Schliche zu kommen. Vielleicht war der Urknall ja wirklich nur der Moment, in dem jemand - oder etwas - den Schalter umlegte und das Universum zum Leuchten brachte?

01:15 > 02:00

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

MĂŒssen wir in Stereotypen denken?

MĂŒssen wir in Stereotypen denken?

Europa, USA oder Australien: Rassismus ist leider ein globales Problem. Auch Homophobie, die Ausgrenzung von Minderheiten oder die HerabwĂŒrdigung von einzelnen Bevölkerungsgruppen scheint in vielen Kulturen der Erde fest verwurzelt zu sein. Warum lassen sich Gesellschaften genauso wie Einzelpersonen zu Vorurteilen verleiten? Ist uns Diskriminierung sogar angeboren? Das Geheimnis stereotyper Denkmuster wollen Wissenschaftler, darunter Sozialpsychologe Joshua Correll von der University of Colorado, in der heutigen Folge entschlĂŒsseln.

02:00 > 02:45

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Warum lĂŒgen wir?

Warum lĂŒgen wir?

Hier ein kleine NotlĂŒge, um jemanden nicht zu verletzen. Da eine ausgedachte ErklĂ€rung, warum man heute nicht zur Arbeit kommt. Ist lĂŒgen vielleicht ganz normal und ein Teil der menschlichen Natur? WĂŒrde eine Gesellschaft ohne Heimlichkeiten oder TĂ€uschungsmanöver ĂŒberhaupt funktionieren? Gemeinsam mit Dr. Kang Lee, Entwicklungspsychologe an der University of Toronto, geht Morgan Freeman dem Wesen der Wahrheit auf den Grund. Auch Psychologin Dr. Yaling Yang ist bei der neurologischen Spurensuche im Gehirn dabei. Denn am Ende stellt sich sogar die Frage, ob nicht die Wahrheit selbst nur eine LĂŒge ist...

02:45 > 03:30

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Das Spiel mit der Zeit

Das Spiel mit der Zeit

Ist die Vergangenheit in Stein gemeißelt und die Zukunft ein unbeschriebenes Blatt? Seit Albert Einsteins RelativitĂ€tstheorie scheint die Zeit ein dehnbarer Begriff zu sein. Dem großen Physiker zufolge sind Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nĂ€mlich nur Illusionen, an die wir uns hartnĂ€ckig klammern. Um mehr ĂŒber das PhĂ€nomen Zeit herauszufinden - und die Möglichkeit, uns selbst in der Vergangenheit zu besuchen - wĂŒhlen Wissenschaftler in dieser Folge elementare Fragen auf. So hat Physikdozent Sandu Popescu eine bizarre Entdeckung gemacht: Die Zukunft scheint demnach die Vergangenheit zu verĂ€ndern...

03:30 > 04:20

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Warum sind wir hier?

Warum sind wir hier?

Was ist der Sinn des Lebens? Geht es nur um Fortpflanzung, Arterhaltung und das Weitergeben von unserem Erbgut? Sind wir nur Launen der Natur - oder hat unser Dasein einen tieferen Zweck? Manche Forscher gehen davon aus, dass die eigentliche Aufgabe der Menschheit das Sammeln und Weitergeben von Informationen sein könnte. Aber wohin wĂŒrde ein solches „Allwissen“ fließen? Ob ein ĂŒbergeordneter Sinn hinter unserer Existenz stecken könnte, und welche Theorien es dazu gibt, versucht Oscar-PreistrĂ€ger Morgan Freeman in dieser Folge zu klĂ€ren.

04:20 > 05:50

Naked Survival XXL - 60 Tage Überleben

Episode 5

Episode 5

Matt und Ryan leiden unter Nutria-Juckreiz. Die lĂ€stigen Hautbeschwerden werden von Bakterien verursacht, die mit dem Kot der knapp fĂŒnf Kilo schweren Nagetiere ins Wasser gelangen. Aber ein Sprichwort sagt: Rache ist sĂŒĂŸ! Die „Naked Survival“-Kandidaten stellen in der Wildnis eine Falle auf. Mit etwas GlĂŒck werden die Biberratten im US-Bundesstaat Louisiana bald ĂŒber dem Lagerfeuer gegrillt. Und „EJ“ muss sich in den SĂŒmpfen fortan alleine durchschlagen. Seine beiden Partnerinnen haben bei der krĂ€ftezehrenden 60-Tage-Challenge bereits aufgegeben.

05:50 > 06:35

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Sind wir alle Aliens?

Sind wir alle Aliens?

Milliarden von Galaxien und unendliche Weiten: Die Chancen stehen gut, dass irgendwo im Universum außerirdisches Leben existiert. Warum haben wir aber bislang keine Aliens gefunden? Suchen wir nur an den falschen Stellen? Neue Forschungen zeigen, dass wir vielleicht sogar selbst die Außerirdischen sind. Demnach stammt ein Teil unserer DNA aus einer mysteriösen, nichtmenschlichen Quelle. Könnten extraterrestrische Mikroben ĂŒber extrem weite Distanzen zur Erde gelangen? Oder haben digitale Lebensformen bereits die Technologie infiltriert? Morgan Freeman sucht nach Antworten...

06:35 > 07:20

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Leben wir in der Matrix?

Leben wir in der Matrix?

Unser Universum scheint ziemlich real zu sein. Aber was wĂ€re, wenn wir in einer virtuellen Welt leben wĂŒrden, Ă€hnlich wie im Filmepos „Matrix“ mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss? Wissenschaftler unterschiedlichster Fachgebiete nehmen die fantastisch anmutende Idee erstaunlicherweise ernst. Manche suchen sogar nach „Fehlern im Programm“, um dem möglichen Code der kosmischen Illusion auf die Schliche zu kommen. Vielleicht war der Urknall ja wirklich nur der Moment, in dem jemand - oder etwas - den Schalter umlegte und das Universum zum Leuchten brachte?

07:20 > 08:05

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

MĂŒssen wir in Stereotypen denken?

MĂŒssen wir in Stereotypen denken?

Europa, USA oder Australien: Rassismus ist leider ein globales Problem. Auch Homophobie, die Ausgrenzung von Minderheiten oder die HerabwĂŒrdigung von einzelnen Bevölkerungsgruppen scheint in vielen Kulturen der Erde fest verwurzelt zu sein. Warum lassen sich Gesellschaften genauso wie Einzelpersonen zu Vorurteilen verleiten? Ist uns Diskriminierung sogar angeboren? Das Geheimnis stereotyper Denkmuster wollen Wissenschaftler, darunter Sozialpsychologe Joshua Correll von der University of Colorado, in der heutigen Folge entschlĂŒsseln.

08:05 > 08:25

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 7

Episode 7

Am Flughafen Madrid hat ein Mann aus Litauen das Interesse der Zöllner geweckt. Denn seine Flugroute, von Nairobi ĂŒber Dubai nach Spanien, wird hĂ€ufig genutzt, um Kath zu schmuggeln. Das afrikanische Rauschmittel ist in den meisten LĂ€ndern der EU illegal - und wie sich zeigt, hat der Passagier zwei randvolle Koffer davon dabei! SpĂ€ter erwischen die Kollegen am Airport Barcelona einen Zigarettenschmuggler, der einen Umweg ĂŒber Portugal genommen hat und in Algeciras wird ein Mann verhaftet, der ein gestohlenes Auto außer Landes schaffen wollte.

08:25 > 09:10

Yukon Men - Überleben in Alaska

Der lÀngste Tag

Der lÀngste Tag

Es ist fĂŒnf Uhr morgens und fĂŒr Joey Zuray beginnt in Alaska die Stunde der Wahrheit: Der Wildnisbewohner will zwei tonnenschwere Lieferwagen auf einem Floss nach Tanana transportieren. FĂŒr die 200 Kilometer lange Strecke hat sich der Aussteiger den Tag der Sommersonnenwende ausgesucht, denn dann gibt es in der Region fast 22 Stunden Sonnenlicht. Trotzdem gerĂ€t die Fahrt zum unkalkulierbaren Abenteuer. Noch ist nicht klar, ob das Wasserfahrzeug den schwierigen Bedingungen auf dem gigantischen Fluss tatsĂ€chlich gewachsen ist.

09:10 > 09:55

Yukon Men - Überleben in Alaska

Schule des Lebens

Schule des Lebens

Dorfbewohner James Roberts will seine Söhne auf das harte Leben im nördlichsten US-Bundesstaat vorbereiten. Deshalb verbringen der elfjĂ€hrige Michael und sein neunjĂ€hriger Bruder Joseph eine Nacht in der Wildnis Alaskas - ganz auf sich allein gestellt. Dabei haben die Jungs nur „Sneakers“ an ihrer Seite. Dem treuen Vierbeiner wird nachgesagt, er hĂ€tte die feinste Nase und das schĂ€rfste Gehör weit und breit. Zudem ist das Trio zusammen aufgewachsen. Deshalb folgt der Hund seinen RudelfĂŒhrern schon seit Jahren auf Schritt und Tritt.

09:55 > 10:40

Yukon Men - Überleben in Alaska

Überraschung fĂŒr Stan

Überraschung fĂŒr Stan

HolzfĂ€llen und VorrĂ€te sammeln: Die Wintervorbereitungen laufen auf Hochtouren, und Wildnisbewohner Stan Zuray will mit seinem Fischrad im nördlichsten US-Bundesstaat Ketalachse fangen. Die hölzerne Vorrichtung wird von der Strömung des Flusses angetrieben und schöpft die schwimmenden Tiere mit Körben aus dem Wasser. Doch ob die Ausbeute reicht, um die eigene Familie durch die eisige Jahreszeit zu bringen, steht auf einem anderen Blatt. Denn die BestĂ€nde gehen in den GewĂ€ssern der Region seit Jahren zurĂŒck.

10:40 > 11:25

Ultimate Ninja - Die Survival-Challenge

Trinkwasser

Trinkwasser

Am Fuß der Coast Mountains kĂ€mpft eine Truppe hartgesottener Abenteurer ums Überleben. Ausgesetzt auf einer windumtosten Insel im Nordpazifik liegen die Aufgaben auf der Hand: Einen regenfesten Unterschlupf bauen, Feuer machen, Trinkwasser und Nahrung finden sind jetzt die wichtigsten Maßnahmen. Doch nach fast einer Woche in der Wildnis fordern die widrigen UmstĂ€nde ein erstes Opfer. Peter ist völlig dehydriert und entkrĂ€ftet. Die Erschöpfung ist so groß, dass er sich von der Insel evakuieren lĂ€sst. Wird es dem Rest der Gruppe gelingen, auf dem entlegenen Eiland etwas Essbares zu finden? Fische, Nagetiere oder Meeresvögel wĂ€ren eine Option - aber die mĂŒssen erst noch gefangen werden...

11:25 > 12:10

Ultimate Ninja - Die Survival-Challenge

Wildes Wasser

Wildes Wasser

Nachdem bereits zwei MĂ€nner das Handtuch geworfen haben, sind noch sieben KĂ€mpfer ĂŒbrig. In dieser Folge mĂŒssen die Abenteurer einen reißenden Fluss bezwingen. Die Hauptaufgabe lautet: mit bloßen HĂ€nden ein Holzfloß bauen und damit den wilden Squamish River mehrere Kilometer flussabwĂ€rts navigieren. Äxte dĂŒrfen verwendet werden. Baumaterial ist reichlich in den WĂ€ldern zu finden. Aber umherstreifende Raubtiere, eisige Wassertemperaturen und ein folgenschwerer Unfall machen den Rafting-Trip zu einem absoluten Albtraum! Um ihr Ziel zu erreichen, mĂŒssen die EinzelkĂ€mpfer als Team funktionieren. Kann J.D. seine Angst vor dem Wasser ĂŒberwinden? Oder versinkt die Gruppe gemeinsam in den Fluten?

12:10 > 13:00

Home Rescue: Eine Ranch fĂŒr die Raneys

Gesegnete Familie

Gesegnete Familie

Marty hat die ganze Familie zusammengetrommelt, um den Arbeitsplan fĂŒr die kommende Woche zu besprechen. Zu tun gibt es wie immer jede Menge: Am Blockhaus mĂŒssen die HolzinnenwĂ€nde versiegelt und die Fugen zwischen den StĂ€mmen verschlossen werden. Außerdem steht ein weiterer wichtiger Materialtransport auf dem Programm. Damit das neue Haus mit regenerativen Energien versorgt werden kann, plant Marty ein Hybrid-System aus Solarstrom und Windkraft. Bevor der grĂŒne Strom fließen kann, gilt es jedoch Paneele, Kabel, Wechselrichter, Speichereinheiten und Co. zum eingeschneiten BerggrundstĂŒck zu befördern.

13:00 > 13:45

Home Rescue: Eine Ranch fĂŒr die Raneys

Der Traum von Alaska

Der Traum von Alaska

Eisige Minusgrade und meterhoch Neuschnee? In Alaska gibt es genau zwei Jahreszeiten: die Zeit zum Bauen und den Winter! Daher tickt die Uhr fĂŒr die Aussteiger:innen. Zudem ist fĂŒr das Wochenende ein heftiger Blizzard mit jeder Menge Schnee sowie Sturmböen von bis zu 160 km/h angesagt. Das heißt, die Raneys haben nur noch 5 Tage Zeit, um Martys und Mollees neues Blockhaus bezugsfertig und winterfest zu machen. KĂŒcheneinbau komplettieren, Hitzeschutz fĂŒr den Ofen mauern oder Material fĂŒr die Treppenfertigstellung organisieren - die To-do-Liste ist lang.

13:45 > 14:35

Bushcraft Masters - Die Wildnis-Challenge

Ein Haus auf Stelzen

Ein Haus auf Stelzen

Hoch hinaus im 'High Mountain Valley': Heute treten Survival-Trainerin Cat Bigney und Ex-Feuerwehrmann TJ Jostes in einer anspruchsvollen Bushcraft-Challenge gegeneinander an. Das Terrain ist durchkreuzt von wilden GebirgsbĂ€chen, die bei einsetzender Schneeschmelze zusĂ€tzlich anschwellen. Daher ist das GelĂ€nde sumpfig und wird teilweise sogar komplett ĂŒberflutet - problematisch, wenn man hier eine SchutzhĂŒtte als Sommerresidenz aus dem Boden stampfen will. Die Lösung: Das zu errichtende Etablissement muss mindestens 1,50 Meter ĂŒber dem Boden schweben! Jetzt haben die Buschhandwerker sieben Tage Zeit, sich mit ihren kreativen Konstruktionsideen in puncto Hochwasserschutz voll auszutoben...

14:35 > 16:05

Naked Survival XXL - 60 Tage Überleben

Episode 3

Episode 3

Im Wasser ist der Alligator in seinem Element. Deshalb versuchen Matt, Rylie und Ryan das Tier mit einer Schnur an Land zu ziehen. Wenn es dem Trio gelingt, das Reptil zu erlegen, ist die Nahrungsversorgung der „Naked Survival“-Kandidat:innen im Atchafalaya Basin fĂŒr eine Weile gesichert. Gary prĂ€sentiert seinen TeamgefĂ€hrt:innen unterdessen ein totes GĂŒrteltier, das er in den SĂŒmpfen des US-Bundesstaates Louisianas gefunden hat. Die Versuchung ist groß, aber Max und Amber beĂ€ugen die Jagdbeute kritisch. Ist das Fleisch des Vierbeiners noch essbar?

16:05 > 16:50

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Wann begann die Zeit?

Wann begann die Zeit?

Ist Zeit ein reales PhĂ€nomen? Oder ticken kosmische Uhren in Wirklichkeit anders? Gemeinsam mit renommierten Wissenschaftlern, darunter Alexander Gaeta, Carlo Rovelli, Hartmut Haffner oder Larry Schulman, versucht Oscar-PreistrĂ€ger Morgan Freeman unser kostbarstes Gut genauer zu erforschen. Die Entdeckungsreise fĂŒhrt vom Urknall und der Reise des Lichts ĂŒber verblĂŒffende Experimente im Nanosekundenbereich bis hin zu rĂ€tselhaften „Zeit-Atomen“ und an die Grenzen der Quantenphysik.

16:50 > 17:35

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Ist Schwerkraft eine TĂ€uschung?

Ist Schwerkraft eine TĂ€uschung?

Je grĂ¶ĂŸer eine Masse, desto stĂ€rker ihre Anziehungskraft. Ist diese konventionelle Betrachtung unvollstĂ€ndig oder sogar falsch? Neue Theorien schlagen teils bizarre Antworten vor: Demnach könnte sich hinter der Gravitation eine bislang unbekannte andere Kraft verbergen. Sogar von thermodynamischen Illusionen und versteckten holografischen Universen ist die Rede. MĂŒssen die gĂ€ngigen LehrbĂŒcher also umgeschrieben werden? Prof. Nergis Malvalvala vom „Massachusetts Institute of Technology“ und andere Forscher stellen ihre Sicht der Dinge dar.

17:35 > 18:25

MotorsĂŒchtig mit Jimmy de Ville

VW KĂ€fer

VW KĂ€fer

Der KĂ€fer wurde von Ferdinand Porsche entworfen und zĂ€hlt zu den meistverkauften Autos der Welt. Sein legendĂ€rer, luftgekĂŒhlter Boxermotor ist so robust und vielseitig, dass er schon als Antrieb fĂŒr Skilifte, Pumpen und Flugzeuge genutzt wurde. Brasilien war das erste lateinamerikanische Land, in dem das Kult-Auto gebaut wurde. Dort ist der Wagen auf den Straßen immer noch prĂ€sent. Profi-Schrauber Jimmy de Ville trifft sich in Curitiba mit einem KĂ€fer-Experten und testet den Motor des Volkswagens in einem selbstgebauten Sumpfboot an den IguazĂș-WasserfĂ€llen.

18:25 > 19:10

MotorsĂŒchtig mit Jimmy de Ville

FSO Syrena

FSO Syrena

Ein praktisches Auto fĂŒr jedermann: Der FSO Syrena hat in Polen zu Zeiten des Kommunismus eine ganze Nation mobil gemacht. Angetrieben wird das Kult-Fahrzeug von einem Zwei-Takt-Motor, wie ihn auch viele MotorrĂ€der haben. Mit seinen 842 Kubikzentimetern bringt es der Drei-Zylinder auf eine beachtliche Leistung - außerdem ist er extrem robust. Gebaut wie eine einfache Wasserpumpe, hĂ€lt dieser Motor auch dem harten polnischen Winter stand. Mechanik-Profi Jimmy de Ville bringt die Antriebsmaschine in einem selbstgebauten Schneemobil bis ans Limit.

19:10 > 19:55

MotorsĂŒchtig mit Jimmy de Ville

Royal Enfield Bullet

Royal Enfield Bullet

Eine Ikone unter den MotorrĂ€dern: Die legendĂ€re Royal Enfield Bullet wurde in Großbritannien entwickelt. Angetrieben wird das Bike von einem zylindrischen, gusseisernen Viertakt-Motor, dessen Bauweise ĂŒber 60 Jahre unverĂ€ndert geblieben ist. In den 50ern hat man die Produktion nach Indien verlegt. Dort hat sich Mechanik-Profi Jimmy de Ville fĂŒr die robuste Antriebsmaschine einen extremen HĂ€rtetest ausgedacht: Der luftgekĂŒhlte Motor soll sich in der glĂŒhend heißen WĂŒste Thar in einem DĂŒnen-Buggy beweisen.

19:55 > 20:40

MotorsĂŒchtig mit Jimmy de Ville

Rolls Royce Viper Turbojet

Rolls Royce Viper Turbojet

Ein Klassiker der Luftfahrt: Das HerzstĂŒck des britischen Jet Provost ist ein Rolls-Royce-Viper-Turbojet-Triebwerk. Kein Flugzeugmotor war lĂ€nger fĂŒr die Royal Air Force im Einsatz. Die Maschine ist so robust, dass sie weltweit in verschiedene Kampflieger eingebaut wurde. Ihre enorme Schubkraft beschleunigt Flugzeuge auf eine Geschwindigkeit von mehr als 700 km/h. Und wie steht es mit der Ausdauer? Jimmy de Ville testet den Viper-Motor in einem selbstgebauten Jetboot auf einem weltberĂŒhmten See in Schottland.

20:40 > 21:25

MotorsĂŒchtig mit Jimmy de Ville

Volvo 850 T5R

Volvo 850 T5R

Der Volvo 850 T5-R sieht zwar aus wie ein Familienauto, doch angetrieben wird der Wagen von einem renntauglichen, 240-PS-starken FĂŒnf-Zylinder-Turbo-Quermotor. Jimmy de Ville kann es kaum erwarten, an dieser Maschine herumzuschrauben und sie in Schweden in einem selbstgebauten Extrem-Fahrzeug auf Herz und Nieren zu testen. Dann wird sich zeigen, ob der Motor seinen Kultstatus tatsĂ€chlich verdient. UnterstĂŒtzt wird der Mechanik-Profi bei dieser Mission vom skandinavischen Super-Tuner Claus Aichberger.

21:25 > 22:15

MotorsĂŒchtig mit Jimmy de Ville

KTM 125 SX

KTM 125 SX

Jimmy de Ville macht sich in dieser Folge auf den Weg ins 1400 Kilometer entfernte Graz. Dort sucht der Mechanik-Profi nach dem HerzstĂŒck der legendĂ€ren KTM 125 SX. Der 34 PS starke Zweitakter ĂŒberzeugt mit einem sensationellen Leistungsgewicht und war lange der leichteste Motor seiner Klasse. Deshalb gewann KTM damit zweimal hintereinander die Motocross-WM. Doch wird sich der österreichische Champion auch unter Extrembedingungen behaupten? Jimmy will die rekordverdĂ€chtige Antriebsmaschine in einem selbstgebauten Gleitschirm-Trike testen.

22:15 > 23:40

Plastik - Die Geschichte des Kunststoffs

Plastik - Die Geschichte des Kunststoffs

Es schwimmt massenhaft durch die Meere und droht ganze Ökosysteme zu zerstören. Auch im Supermarkt ist es allgegenwĂ€rtig. Sogar im menschlichen Körper sind kleinste Partikel davon zu finden: Es geht um Plastik! Einst als vielseitiger Kunststoff gefeiert, hat sich Plastik lĂ€ngst zum globalen Sorgenkind entwickelt. Sogar gesundheitsgefĂ€hrdende Chemikalien, die auf das Hormonsystem wirken, sind darin enthalten. Warum fĂ€llt es uns dennoch schwer, auf Plastik zu verzichten? Was lĂ€uft beim Recycling schief? Welche Rolle spielen Verpackungs- und Erdölindustrie beim Befeuern des schmutzigen PlastikgeschĂ€fts? Diese Dokumentation deckt die Schattenseiten des Plastikwahnsinns auf und zeigt, wer die Gewinner und wer die Verlierer sind.

23:40 > 00:25

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der Schatz der Keltenkönigin

Der Schatz der Keltenkönigin

Genötigt und gedemĂŒtigt durch die Besatzung der Römer, kam es um das Jahr 60 n. Chr. zu einem blutigen Aufstand in Britannien. Ein keltischer Stammesverbund aus bis zu 150.000 KĂ€mpfern zog in die Schlacht! AngefĂŒhrt wurden die Krieger von Keltenkönigin Boudicca, die bis heute als Volksheldin gilt. Jetzt begibt sich Abenteurer Josh Gates auf die Spuren der legendĂ€ren Kriegsherrin. Sein Ziel ist das einstige Schlachtfeld und Hoheitsgebiet der Icener. Nahe der Ortschaft Snettisham, in Norfolk, spĂŒrt Josh gemeinsam mit Schatzsuchern aus der Region keltischen Goldartefakten sowie 2.000 Jahre alten SilbermĂŒnzen nach.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:40 > 00:25

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der Schatz der Keltenkönigin

Der Schatz der Keltenkönigin

Genötigt und gedemĂŒtigt durch die Besatzung der Römer, kam es um das Jahr 60 n. Chr. zu einem blutigen Aufstand in Britannien. Ein keltischer Stammesverbund aus bis zu 150.000 KĂ€mpfern zog in die Schlacht! AngefĂŒhrt wurden die Krieger von Keltenkönigin Boudicca, die bis heute als Volksheldin gilt. Jetzt begibt sich Abenteurer Josh Gates auf die Spuren der legendĂ€ren Kriegsherrin. Sein Ziel ist das einstige Schlachtfeld und Hoheitsgebiet der Icener. Nahe der Ortschaft Snettisham, in Norfolk, spĂŒrt Josh gemeinsam mit Schatzsuchern aus der Region keltischen Goldartefakten sowie 2.000 Jahre alten SilbermĂŒnzen nach.

00:25 > 01:15

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der Piratenschatz im Indischen Ozean

Der Piratenschatz im Indischen Ozean

1721 ist dem französischen Piraten Olivier Levasseur - auch bekannt als „der Bussard“ - ein beachtlicher Coup gelungen. Im Indischen Ozean, vor der Insel La RĂ©union, kaperte er mit seiner Bande ein portugiesisches Handelsschiff. An Bord sollen sich unermessliche ReichtĂŒmer befunden haben. Das wertvollste StĂŒck war ein zwei Meter großes Goldkreuz aus Goa. 100 Kilo reines Gold, ĂŒbersĂ€t mit Diamanten, Smaragden und Rubinen. Doch bis heute ist der Piratenschatz verschollen. Auf den Spuren geheimer Freimaurer-Codes macht sich Josh Gates auf die Suche nach dem Schatz. Die Entdeckungsreise fĂŒhrt von Frankreich ĂŒber die Tropeninsel La RĂ©union bis auf die Seychellen.

01:15 > 02:00

Mysterien von oben - RĂ€tselhafte Satellitenbilder

Geisterstadt in der WĂŒste

Geisterstadt in der WĂŒste

Auf Satellitenbildern, die 2016 ĂŒber der Atacama-WĂŒste in Chile aufgenommen wurden, sind die Überreste einer verlassenen Geisterstadt zu erkennen. Um herauszufinden, welchem Zweck die GebĂ€ude in SĂŒdamerika dienten, stellt die ArchĂ€ologin Dr. Karen Bellinger vor Ort Nachforschungen an. Dabei stĂ¶ĂŸt die Wissenschaftlerin in der Einöde auf einen Friedhof, auf dem um das Jahr 1913 auch SĂ€uglinge und Kinder beerdigt wurden. Offenbar haben in der kleinen Siedlung einst Familien gelebt. Aber warum sind die Menschen damals in eine der trockensten Regionen der Welt ausgewandert?

02:00 > 02:45

Mysterien von oben - RĂ€tselhafte Satellitenbilder

Überbleibsel der Weltkriege

Überbleibsel der Weltkriege

Am 8. Mai 2018 entdeckt ein Satellit im Meer vor der englischen KĂŒste eine Gruppe von merkwĂŒrdigen Objekten. Die seltsamen Gebilde haben einen Durchmesser von circa elf Metern. Zu welchem Zweck die Stahlkonstruktionen erbaut wurden, lĂ€sst sich auf den Bildern aber nicht erkennen. Deshalb reist der ArchĂ€ologe und Forscher Klint Janulis in die Grafschaft Kent, um sich die TĂŒrme aus der NĂ€he anzusehen. Auf der Weihnachtsinsel im Indischen Ozean ist indessen die Natur auf dem Kriegspfad. Dort bekĂ€mpfen 50 Millionen Krabben eine Armee giftiger Ameisen.

02:45 > 04:10

Plastik - Die Geschichte des Kunststoffs

Plastik - Die Geschichte des Kunststoffs

Es schwimmt massenhaft durch die Meere und droht ganze Ökosysteme zu zerstören. Auch im Supermarkt ist es allgegenwĂ€rtig. Sogar im menschlichen Körper sind kleinste Partikel davon zu finden: Es geht um Plastik! Einst als vielseitiger Kunststoff gefeiert, hat sich Plastik lĂ€ngst zum globalen Sorgenkind entwickelt. Sogar gesundheitsgefĂ€hrdende Chemikalien, die auf das Hormonsystem wirken, sind darin enthalten. Warum fĂ€llt es uns dennoch schwer, auf Plastik zu verzichten? Was lĂ€uft beim Recycling schief? Welche Rolle spielen Verpackungs- und Erdölindustrie beim Befeuern des schmutzigen PlastikgeschĂ€fts? Diese Dokumentation deckt die Schattenseiten des Plastikwahnsinns auf und zeigt, wer die Gewinner und wer die Verlierer sind.

04:10 > 04:55

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der Schatz der Keltenkönigin

Der Schatz der Keltenkönigin

Genötigt und gedemĂŒtigt durch die Besatzung der Römer, kam es um das Jahr 60 n. Chr. zu einem blutigen Aufstand in Britannien. Ein keltischer Stammesverbund aus bis zu 150.000 KĂ€mpfern zog in die Schlacht! AngefĂŒhrt wurden die Krieger von Keltenkönigin Boudicca, die bis heute als Volksheldin gilt. Jetzt begibt sich Abenteurer Josh Gates auf die Spuren der legendĂ€ren Kriegsherrin. Sein Ziel ist das einstige Schlachtfeld und Hoheitsgebiet der Icener. Nahe der Ortschaft Snettisham, in Norfolk, spĂŒrt Josh gemeinsam mit Schatzsuchern aus der Region keltischen Goldartefakten sowie 2.000 Jahre alten SilbermĂŒnzen nach.

04:55 > 05:45

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der Piratenschatz im Indischen Ozean

Der Piratenschatz im Indischen Ozean

1721 ist dem französischen Piraten Olivier Levasseur - auch bekannt als „der Bussard“ - ein beachtlicher Coup gelungen. Im Indischen Ozean, vor der Insel La RĂ©union, kaperte er mit seiner Bande ein portugiesisches Handelsschiff. An Bord sollen sich unermessliche ReichtĂŒmer befunden haben. Das wertvollste StĂŒck war ein zwei Meter großes Goldkreuz aus Goa. 100 Kilo reines Gold, ĂŒbersĂ€t mit Diamanten, Smaragden und Rubinen. Doch bis heute ist der Piratenschatz verschollen. Auf den Spuren geheimer Freimaurer-Codes macht sich Josh Gates auf die Suche nach dem Schatz. Die Entdeckungsreise fĂŒhrt von Frankreich ĂŒber die Tropeninsel La RĂ©union bis auf die Seychellen.

05:45 > 06:30

Mysterien von oben - RĂ€tselhafte Satellitenbilder

Geisterstadt in der WĂŒste

Geisterstadt in der WĂŒste

Auf Satellitenbildern, die 2016 ĂŒber der Atacama-WĂŒste in Chile aufgenommen wurden, sind die Überreste einer verlassenen Geisterstadt zu erkennen. Um herauszufinden, welchem Zweck die GebĂ€ude in SĂŒdamerika dienten, stellt die ArchĂ€ologin Dr. Karen Bellinger vor Ort Nachforschungen an. Dabei stĂ¶ĂŸt die Wissenschaftlerin in der Einöde auf einen Friedhof, auf dem um das Jahr 1913 auch SĂ€uglinge und Kinder beerdigt wurden. Offenbar haben in der kleinen Siedlung einst Familien gelebt. Aber warum sind die Menschen damals in eine der trockensten Regionen der Welt ausgewandert?

06:30 > 07:15

Mysterien von oben - RĂ€tselhafte Satellitenbilder

Überbleibsel der Weltkriege

Überbleibsel der Weltkriege

Am 8. Mai 2018 entdeckt ein Satellit im Meer vor der englischen KĂŒste eine Gruppe von merkwĂŒrdigen Objekten. Die seltsamen Gebilde haben einen Durchmesser von circa elf Metern. Zu welchem Zweck die Stahlkonstruktionen erbaut wurden, lĂ€sst sich auf den Bildern aber nicht erkennen. Deshalb reist der ArchĂ€ologe und Forscher Klint Janulis in die Grafschaft Kent, um sich die TĂŒrme aus der NĂ€he anzusehen. Auf der Weihnachtsinsel im Indischen Ozean ist indessen die Natur auf dem Kriegspfad. Dort bekĂ€mpfen 50 Millionen Krabben eine Armee giftiger Ameisen.

07:15 > 08:00

Bushcraft Masters - Die Wildnis-Challenge

Ein Haus auf Stelzen

Ein Haus auf Stelzen

Hoch hinaus im 'High Mountain Valley': Heute treten Survival-Trainerin Cat Bigney und Ex-Feuerwehrmann TJ Jostes in einer anspruchsvollen Bushcraft-Challenge gegeneinander an. Das Terrain ist durchkreuzt von wilden GebirgsbĂ€chen, die bei einsetzender Schneeschmelze zusĂ€tzlich anschwellen. Daher ist das GelĂ€nde sumpfig und wird teilweise sogar komplett ĂŒberflutet - problematisch, wenn man hier eine SchutzhĂŒtte als Sommerresidenz aus dem Boden stampfen will. Die Lösung: Das zu errichtende Etablissement muss mindestens 1,50 Meter ĂŒber dem Boden schweben! Jetzt haben die Buschhandwerker sieben Tage Zeit, sich mit ihren kreativen Konstruktionsideen in puncto Hochwasserschutz voll auszutoben...

08:00 > 08:45

Auf eigene Gefahr!

Bitte nicht nachmachen!

Bitte nicht nachmachen!

Wenn der Gott des Gemetzels zuschlĂ€gt, bleibt kein Stein auf dem anderen. Genau dasselbe passiert, wenn Hobby-Bastler ihren wildesten Fantasien freien Lauf lassen. Vom hoffnungslos ĂŒberhitzten Maschinengewehr im Dauereinsatz bis zur radikalen Methode, einen herkömmlichen Kleinwagen in ein Cabrio zu verwandeln: Heute zeigen verrĂŒckte DraufgĂ€nger ihre durchgeknalltesten Experimente. WĂ€hrend HollĂ€nder Emile Luijben mit seinem schwindelerregenden Horror-Dreirad den Asphalt zum GlĂŒhen bringt, setzt sich Knallfrosch Colin Furze gleich selbst in Brand. Auf den GepĂ€cktrĂ€ger seines geliebten Fahrrads hat der britische Bastlerkönig stolze 1.000 Silvesterraketen montiert. Bitte nicht nachmachen!

08:45 > 09:30

Auf eigene Gefahr!

Götter des Gemetzels

Götter des Gemetzels

Chaos ist ihr Credo: In dieser Episode dreht sich alles um verrĂŒckte Experimente an der Grenze zwischen Wissenschaft und Anarchie. Oder handelt es sich bei den Aktionen der „Dudesons“ um reine Zerstörungswut? Tatsache ist: Die Adrenalinjunkies lassen es bei ihren Stunts mĂ€chtig krachen und die „Auf eigene Gefahr“-Experten besuchen die Jungs in Finnland, um herauszufinden, wie man auf die Idee kommt, „Auto-Domino“ zu spielen. Weitere Highlights in dieser Episode: ein Ballermann spielt Beethoven, Wunderkerzen-Wahnsinn und ein Melonen-Massaker.

09:30 > 09:50

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 5

Episode 5

Rettungseinsatz im Mittelmeer! Die spanische KĂŒstenwache hat ein Schlauchboot auf dem Radar, das direkt aufs Festland bei Tarifa zusteuert. An Bord befinden sich 28 Personen, darunter 5 Frauen und ein Kind. Es handelt sich um FlĂŒchtlinge aus unterschiedlichen HerkunftslĂ€ndern, die in Europa auf ein besseres Leben hoffen. SpĂ€ter stoppen die Zöllner am GrenzĂŒbergang La Jonquera einen französischen StaatsbĂŒrger, der mehr als 10.000 Euro in bar dabei hat und am Flughafen von Barcelona geht den Beamten eine Bande Zigarettenschmuggler ins Netz.

09:50 > 10:35

Auf eigene Gefahr!

Volle Power

Volle Power

Autsch! Der wagemutige Stunt, denn Wes Kennedy in den Alpen vollfĂŒhrt, geht buchstĂ€blich unter die Haut. Denn der Basejumper hat seinen Fallschirm mithilfe von Piercings direkt an seinem RĂŒcken befestigt. Und als sich dieser beim Sprung in die Tiefe öffnet, wirken auf die Epidermis rund 1400 Newton ein - das entspricht in etwa 36 Kilo. Die große Frage ist: Warum hat sich der Kanadier bei dieser spektakulĂ€ren Aktion nicht verletzt und was hat das mit Proteinen zu tun? Die „Auf eigene Gefahr“-Experten liefern dazu wissenswerte Informationen.

10:35 > 11:25

Auf eigene Gefahr!

Die Löffelliste

Die Löffelliste

Auf eine „Bucket List“ fĂŒr eingefleischte Adrenalinjunkies gehört in jedem Fall ein spektakulĂ€rer Weltrekordversuch? Diese Frage wĂŒrden Tim und Ant Green eindeutig mit Ja beantworten. Deshalb sind die eineiigen Zwillinge mit ihrem Tandem-Motorschirm am Montblanc bis auf eine Höhe von 5066 Metern aufgestiegen. In den verschneiten französischen Alpen erklĂ€ren die beiden Asse, wie sie sich auf die Aktion vorbereitet haben. Weitere Highlights in dieser Episode: ein kosmischer Drehwurm, Brot backen mit ErdwĂ€rme und ein Kingsize-Kussmund.

11:25 > 12:10

Goldtaucher der Beringsee

Schweres GefÀhrt

Schweres GefÀhrt

Rund 100 Kilometer entfernt vom nördlichen Polarkreis riskiert eine Handvoll Abenteurer fĂŒr den Traum von Ruhm und Reichtum im eisigen Wasser der Beringsee Kopf und Kragen. 70 000 Dollar haben Vernon Adkison und sein Team in ihren neuen Bagger investiert. Die Goldsucher haben das schwere ArbeitsgerĂ€t mit einem Generator, einem 25 Meter langen Schlauch und einer leistungsstarken Pumpe aufgerĂŒstet, um vor der KĂŒste des kleinen StĂ€dtchens Nome wertvolle SchĂ€tze zu heben. Diese Unkosten mĂŒssen die MĂ€nner nun wieder reinholen. Ex-Navy-Taucher Kevin macht dabei unter Wasser den gefĂ€hrlichsten Job.

12:10 > 12:55

Goldtaucher der Beringsee

Aller Anfang ist schwer

Aller Anfang ist schwer

Joseph Dehring macht sich vor der KĂŒste von Nome in Alaska bereit fĂŒr seinen ersten Tauchgang. Der Schatzsucher steigt hinab ins eiskalte Wasser der Beringsee, um auf dem Meeresgrund mit einer Art Riesenstaubsauger pures Gold an die OberflĂ€che zu befördern. Doch bei dem Versuch, das kostbare Edelmetall aus der Tiefe zu holen, muss der Abenteurer extrem vorsichtig und konzentriert zu Werke gehen, denn sein Job ist sehr gefĂ€hrlich. Im trĂŒben Wasser sieht der erfahrene Taucher kaum die eigene Hand vor Augen und muss daher höllisch aufpassen, dass er nicht die Orientierung verliert.

12:55 > 13:45

Alaskan Bush People

Auf Sand gebaut

Auf Sand gebaut

Der 34-jĂ€hrige Matt baut in der Wildnis eine Gefrierkammer, in der die Aussiedler ihre FleischvorrĂ€te bunkern können. Denn auf Chichagof Island streifen viele hungrige BĂ€ren umher. Noah, Bear und Gabe kĂŒmmern sich derweil um das neue Vorzeigeprojekt der Familie: Die improvisierte Windkraftanlage soll das „Wolfsrudel“ abseits der Zivilisation mit Strom versorgen - da dĂŒrften sechs Kilowatt fĂŒrs Erste reichen. Doch bei der Installation der riesigen Apparatur unterlĂ€uft den BrĂŒdern in Alaska ein folgenschwerer Fehler.

13:45 > 14:30

Alaskan Bush People

Von Rehen und BĂ€ren

Von Rehen und BĂ€ren

SĂ€gearbeiten und ein hungriger BĂ€r halten die Abenteurer in Alaska mĂ€chtig auf Trab. Das Raubtier hat die NahrungsvorrĂ€te der Aussiedler geplĂŒndert, und ohne Fleisch kommen Billy und seine Familie nicht ĂŒber den Winter. Deshalb brechen Bear und seine Schwester Snowbird in die Wildnis auf, um dort Wild zu jagen. Matt und Gabe krempeln derweil in „Brown Town“ die Ärmel hoch, um 12 Kubikmeter Bauholz fĂŒr einen Tauschhandel zu organisieren. Wenn alles glatt lĂ€uft, erhalten die BrĂŒder als Gegenleistung eine Turbine fĂŒr ihr Windrad.

14:30 > 15:15

Alaskan Bush People

Der Traum von der Windkraft

Der Traum von der Windkraft

Frische BĂ€renspuren in der NĂ€he des Lagers versetzen die „Alaskan Bush People“ auf Chichagof Island in Alarmbereitschaft. Offenbar hat sich das Tier vor der Winterruhe noch nicht genug Speck angefressen. Doch den Wildnisbewohnern bleibt nur wenig Zeit, um den RĂ€uber aufzuspĂŒren und zu verjagen, denn das neue Windrad der Familie hat absolute PrioritĂ€t. Wenn es Billy und seinen Söhnen gelingt, die fehlenden Ersatzteile zu montieren, bevor der Boden komplett gefriert, wĂ€re dies ein wichtiger Schritt in Richtung UnabhĂ€ngigkeit.

15:15 > 15:40

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 8

Episode 8

Produktpiraterie ist ein ernstzunehmendes Problem fĂŒr die Wirtschaft. Auch dem Staat gehen durch gefĂ€lschte Markenartikel jedes Jahr Steuereinnahmen in Millionenhöhe verloren. Daher haben die spanischen Zollbeamten ein besonderes Auge fĂŒr Plagiate - vor allem, wenn sie im großen Stil ĂŒber die Grenze geschmuggelt werden! Heute gerĂ€t am Flughafen Barcelona ein Mann aus dem Senegal ins Visier der Zollfahnder. In seinem GepĂ€ck stoßen die Beamten auf ĂŒber 700 Armbanduhren und 32 Taschen namhafter Luxus-Hersteller. Leider alles FĂ€lschungen...

15:40 > 16:25

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Die WĂŒstenstadt Caral

Die WĂŒstenstadt Caral

Valle de Supe, Peru: Mit einem Alter von 5.000 Jahren zĂ€hlt Caral zu den Ă€ltesten StĂ€dten Amerikas. Bislang ist aber nur wenig ĂŒber die Zivilisation bekannt, die Erdbeben, DĂŒrrekatastrophen sowie Überschwemmungen zum Trotz bemerkenswerte Bauwerke aus dem Boden stampfte. Manche Forscher gehen sogar davon aus, dass es sich bei den Bewohnern um die erste Hochkultur des Kontinents gehandelt haben könnte. Wer waren die Menschen, die Caral erschufen? Warum erbauten sie ihre rĂ€tselhaften Pyramiden gerade hier? Welchem Zweck dienten sie? Wissenschaftler, darunter ArchĂ€ologe Jeff Rose und PalĂ€opathologe Guido Lombardi, gehen dem Geheimnis um die verlorene WĂŒstenstadt auf den Grund.

16:25 > 17:10

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Die Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue

Sie ist ein Symbol der UnabhĂ€ngigkeit und sie wird jedes Jahr von Millionen Touristen besucht: Die Freiheitsstatue in New York ist eines der berĂŒhmtesten Monumente der Welt. Aber was wissen wir wirklich ĂŒber diese rĂ€tselhafte Frau? Wurden ihre Bauherren vom Koloss von Rhodos in Griechenland inspiriert? Ist sie tatsĂ€chlich das Abbild einer römischen Göttin? Oder gibt es noch eine andere Wahrheit? Heute gehen Historiker der Geschichte und den Geheimnissen der Freiheitsstatue auf den Grund. ArchĂ€ologe Joel Dukes und seine Kollegen zeigen, was hinter der 28.000 Kilogramm schweren KupferhĂŒlle steckt und mit welcher Ingenieurskunst die Erbauer von „Lady Liberty“ vor ĂŒber 130 Jahren ein kleines Wunder vollbrachten...

17:10 > 18:00

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Jeder Mensch ist ein Genie

Jeder Mensch ist ein Genie

Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich nah beieinander. Aber was wĂ€re, wenn in jedem von uns ein Einstein oder Mozart schlummert, der nur darauf wartet, entdeckt zu werden? Mit verschiedenen Methoden wollen Neurowissenschaftler genau diese Frage klĂ€ren. Im Fokus der Forscher stehen Erkenntnisse darĂŒber, wie unser Gehirn Informationen verarbeitet, wann wir besonders lernfĂ€hig sind und welche Möglichkeiten es gibt, der menschlichen Inspiration auf die SprĂŒnge zu helfen. Von der frĂŒhen musikalischen Entwicklung bei Kindern ĂŒber die Analyse des so genannten „Aha-Effekt“ bis zum technologisch stimulierten Superhirn: In dieser Folge geht Morgan Freeman dem Genius unserer Gehirne auf den Grund!

18:00 > 18:45

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Die verborgene Macht

Die verborgene Macht

Ist der leere Raum gar nicht leer? Gibt es ein unsichtbares Band, das alles im Universum miteinander verbindet? So skurril diese Vorstellung erscheinen mag: Forscher gehen fest davon aus, und neue wissenschaftliche Studien liefern sogar Beweise dafĂŒr! Astrophysiker Jamie Rawlings arbeitet am LIGO, einem hochmodernen Observatorium zur Messung von Gravitationswellen. Kosmologin Claudia Duron untersucht die Existenz mysteriöser „Gravitons“. Professor Anton Zeilinger deckt das Geheimnis von so genannten „verschrĂ€nkten Teilchen“ auf. FĂŒhren die Erkenntnisse der Wissenschaftler am Ende zu einer alles erklĂ€renden Weltformel? Die Antwort geht an die Grenzen der Quantenphysik - und darĂŒber hinaus...

18:45 > 19:30

Die geheimen Akten der NASA

Episode 31

Episode 31

Gibt es einen Zusammenhang zwischen geheimen UFO-Akten und der Ermordung von John F. Kennedy? Was sich anhört wie der Stoff aus einem Agenten-Thriller könnte tatsĂ€chlich wahr sein - zumindest wenn man in Betracht zieht, dass der amerikanische Geheimdienst den eigenen PrĂ€sidenten erschießen wĂŒrde!Ein bislang unveröffentlichtes Dokument, das Kennedy nur wenige Tage vor seinem Tod verfasst haben soll, rĂŒckt das Attentat von Dallas in ein völlig neues Licht. Aber ist die CIA wirklich in den legendĂ€ren Mordfall verstrickt? Oder ist die Geschichte reine Fiktion? Außerdem in dieser Folge: Wissenschaftler entschlĂŒsseln den mysteriösen Mars-Code und ein Einschlagskrater auf dem Mond gibt RĂ€tsel auf.

19:30 > 20:15

Die geheimen Akten der NASA

Episode 32

Episode 32

Als Neil Armstrong und Buzz Aldrin am 20. Juli 1969 unmittelbar vor der Mondlandung stehen, kommt es zu einem kritischen Zwischenfall: Mitten im Landeanflug auf den Erdtrabanten ertönt in der Raumkapsel ein Alarmsignal mit der Fehlermeldung 1202 - ein Warnhinweis, den weder die Astronauten an Bord, noch die NASA-Bodenkontrolle deuten kann! Steckt Sabotage hinter dem unbekannten Computerfehler? Muss die Apollo-11-Mission im letzten Moment abgebrochen werden? WĂ€hrend 600 Millionen Menschen auf der Erde die Mondlandung live verfolgen, bangen Armstrong und Aldrin um ihr Leben. Außerdem in dieser Folge: UFOs ĂŒber Spanien und eine mysteriöse Hitzequelle in der Jupiter-AtmosphĂ€re sorgen fĂŒr Furore.

20:15 > 21:00

Die geheimen Akten der NASA

Episode 33

Episode 33

13. MĂ€rz 1989: An einem klaren FrĂŒhlingstag startet die RaumfĂ€hre „Discovery“ vom Kennedy Space Center ins All. ZunĂ€chst verlĂ€uft alles nach Plan. Doch plötzlich melden die Bordcomputer des Shuttles besorgniserregend hohe Druckwerte, sodass die Crew gezwungen ist, einige wichtige Systeme abzuschalten. Kurz darauf geraten mehrere Kommunikationssatelliten außer Kontrolle. Fast zeitgleich legt in Kanada ein Stromausfall die Provinz Quebec lahm. Ist ein elektromagnetischer Impuls, kurz EMP, fĂŒr das Desaster verantwortlich? Oder steckt etwas anderes dahinter? Weitere mysteriöse FĂ€lle: Magnetische Muster auf dem Mond, eine Zwillingssonne in Indonesien und blutroter Schnee in der Arktis.

21:00 > 21:25

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 35

Episode 35

Eine unbekannte Person auf dem FlughafengelĂ€nde kann eine ernsthafte Gefahr darstellen. Deshalb mĂŒssen die Beamten der Guardia Civil am Airport in Barcelona schnell handeln. Zwei Patrouillen machen sich sofort auf den Weg zum alten Tower. Illegale Einwanderer, Drogen- und Tabakhandel: Die EinsatzkrĂ€fte der KĂŒstenwache im Hafen von Algeciras haben ebenfalls alle HĂ€nde voll zu tun. Denn in der Meerenge von Gibraltar sind kriminelle Banden aktiv. Die GrenzschĂŒtzer verfolgen dort in dieser Folge ein verdĂ€chtiges Schiff.

21:25 > 21:50

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 36

Episode 36

Drogenbanden transportieren mit Schlauchbooten regelmĂ€ĂŸig Haschisch von Marokko nach Spanien - von dort aus wird die heiße Ware in ganz Europa verteilt. Deshalb hebt in der Hafenstadt Algeciras ein Helikopter der KĂŒstenwache in die Luft ab. Die verdĂ€chtigen Wasserfahrzeuge aus rund 1000 Meter Höhe ausfindig zu machen, ist keine leichte Aufgabe. Aber wenn die GrenzschĂŒtzer niedriger fliegen, werden sie von den Schmugglern zu frĂŒh entdeckt. Deshalb ist bei den EinsĂ€tzen auf dem Meer eine kluge Taktik gefragt.

21:50 > 22:15

Technikwelten

Vom Winde verweht

Vom Winde verweht

Mast- und Schotbruch: Schon vor Tausenden von Jahren haben Menschen die Kraft des Windes genutzt, um die Meere zu erobern, Handel zu treiben oder fremde LĂ€nder zu entdecken. Heute ist Segeln eine olympische Disziplin und in Gosport, an der SĂŒdkĂŒste Englands, sorgt ein Spezialisten-Team fĂŒr frischen Wind in der Branche. Denn die Segelproduzenten arbeiten mit modernster Technik daran, ambitionierte Wassersportler in Rekordzeit aufs Siegertreppchen zu bringen. Auch in dieser Folge: edle Schwerter fĂŒr die Royal Navy und Sicherheits-Kindersitze im Auto retten Leben!

22:15 > 23:00

Strip the Cosmos - Im Innersten des Universums

Wie alles begann

Wie alles begann

Wie alles begann, ist bis heute eine ungeklĂ€rte Frage. Wissenschaftler gehen davon aus, dass das Universum, wie wir es kennen, vor fast 14 Milliarden Jahren durch den Urknall entstand. Aber was war davor? Wie wurde der so genannte „Big Bang“ ausgelöst? Und wo geht die Reise durch Raum und Zeit eigentlich hin? Um unsere eigene Herkunft besser zu verstehen, wollen Wissenschaftler das vielleicht grĂ¶ĂŸte RĂ€tsel des Universums lösen: die Urknall-Theorie! Auf der Suche nach Antworten blicken die Forscher mit leistungsstarken Riesenteleskopen weit zurĂŒck in die Vergangenheit - bis zum Anbeginn der Zeit. Eine spannende Entdeckungsreise durch die Weiten des Kosmos und zum Ursprung allen Seins...

23:00 > 23:45

Aliens auf der Spur

Geheimnisse & Verschwörungen

Geheimnisse & Verschwörungen

Sedona, im Bundesstaat Arizona, gilt als echter UFO-Hotspot. In den letzten Jahren sind hier Beobachtungen von ungewöhnlichen Lichtern am Himmel regelrecht in die Höhe geschnellt. Ein GerĂŒcht macht die Runde, dass die US-Regierung in der abgelegenen WĂŒstenregion des „Red Rock State Park“ sogar Alien-Technologie fĂŒr streng geheime MilitĂ€roperationen nutzt. Jetzt wollen sich die vier UFO-Expert:innen vor Ort ein eigenes Bild von den Ereignissen machen und herausfinden, ob es sich dabei tatsĂ€chlich um außerirdische AktivitĂ€ten handelt. Dabei erfĂ€hrt das Team verstörende Details und trifft Menschen, die ĂŒber prekĂ€res Insiderwissen verfĂŒgen.

23:45 > 00:30

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 13

Episode 13

Die EinsatzkrĂ€fte der britischen Luftrettung gehen jeden Tag aufs Ganze. Auch heute stehen wieder mehrere gravierende NotfĂ€lle auf dem Programm: Nahe der 80.000-Einwohner-Stadt Halifax ist ein Mann nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand kollabiert. Der Patient ist erst 51 Jahre alt und wĂ€hrend einer Wanderung mit Freunden völlig ĂŒberraschend zusammengebrochen. Er wurde bereits reanimiert und muss schnellstmöglich ins Krankenhaus. Im Osten von Yorkshire hat sich zudem ein Verkehrsunfall ereignet. Dort sind zwei Personen verletzt und in ihrem Wagen eingeklemmt.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 13

Episode 13

Die EinsatzkrĂ€fte der britischen Luftrettung gehen jeden Tag aufs Ganze. Auch heute stehen wieder mehrere gravierende NotfĂ€lle auf dem Programm: Nahe der 80.000-Einwohner-Stadt Halifax ist ein Mann nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand kollabiert. Der Patient ist erst 51 Jahre alt und wĂ€hrend einer Wanderung mit Freunden völlig ĂŒberraschend zusammengebrochen. Er wurde bereits reanimiert und muss schnellstmöglich ins Krankenhaus. Im Osten von Yorkshire hat sich zudem ein Verkehrsunfall ereignet. Dort sind zwei Personen verletzt und in ihrem Wagen eingeklemmt.

00:30 > 01:40

Mosquito - Tödliche Gefahr

Mosquito - Tödliche Gefahr

Sie sind winzig klein und ĂŒbertragen tödliche Krankheitserreger im großen Stil: Moskitos! Vor allem in tropischen Regionen, wie Afrika, SĂŒdamerika oder SĂŒdostasien, stellen die blutsaugenden StechmĂŒcken eine ernsthafte Bedrohung dar. Schon ein einziger Stich kann einen Menschen mit Gelbfieber, Dengue oder Malaria infizieren. Auch die weltweite Ausbreitung des Zika-Virus, das bei ungeborenen Babys im Mutterleib schwere Fehlbildungen auslöst, geht auf das Konto einer bestimmten MĂŒckenart. Um derartige Viren ein fĂŒr allemal zu vernichten, arbeiten Pharma-Unternehmen sowie Genlabors an einer endgĂŒltigen Lösung des Problems. Die Folgen einer Moskito-Massenausrottung sind jedoch kaum absehbar.

01:40 > 02:25

Street Outlaws

Episode 3

Episode 3

Muss König „Shawn“ abdanken? Der Street-Racer war bislang die unangefochtene Nummer eins auf den Straßen von Oklahoma City, doch in dieser Episode könnte sich das Blatt wenden. Fahrer „Doc“, derzeit auf Platz zwei der illegalen Rangliste, fordert seinen Rivalen mit 1600 PS zum Duell heraus. Diesen Spaß lĂ€sst sich der Herausforderer fast 10 000 Dollar kosten. Den grĂ¶ĂŸten Teil des Geldes investiert „Doc“ in seinen Rennwagen, und nebenbei hat der „Street Outlaw“ einige Privatwetten laufen.

02:25 > 03:10

Street Outlaws

Episode 4

Episode 4

80 Prozent weniger Leistung - „Varleys“ Mustang lief beim letzten Rennen nicht rund, die Zylinder waren defekt. Deshalb hatte er beim Duell mit der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Um den Schaden zu beheben, muss sein Team in dieser Episode den kompletten Motor ausbauen. Das kostet viel Zeit und Geld. Doch der Street-Racer will um seinen Ranglistenplatz kĂ€mpfen.

03:10 > 03:55

Strip the Cosmos - Im Innersten des Universums

Wie alles begann

Wie alles begann

Wie alles begann, ist bis heute eine ungeklĂ€rte Frage. Wissenschaftler gehen davon aus, dass das Universum, wie wir es kennen, vor fast 14 Milliarden Jahren durch den Urknall entstand. Aber was war davor? Wie wurde der so genannte „Big Bang“ ausgelöst? Und wo geht die Reise durch Raum und Zeit eigentlich hin? Um unsere eigene Herkunft besser zu verstehen, wollen Wissenschaftler das vielleicht grĂ¶ĂŸte RĂ€tsel des Universums lösen: die Urknall-Theorie! Auf der Suche nach Antworten blicken die Forscher mit leistungsstarken Riesenteleskopen weit zurĂŒck in die Vergangenheit - bis zum Anbeginn der Zeit. Eine spannende Entdeckungsreise durch die Weiten des Kosmos und zum Ursprung allen Seins...

03:55 > 04:40

Aliens auf der Spur

Geheimnisse & Verschwörungen

Geheimnisse & Verschwörungen

Sedona, im Bundesstaat Arizona, gilt als echter UFO-Hotspot. In den letzten Jahren sind hier Beobachtungen von ungewöhnlichen Lichtern am Himmel regelrecht in die Höhe geschnellt. Ein GerĂŒcht macht die Runde, dass die US-Regierung in der abgelegenen WĂŒstenregion des „Red Rock State Park“ sogar Alien-Technologie fĂŒr streng geheime MilitĂ€roperationen nutzt. Jetzt wollen sich die vier UFO-Expert:innen vor Ort ein eigenes Bild von den Ereignissen machen und herausfinden, ob es sich dabei tatsĂ€chlich um außerirdische AktivitĂ€ten handelt. Dabei erfĂ€hrt das Team verstörende Details und trifft Menschen, die ĂŒber prekĂ€res Insiderwissen verfĂŒgen.

04:40 > 05:30

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 13

Episode 13

Die EinsatzkrĂ€fte der britischen Luftrettung gehen jeden Tag aufs Ganze. Auch heute stehen wieder mehrere gravierende NotfĂ€lle auf dem Programm: Nahe der 80.000-Einwohner-Stadt Halifax ist ein Mann nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand kollabiert. Der Patient ist erst 51 Jahre alt und wĂ€hrend einer Wanderung mit Freunden völlig ĂŒberraschend zusammengebrochen. Er wurde bereits reanimiert und muss schnellstmöglich ins Krankenhaus. Im Osten von Yorkshire hat sich zudem ein Verkehrsunfall ereignet. Dort sind zwei Personen verletzt und in ihrem Wagen eingeklemmt.

05:30 > 06:35

Mosquito - Tödliche Gefahr

Mosquito - Tödliche Gefahr

Sie sind winzig klein und ĂŒbertragen tödliche Krankheitserreger im großen Stil: Moskitos! Vor allem in tropischen Regionen, wie Afrika, SĂŒdamerika oder SĂŒdostasien, stellen die blutsaugenden StechmĂŒcken eine ernsthafte Bedrohung dar. Schon ein einziger Stich kann einen Menschen mit Gelbfieber, Dengue oder Malaria infizieren. Auch die weltweite Ausbreitung des Zika-Virus, das bei ungeborenen Babys im Mutterleib schwere Fehlbildungen auslöst, geht auf das Konto einer bestimmten MĂŒckenart. Um derartige Viren ein fĂŒr allemal zu vernichten, arbeiten Pharma-Unternehmen sowie Genlabors an einer endgĂŒltigen Lösung des Problems. Die Folgen einer Moskito-Massenausrottung sind jedoch kaum absehbar.

06:35 > 07:20

Street Outlaws

Episode 3

Episode 3

Muss König „Shawn“ abdanken? Der Street-Racer war bislang die unangefochtene Nummer eins auf den Straßen von Oklahoma City, doch in dieser Episode könnte sich das Blatt wenden. Fahrer „Doc“, derzeit auf Platz zwei der illegalen Rangliste, fordert seinen Rivalen mit 1600 PS zum Duell heraus. Diesen Spaß lĂ€sst sich der Herausforderer fast 10 000 Dollar kosten. Den grĂ¶ĂŸten Teil des Geldes investiert „Doc“ in seinen Rennwagen, und nebenbei hat der „Street Outlaw“ einige Privatwetten laufen.

07:20 > 07:45

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 36

Episode 36

Drogenbanden transportieren mit Schlauchbooten regelmĂ€ĂŸig Haschisch von Marokko nach Spanien - von dort aus wird die heiße Ware in ganz Europa verteilt. Deshalb hebt in der Hafenstadt Algeciras ein Helikopter der KĂŒstenwache in die Luft ab. Die verdĂ€chtigen Wasserfahrzeuge aus rund 1000 Meter Höhe ausfindig zu machen, ist keine leichte Aufgabe. Aber wenn die GrenzschĂŒtzer niedriger fliegen, werden sie von den Schmugglern zu frĂŒh entdeckt. Deshalb ist bei den EinsĂ€tzen auf dem Meer eine kluge Taktik gefragt.

07:45 > 08:05

Technikwelten

Vom Winde verweht

Vom Winde verweht

Mast- und Schotbruch: Schon vor Tausenden von Jahren haben Menschen die Kraft des Windes genutzt, um die Meere zu erobern, Handel zu treiben oder fremde LĂ€nder zu entdecken. Heute ist Segeln eine olympische Disziplin und in Gosport, an der SĂŒdkĂŒste Englands, sorgt ein Spezialisten-Team fĂŒr frischen Wind in der Branche. Denn die Segelproduzenten arbeiten mit modernster Technik daran, ambitionierte Wassersportler in Rekordzeit aufs Siegertreppchen zu bringen. Auch in dieser Folge: edle Schwerter fĂŒr die Royal Navy und Sicherheits-Kindersitze im Auto retten Leben!

08:05 > 08:50

Auf eigene Gefahr!

Einfach irre

Einfach irre

Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich nah beieinander. Wie nah, zeigt diese Folge von „Auf eigene Gefahr!“. Los geht es mit einem selbstgebauten Raumanzug. Auch wenn TĂŒftler Cameron Smith bislang nicht in ferne Galaxien reisen konnte, ist er sicher, dass sein Exemplar Marke Eigenbau einen Weltraumspaziergang problemlos ĂŒberstehen wĂŒrde. Bevor der Bastler nach den Sternen greift, erprobt er seine Erfindung in der oberen ErdatmosphĂ€re. Ein Höhenballon bringt ihn mitsamt seinem Astro-Anzug ins eiskalte Testgebiet. Außerdem in dieser Episode: Ein um 90 Grad gekippter Race-Bulli gerĂ€t selbst auf der Zielgeraden in Schieflage und ein riesiger Roboter aus SĂŒdkorea vereint Mensch mit Maschine.

08:50 > 09:15

Technikwelten

Vom Winde verweht

Vom Winde verweht

Mast- und Schotbruch: Schon vor Tausenden von Jahren haben Menschen die Kraft des Windes genutzt, um die Meere zu erobern, Handel zu treiben oder fremde LĂ€nder zu entdecken. Heute ist Segeln eine olympische Disziplin und in Gosport, an der SĂŒdkĂŒste Englands, sorgt ein Spezialisten-Team fĂŒr frischen Wind in der Branche. Denn die Segelproduzenten arbeiten mit modernster Technik daran, ambitionierte Wassersportler in Rekordzeit aufs Siegertreppchen zu bringen. Auch in dieser Folge: edle Schwerter fĂŒr die Royal Navy und Sicherheits-Kindersitze im Auto retten Leben!

09:15 > 10:00

Auf eigene Gefahr!

Im Auftrag der Wissenschaft

Im Auftrag der Wissenschaft

Science-Fiction wird Wirklichkeit: Turgut Alpagot und seine Kollegen haben in der TĂŒrkei einen echten Transformer gebaut. Der Serienwagen verwandelt sich mithilfe von leistungsstarken Pumpen und Kolben innerhalb von 30 Sekunden vollautomatisch in einen riesigen Roboter. Dabei werden KrĂ€fte von bis zu 35 000 Newton freigesetzt. In Abu Dhabi erklĂ€ren die Ingenieure wie das komplexe hydraulische System funktioniert. Weitere Highlights in dieser Episode: ein 300 Meter langer Strohhalm, Buchstabensalat und ein Baby-FlĂŒsterer.

10:00 > 10:45

Auf eigene Gefahr!

Kleine Tricks, große Wirkung

Kleine Tricks, große Wirkung

Möge der Erfindergeist mit dir sein! In dieser Folge von „Auf eigene Gefahr“ dreht sich alles um Kunstgriffe, Ideen und Erfindungen, die das Leben erleichtern oder einfach nur Spaß machen - wie der „Jetovator“ des neuseelĂ€ndischen Entwicklers Rob Innes. Das Funsport-Vehihel wird ĂŒber einen Schlauch mit einem Jetski verbunden, der mit Hochdruck Wasser in die DĂŒsen pumpt. So kann man mit dem fliegenden Bike in Star-Wars-Manier durch die Luft jagen. Weitere Highlights in dieser Episode: Bionische Schmetterlinge, Hightech-Sonnenbrillen und Mountainbiken auf vier RĂ€dern.

10:45 > 11:30

Auf eigene Gefahr!

Feuer frei!

Feuer frei!

Rasende MĂŒlltonnen, halsbrecherische Überkopfschaukeln und Gokarts mit DĂŒsenantrieb: Bastel-Freak Colin Furze bringt die Abonnenten seines YouTube-Kanals regelmĂ€ĂŸig mit verrĂŒckten Erfindungen zum Staunen. Und in dieser Folge von „Auf eigene Gefahr“ prĂ€sentiert der EnglĂ€nder sein neustes Projekt: einen drehenden FeuerkĂ€fig mit bis zu sechs Meter hohen Stichflammen - in dem man bei Bedarf auch ein Steak braten kann. Weitere Highlights: ein Ninja-Seestern, Brauseblasen in der Schwerelosigkeit und eine Vakuum-Kanone.

11:30 > 12:15

Goldtaucher der Beringsee

Machtwechsel

Machtwechsel

Bis dato war die Plackerei völlig umsonst. Die „Steve’s World On Ice“-Crew hat im Gegensatz zu den anderen Teams in dieser Saison vor der KĂŒste Nomes noch nicht eine Unze Gold gefunden, und die Mannschaft verliert das Vertrauen in ihren KapitĂ€n. Haben die MĂ€nner nur eine PechstrĂ€hne, oder trifft Skipper Steve Riedel die falschen Entscheidungen? Unter den Abenteurern macht sich Ratlosigkeit breit, und die Stimmung ist extrem gereizt. Es droht ein Machtwechsel.

12:15 > 13:05

Goldtaucher der Beringsee

Goldregen

Goldregen

Magere Ausbeute: KapitĂ€n Shawn Pomrenke und sein Team haben bisher erst fĂŒnf Unzen Gold eingefahren. Das entspricht einem Gegenwert von rund 7000 Dollar. Um ihren riesigen Eisbagger komplett ĂŒberholen zu lassen, brĂ€uchten die MĂ€nner nahezu die dreißigfache Menge an Edelmetall. Doch beim letzten Tauchgang hat die Truppe eine vielversprechende Hauptader entdeckt. Zum Ende der Wintersaison winkt den Abenteurern womöglich ein ergiebiger Goldregen.

13:05 > 13:45

Alaskan Bush People

Vertrauen ist alles

Vertrauen ist alles

Das Schicksal meint es nicht gut mit den Browns: Eine Tragödie ĂŒberschattet das Leben der Wildnisbewohner und zwingt sie zum Umzug nach Kalifornien. Plötzlich steht alles auf dem Spiel, wofĂŒr die „Alaskan Bush People“ gekĂ€mpft haben. Denn bei dem Knoten in Amis Lunge könnte es sich um ein KrebsgeschwĂŒr handeln. Billy und die Kinder sterben fast vor Sorge und stehen der toughen Wildnis-Lady in der fremden Umgebung zur Seite, wĂ€hrend Noah als Einziger in „Brown Town“ auf Chichagof Island die Stellung hĂ€lt. Keiner weiß, wie es weiter geht: Muss das „Wolfsrudel“ sein Revier fĂŒr immer verlassen?

13:45 > 14:30

Alaskan Bush People

Ein langer Weg

Ein langer Weg

„Brown Town“ ist ziemlich einsam ohne die Eltern und die Geschwister. Um auf andere Gedanken zu kommen, vertreibt sich Noah seine Zeit in der Wildnis daher mit SchieĂŸĂŒbungen - wĂ€hrend der Rest der Familie Tausende Kilometer weiter sĂŒdlich um die Gesundheit der Mutter bangt. Die Ärzte im Krankenhaus haben eine Biopsie angeordnet, denn es besteht der Verdacht auf Krebs. In Amis LungenflĂŒgel wird ein Endoskop eingefĂŒhrt. Und erst wenn der Befund vorliegt, was circa fĂŒnf Tage dauern wird, haben Billy und die Kinder Gewissheit.

14:30 > 15:15

Alaskan Bush People

Eine ungewisse Zukunft

Eine ungewisse Zukunft

Brennende HĂ€user und sinkende Boote: Die Browns haben in ihren Leben schon vieles durchgemacht. Nach RĂŒckschlĂ€gen und Katastrophen mussten die Wildnisbewohner in Alaska immer wieder bei null anfangen. Aber die aktuelle Situation ist völlig anders: Denn durch Amis Krankheit wurde das „Wolfsrudel“ aus seiner gewohnten Umgebung herausgerissen. Mit extremen Wetterbedingungen und wilden Tieren wissen Billy und seine Familie umzugehen - in Kalifornien werden die Aussteiger jedoch mit ganz anderen Problemen konfrontiert.

15:15 > 15:40

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 9

Episode 9

Im Hafen von Melilla starten die GrenzschĂŒtzer eine großangelegte Suchaktion. Mehrere MĂ€nner treiben sich unbefugt auf dem HafengelĂ€nde herum. Der Verdacht: Sie wollen sich als blinde Passagiere auf eines der Schiffe schleichen! SpĂ€ter stoßen Beamte der Guardia Civil am Kontrollposten von Algeciras auf jede Menge gefĂ€lschte Sporttrikots einer italienischen Fußballmannschaft. Doch dieses Vergehen ist die reinste Bagatelle im Vergleich zu den 20 Kilogramm Kokain, die eine junge Brasilianerin in ihrem ReisegepĂ€ck nach Europa schmuggeln wollte!

15:40 > 16:25

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Knossos und die Minoer

Knossos und die Minoer

Knossos auf Kreta: Die zerstörte Stadt der Minoer hat bereits die antike griechische Mythologie inspiriert. In einem dĂŒsteren Labyrinth soll hier der Minotaurus sein Unwesen getrieben haben. Aber was spielte sich auf der Mittelmeerinsel vor 4.000 Jahren wirklich ab? Wer waren die Menschen, die hier lebten? Wie gelang es dem sagenumwobenen König Minos und seiner Gefolgschaft die erste Hochkultur Europas aufzubauen? ArchĂ€ologe Kostis Christakis will das RĂ€tsel der minoischen Ruinen lösen. Dabei stoßen die Forscher auf Zeugnisse uralter BrĂ€uche sowie Spuren einer verheerenden Naturkatastrophe...

16:25 > 17:10

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Attila und das römische Trier

Attila und das römische Trier

Amphitheater, Kaisertherme oder Porta Nigra: In Trier sind viele bedeutende BaudenkmĂ€ler aus der Römerzeit zu finden. Bis zum 4. Jahrhundert war Trier, ursprĂŒnglich Augusta Treverorum genannt, sogar die grĂ¶ĂŸte Stadt nördlich der Alpen. Sie war Kaisersitz und Schaltzentrale des römischen Imperiums zugleich. Aber als die Supermacht allmĂ€hlich ins Wanken gerĂ€t, wittert ein weiterer Herrscher seine Chance: Hunnenkönig Attila besetzt mit seinen gefĂŒrchteten Kriegern die Stadt! ArchĂ€ologen, darunter Marcus Reuter und Ulrike Wulf-Rheidt, gehen der Geschichte der Mosel-Metropole auf den Grund.

17:10 > 18:00

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Warum wird man Terrorist?

Warum wird man Terrorist?

New York, Paris, Berlin. Nairobi, Pakistan, Bagdad: Kaum eine Woche vergeht, in der die Welt nicht von einem verheerenden Terroranschlag erschĂŒttert wird. Meist bekennen sich radikale KĂ€mpfer des so genannten Islamischen Staats zu den Taten. Meist schĂŒtteln wir schockiert den Kopf und fragen nach dem „Warum“? Warum wird ein Mensch zum Terroristen? Welche Rolle spielen fanatische Ideologien dabei? Wie sind Terrornetzwerke organisiert? Gemeinsam mit erfahrenen Terrorismusexperten sowie scharfsinnigen Profilern ergrĂŒndet Morgan Freeman in dieser Folge die dunkle Seele gewaltbereiter Extremisten - und versucht, was eigentlich unmöglich ist: den Wahnsinn derartiger GrĂ€ueltaten zu begreifen!

18:00 > 18:45

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Die Erde nimmt ihre Wunder zurĂŒck

Die Erde nimmt ihre Wunder zurĂŒck

Überschwemmungen, DĂŒrrekatastrophen, Killerviren! Befindet sich die Menschheit im Krieg mit der Natur?Und falls ja - welche Waffen stehen uns zur Verteidigung zur VerfĂŒgung? Von der genetisch gesteuerten Ausrottung ganzer Tierarten bis zur ĂŒberdimensionalen Anti-Hurrikan-Konstruktion, vom Versuch die Naturgesetze zu ĂŒberlisten bis zum globalen Supergau: In dieser Folge von „Mysterien des Weltalls“ zeigt Morgan Freeman wie Wissenschaftler die Elemente zĂ€hmen und welche bemerkenswerten Technologien dabei zum Einsatz kommen. Ein RĂ€tsel bleibt am Ende jedoch bestehen. Denn die Folgen derartiger Eingriffe in die natĂŒrlichen Prozesse unseres Planeten sind selbst unter Forschern höchst umstritten.

18:45 > 19:30

Die geheimen Akten der NASA

Episode 34

Episode 34

Diesen Abend wird David Crimmins nie vergessen! Als der damals 11-jĂ€hrige Junge am 27. Januar 1965 mit seinem Vater auf dem Heimweg ist, machen die beiden eine verstörende Beobachtung am Nachthimmel: Nahe der Ortschaft Hampton, in Virginia, sehen sie eine riesige rotierende Scheibe mit mindestens fĂŒnf hell leuchtenden Lichtern. Das Objekt bewegte sich absolut lautlos und war selbst fĂŒr NASA-Ingenieur Crimmins ein einziges RĂ€tsel. WĂ€hrend die Regierung versucht, den Zwischenfall mit der Sichtung eines MilitĂ€rhubschraubers zu erklĂ€ren, bleibt der Vorfall bis heute umstritten. SpĂ€ter entdecken Wissenschaftler mysteriöses DNA-Material in einem Oktopus. Aber stammt das Erbgut wirklich von Aliens?

19:30 > 20:15

Die geheimen Akten der NASA

Episode 35

Episode 35

Als der französische Ethnologe Marcel Griaule 1931 eine isoliert lebende afrikanische Volksgruppe besucht, macht er eine bemerkenswerte Entdeckung: Die Eingeborenen scheinen ĂŒber detailliertes astronomisches Wissen zu verfĂŒgen! Die Dogon weihen den Völkerkundler in ihre heiligen Geheimnisse ein und berichten von einem unsichtbaren Begleiter am Doppelstern Sirius. Das skurrile dabei: Ohne Teleskope hĂ€tten sie diese Beobachtung gar nicht machen können. SpĂ€ter suchen Planetenforscher nach einer ErklĂ€rung fĂŒr mysteriöse Steine auf dem Mars. Außerdem zeigt ein NASA-Astronaut wĂ€hrend der Apollo-17-Mission Symptome einer seltsamen Krankheit. Wurde er von einem außerirdischen Virus infiziert?

20:15 > 21:00

Die geheimen Akten der NASA

Episode 36

Episode 36

KGB versus CIA: Die sowjetische Antwort auf das amerikanische Space Shuttle nennt sich „Buran“. Die Weltöffentlichkeit staunte nicht schlecht, als die Sowjetunion am 15. November 1988 den einzigen Testflug des unbemannten Raumschiffs startete. Schließlich sieht der Buran-Orbiter einem klassischen NASA-Shuttle zum Verwechseln Ă€hnlich. Was aber kaum jemand weiß: Der großangelegten Spionage-Aktion war ein Agententhriller par excellence vorausgegangen - gestohlene Testprotokolle und gefĂ€lschte KonstruktionsplĂ€ne inklusive! Eine weitere brisante Geheimakte in dieser Folge: Liegt unter dem arktischen Eis eine verloren gegangene Atombombe am Meeresgrund?

21:00 > 21:25

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 1

Episode 1

Spanische GrenzschĂŒtzer:innen haben von US-amerikanischen Strafverfolgungsbehörden nĂŒtzliche Hinweise erhalten: In einem mit Recycling-Plastik beladenen Schiffscontainer aus Nicaragua wurden möglicherweise BetĂ€ubungsmittel versteckt. Als Beamtinnen und Beamte die Fracht untersuchen, erhĂ€rtet sich der Verdacht. Im Hafen von Algeciras kommen mit Kokain gefĂŒllte SĂ€cke zum Vorschein. Die beschlagnahmten Drogen haben einen Marktwert von 15 Millionen Euro. Am Flughafen Barcelona-El Prat werden in dieser Folge ebenfalls illegale Substanzen konfisziert.

21:25 > 21:50

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 2

Episode 2

Auf dem Rollfeld des Airports in Madrid wird eine Maschine fĂŒr den Abflug nach Peking vorbereitet, aber kurz vor dem Start tritt dort die Guardia Civil auf den Plan. Denn ein Passagier hat im GestĂ€nge seiner Koffer nicht deklarierte Banknoten versteckt. Die Zöllner beschlagnahmen in der spanischen Hauptstadt Bargeld in Höhe von 118 000 Euro. Und im Hafen von Algeciras weckt ein leerer, unverplombter Lkw das Interesse der GrenzschĂŒtzer. Ein SpĂŒrhund schlĂ€gt an, daraufhin nehmen die erfahrenen Beamten das verdĂ€chtige Fahrzeug genau unter die Lupe.

21:50 > 22:15

Technikwelten

Fetter Sound fĂŒr Gitarristen

Fetter Sound fĂŒr Gitarristen

AC/DC, Guns n' Roses oder Rammstein: VerstĂ€rker lassen Rock-Gitarristen richtig aufdrehen! Mit ausgeklĂŒgelter Technik aus den 1960er Jahren bringen so genannte „Amplifier“ auch heute noch restlos ausverkaufte Stadien zum Beben. Jetzt gewĂ€hrt ein namhafter Hersteller aus Großbritannien Einblicke in seine traditionsreiche VerstĂ€rker-Schmiede. Betriebsleiter Alex Coombes weiß genau, was es braucht, um alle Komponenten zu einem Highend-VerstĂ€rker zusammenzubauen. Außerdem: TongefĂ€ĂŸe aus dem tropischen Malaysia und Buchbinder hauchen kostbaren Erstausgaben neues Leben ein.

22:15 > 23:00

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Familie Smith im Hochwassergebiet

Familie Smith im Hochwassergebiet

Zweiter Anlauf in den Ozark Mountains: Bereits im letzten Jahr wollten die Raneys Aussteigerfamilie Smith bei der Rettung ihres Siedlerhofs zur Seite stehen. Doch ein verheerendes Jahrhundert-Unwetter machte die PlĂ€ne zunichte. Jetzt sind Marty, Matt und Misty zurĂŒck in Missouri, um das Projekt erfolgreich zu Ende zu bringen. Die grĂ¶ĂŸte Aufgabe besteht darin, das GrundstĂŒck mitsamt den HĂ€usern vor Hochwasser zu schĂŒtzen. Außerdem soll Jerrys hauseigene Messerproduktion angekurbelt werden. Denn damit will der Werkzeugschmied Geld in die Familienkasse spĂŒlen...

23:00 > 23:45

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der HĂŒtten-Transport

Der HĂŒtten-Transport

Das Großprojekt in den Ozark Mountains geht in die nĂ€chste Runde. Nachdem sich Aussteigerfamilie Smith hartnĂ€ckig weigert, ihre WohnhĂ€user zu versetzen, um sie aus der Hochwasserzone zu bekommen, hat Outdoor-Veteran Marty eine alternative Lösung parat. Ein riesiger Damm mit vorgelagertem Becken soll den Siedlerhof vor lebensbedrohlichen Wassermassen schĂŒtzen. Da Kasee und Ehemann Dustin planen, ihren Kinderwunsch wahr werden zu lassen, soll ein Flutwarnsystem fĂŒr zusĂ€tzliche Sicherheit sorgen. Aus einer alten Autohupe, die an ein Fahrrad gekoppelt ist, baut Marty eine clevere Hochwasser-Alarmanlage.

23:45 > 00:30

Goldtaucher der Beringsee

GefÀhrliche Tiefe

GefÀhrliche Tiefe

In achteinhalb Meter Tiefe ist der Druck fast doppelt so hoch wie auf Meereshöhe. Und je lĂ€nger Glen LeBaron unter dem Eis nach Gold sucht, desto mehr Stickstoff reichert sich in seinem Körper an. Um zu vermeiden, dass sich in seinen Arterien BlĂ€schen bilden und die Blutbahnen verstopfen, darf der Schatzsucher deshalb nach getaner Arbeit auf keinen Fall zu schnell an die OberflĂ€che zurĂŒckkehren - auch dann nicht, wenn unter Wasser etwas schief lĂ€uft. Denn ansonsten könnte ihn die sogenannte „Taucherkrankheit“ das Leben kosten.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Goldtaucher der Beringsee

GefÀhrliche Tiefe

GefÀhrliche Tiefe

In achteinhalb Meter Tiefe ist der Druck fast doppelt so hoch wie auf Meereshöhe. Und je lĂ€nger Glen LeBaron unter dem Eis nach Gold sucht, desto mehr Stickstoff reichert sich in seinem Körper an. Um zu vermeiden, dass sich in seinen Arterien BlĂ€schen bilden und die Blutbahnen verstopfen, darf der Schatzsucher deshalb nach getaner Arbeit auf keinen Fall zu schnell an die OberflĂ€che zurĂŒckkehren - auch dann nicht, wenn unter Wasser etwas schief lĂ€uft. Denn ansonsten könnte ihn die sogenannte „Taucherkrankheit“ das Leben kosten.

00:30 > 01:15

Goldtaucher der Beringsee

Die Wellen schlagen hoch

Die Wellen schlagen hoch

Augen zu und atmen! Emily Riedel hat es als Frau in Alaska nicht leicht. Die Schatzsucherin wird von ihrem Team nur dann als AnfĂŒhrerin akzeptiert, wenn sie sich - wie ihre mĂ€nnlichen Kollegen - in eisige Tiefen vorwagt. Doch bei ihren letzten Tauchversuchen litt Emily unter Panikattacken. Unternimmt die toughe Lady trotzdem einen zweiten Anlauf? Auf der „Miss Nomer“ geraten derweil zwei starke Egos aneinander. Zeke Tenhoff und Glen LeBaron sind sich uneins, was den neuen Spot betrifft. Ist dort wirklich Edelmetall zu holen?

01:15 > 02:00

Street Outlaws

Episode 5

Episode 5

Wer eine Herausforderung ablehnt, verliert seinen Ranglistenplatz. So lautet ein ungeschriebenes Gesetz in der Street-Racing-Szene von Oklahoma City. Doch „Dave Daddy“ erwischt die Kampfansage seines Rivalen zum ungĂŒnstigen Zeitpunkt: Der Autonarr heiratet in fĂŒnf Tagen.

02:00 > 02:50

Street Outlaws

Episode 6

Episode 6

Shawn Ellington war drei Jahre lang die Nummer eins auf der Street-Racer-Rangliste. Mit 2500 PS galt sein 69er Chevy Nova in Oklahoma lange Zeit als das Nonplusultra. Doch dann zog er bei einem illegalen Rennen den KĂŒrzeren. Diese Schmach will der „Street Outlaw“ nicht auf sich sitzen lassen und fordert in dieser Episode Revanche.

02:50 > 03:35

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Familie Smith im Hochwassergebiet

Familie Smith im Hochwassergebiet

Zweiter Anlauf in den Ozark Mountains: Bereits im letzten Jahr wollten die Raneys Aussteigerfamilie Smith bei der Rettung ihres Siedlerhofs zur Seite stehen. Doch ein verheerendes Jahrhundert-Unwetter machte die PlĂ€ne zunichte. Jetzt sind Marty, Matt und Misty zurĂŒck in Missouri, um das Projekt erfolgreich zu Ende zu bringen. Die grĂ¶ĂŸte Aufgabe besteht darin, das GrundstĂŒck mitsamt den HĂ€usern vor Hochwasser zu schĂŒtzen. Außerdem soll Jerrys hauseigene Messerproduktion angekurbelt werden. Denn damit will der Werkzeugschmied Geld in die Familienkasse spĂŒlen...

03:35 > 04:20

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der HĂŒtten-Transport

Der HĂŒtten-Transport

Das Großprojekt in den Ozark Mountains geht in die nĂ€chste Runde. Nachdem sich Aussteigerfamilie Smith hartnĂ€ckig weigert, ihre WohnhĂ€user zu versetzen, um sie aus der Hochwasserzone zu bekommen, hat Outdoor-Veteran Marty eine alternative Lösung parat. Ein riesiger Damm mit vorgelagertem Becken soll den Siedlerhof vor lebensbedrohlichen Wassermassen schĂŒtzen. Da Kasee und Ehemann Dustin planen, ihren Kinderwunsch wahr werden zu lassen, soll ein Flutwarnsystem fĂŒr zusĂ€tzliche Sicherheit sorgen. Aus einer alten Autohupe, die an ein Fahrrad gekoppelt ist, baut Marty eine clevere Hochwasser-Alarmanlage.

04:20 > 05:05

Goldtaucher der Beringsee

GefÀhrliche Tiefe

GefÀhrliche Tiefe

In achteinhalb Meter Tiefe ist der Druck fast doppelt so hoch wie auf Meereshöhe. Und je lĂ€nger Glen LeBaron unter dem Eis nach Gold sucht, desto mehr Stickstoff reichert sich in seinem Körper an. Um zu vermeiden, dass sich in seinen Arterien BlĂ€schen bilden und die Blutbahnen verstopfen, darf der Schatzsucher deshalb nach getaner Arbeit auf keinen Fall zu schnell an die OberflĂ€che zurĂŒckkehren - auch dann nicht, wenn unter Wasser etwas schief lĂ€uft. Denn ansonsten könnte ihn die sogenannte „Taucherkrankheit“ das Leben kosten.

05:05 > 05:50

Goldtaucher der Beringsee

Die Wellen schlagen hoch

Die Wellen schlagen hoch

Augen zu und atmen! Emily Riedel hat es als Frau in Alaska nicht leicht. Die Schatzsucherin wird von ihrem Team nur dann als AnfĂŒhrerin akzeptiert, wenn sie sich - wie ihre mĂ€nnlichen Kollegen - in eisige Tiefen vorwagt. Doch bei ihren letzten Tauchversuchen litt Emily unter Panikattacken. Unternimmt die toughe Lady trotzdem einen zweiten Anlauf? Auf der „Miss Nomer“ geraten derweil zwei starke Egos aneinander. Zeke Tenhoff und Glen LeBaron sind sich uneins, was den neuen Spot betrifft. Ist dort wirklich Edelmetall zu holen?

05:50 > 06:40

Street Outlaws

Episode 5

Episode 5

Wer eine Herausforderung ablehnt, verliert seinen Ranglistenplatz. So lautet ein ungeschriebenes Gesetz in der Street-Racing-Szene von Oklahoma City. Doch „Dave Daddy“ erwischt die Kampfansage seines Rivalen zum ungĂŒnstigen Zeitpunkt: Der Autonarr heiratet in fĂŒnf Tagen.

06:40 > 07:25

Street Outlaws

Episode 6

Episode 6

Shawn Ellington war drei Jahre lang die Nummer eins auf der Street-Racer-Rangliste. Mit 2500 PS galt sein 69er Chevy Nova in Oklahoma lange Zeit als das Nonplusultra. Doch dann zog er bei einem illegalen Rennen den KĂŒrzeren. Diese Schmach will der „Street Outlaw“ nicht auf sich sitzen lassen und fordert in dieser Episode Revanche.

07:25 > 07:45

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 1

Episode 1

Spanische GrenzschĂŒtzer:innen haben von US-amerikanischen Strafverfolgungsbehörden nĂŒtzliche Hinweise erhalten: In einem mit Recycling-Plastik beladenen Schiffscontainer aus Nicaragua wurden möglicherweise BetĂ€ubungsmittel versteckt. Als Beamtinnen und Beamte die Fracht untersuchen, erhĂ€rtet sich der Verdacht. Im Hafen von Algeciras kommen mit Kokain gefĂŒllte SĂ€cke zum Vorschein. Die beschlagnahmten Drogen haben einen Marktwert von 15 Millionen Euro. Am Flughafen Barcelona-El Prat werden in dieser Folge ebenfalls illegale Substanzen konfisziert.

07:45 > 08:05

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 2

Episode 2

Auf dem Rollfeld des Airports in Madrid wird eine Maschine fĂŒr den Abflug nach Peking vorbereitet, aber kurz vor dem Start tritt dort die Guardia Civil auf den Plan. Denn ein Passagier hat im GestĂ€nge seiner Koffer nicht deklarierte Banknoten versteckt. Die Zöllner beschlagnahmen in der spanischen Hauptstadt Bargeld in Höhe von 118 000 Euro. Und im Hafen von Algeciras weckt ein leerer, unverplombter Lkw das Interesse der GrenzschĂŒtzer. Ein SpĂŒrhund schlĂ€gt an, daraufhin nehmen die erfahrenen Beamten das verdĂ€chtige Fahrzeug genau unter die Lupe.

08:05 > 08:30

Technikwelten

Fetter Sound fĂŒr Gitarristen

Fetter Sound fĂŒr Gitarristen

AC/DC, Guns n' Roses oder Rammstein: VerstĂ€rker lassen Rock-Gitarristen richtig aufdrehen! Mit ausgeklĂŒgelter Technik aus den 1960er Jahren bringen so genannte „Amplifier“ auch heute noch restlos ausverkaufte Stadien zum Beben. Jetzt gewĂ€hrt ein namhafter Hersteller aus Großbritannien Einblicke in seine traditionsreiche VerstĂ€rker-Schmiede. Betriebsleiter Alex Coombes weiß genau, was es braucht, um alle Komponenten zu einem Highend-VerstĂ€rker zusammenzubauen. Außerdem: TongefĂ€ĂŸe aus dem tropischen Malaysia und Buchbinder hauchen kostbaren Erstausgaben neues Leben ein.

08:30 > 09:15

Auf eigene Gefahr!

Die grĂ¶ĂŸten Flops

Die grĂ¶ĂŸten Flops

Jeder noch so talentierte Bastler weiß: Flops und Fehlfunktionen gehören zum ganz normalen TĂŒftler-Alltag dazu. Manche Missgeschicke sind aber derart skurril, dass sie ĂŒber das World Wide Web Millionen Menschen zum Staunen, und manchmal auch zum Schmunzeln, bringen. Mit spontanen Lachattacken ist es allerdings schnell vorbei, wenn man erkennt, dass bei derartigen UnfĂ€llen teilweise sogar Menschenleben am seidenen Faden hĂ€ngen! Was passiert, wenn ein Raketenauto bei voller Fahrt außer Kontrolle gerĂ€t, eine Rotweinflasche im Wassersprudler explodiert oder ein selbst gebautes Mini-U-Boot implodiert, erklĂ€ren die Crash-Experten in dieser Episode.

09:15 > 10:00

Auf eigene Gefahr!

Die Angeber-Parade

Die Angeber-Parade

Diese Folge von „Auf eigene Gefahr“ zeigt unerschrockene Individualisten, die im Internet mit wahnwitzigen Aktionen auf den Putz hauen. Dazu zĂ€hlen auch zwei Teufelskerle aus der Schweiz. Das Duo hebt mit dem Gleitschirm in die Luft ab, um sich ĂŒber den Wolken einen Imbiss zu genehmigen. KĂ€sefondue in 800 Meter Höhe? Wie konnte diese spektakulĂ€re Flugnummer gelingen? Ein Expertenteam hat bei den DraufgĂ€ngern nachgefragt. Weitere Highlights: Tischlern fĂŒr Fortgeschrittene, superschnelle Pirouetten und ein atemberaubender BMX-Stunt.

10:00 > 10:45

Auf eigene Gefahr!

VIPs - Verdammt Innovative Personen

VIPs - Verdammt Innovative Personen

Halb Auto, halb Gyrocopter: NiederlĂ€ndische Ingenieure haben ein 160 km/h schnelles Fahrzeug entwickelt, mit dem man auch in die Luft abheben kann. Das Pal-V verwandelt sich bei Bedarf innerhalb weniger Minuten in ein voll funktionsfĂ€higes FluggerĂ€t. Die Rotoren des „Personal Air and Land Vehicles“ werden - wie bei einem Tragschrauber - durch den Fahrtwind in Drehung versetzt. Dabei entsteht Hochdruck, der fĂŒr den notwendigen Auftrieb sorgt. Weitere Highlights in dieser Episode: ein Roboter-DJ, Honig vom Fass und ein Hausboot aus Kartonage.

10:45 > 11:30

Auf eigene Gefahr!

Im Ernst?

Im Ernst?

Selbstfahrende Autos sind in aller Munde, deshalb hat Chris Gerdes mit seinen Studenten einen DeLorean zum Drift-Monster umgebaut. Das Kultauto aus dem Filmklassiker „ZurĂŒck in die Zukunft“ wird in dieser Folge vollautomatisch von einem Computer gesteuert. Wie lenkt man einen Sportwagen mithilfe von Algorithmen gekonnt um die Kurve? Die „Auf eigene Gefahr“-Experten liefern zum Thema autonomes Fahren wissenswerte Details. Weitere Highlights in dieser Episode: ein Latex-T-Rex, lebendige StrichmĂ€nnchen und anhĂ€ngliche Meeresbewohner.

11:30 > 12:15

Goldtaucher der Beringsee

Es wird wÀrmer

Es wird wÀrmer

Die Sommerschmelze kĂŒndigt das Ende der Eisbaggersaison an. Die warme Sonne ist fĂŒr die Schatzsucher wie ein Fluch, denn die meisten Teams haben bis dato nur wenig Gold gefunden. Die Ausbeute reicht gerade aus, um die Spritkosten zu bezahlen. In einem Kraftakt versuchen die MĂ€nner vor der KĂŒste von Nome zu retten, was zu retten ist. KapitĂ€n Vernon Adkison und seine Crew hoffen beim letzten Tauchgang auf den ganz großen Coup.

12:15 > 13:05

Goldtaucher der Beringsee

Feuer und Eis

Feuer und Eis

Ärmel hochkrempeln und ranklotzen: Nach der verheerenden Wintersaison geht es fĂŒr die Goldtaucher vor der KĂŒste von Nome nun um alles. Die Abenteurer kĂ€mpfen in Alaska um ihre nackte Existenz. Emily Riedel und ihre Crew haben ihr 60 000 Dollar teures Baggerschiff „Eroica“ getauft. Der Name soll dem Team GlĂŒck bringen. Doch gleich bei der ersten Ausfahrt brennen die ZĂŒndkerzen durch und der Außenmotor fĂ€ngt Feuer.

13:05 > 13:50

Alaskan Bush People

Ein Wolf kommt selten allein

Ein Wolf kommt selten allein

WĂ€hrend der Großteil der Familie bei der schwer kranken Mutter in Kalifornien bleibt - kehrt Matt allein nach Alaska zurĂŒck. Der Ă€lteste Sohn soll die wichtigsten BesitztĂŒmer der Wildnisbewohner aus der fernen Heimat holen. Aber dann wird „Brown Town“ plötzlich von einer Explosion erschĂŒttert. Das Filmteam eilt sofort mit einem Arzt ins Lager, denn der 34-jĂ€hrige Aussteiger hat sich bei dem Zwischenfall auf Chichagof Island am Kopf verletzt. Nach einer ersten Untersuchung vor Ort besteht Verdacht auf eine SchĂ€delfraktur.

13:50 > 14:35

Alaskan Bush People

Wild und frei

Wild und frei

Billy und seine Familie haben keine Wahl: Nach Jahrzehnten in der Wildnis muss sich das „Wolfsrudel“ in dieser Folge von „Brown Town“ verabschieden. Bear, Rain und „Snowbird“ bleiben in Alaska nur drei Tage, um das Hab und Gut der Familie auf dem Wasserweg nach Juneau zu transportieren. Und danach trennen sich die „Alaskan Bush People“ auch von der „Integrity“. Die Geschwister verschenken das Schiff - mit dem sie so viele Erinnerungen verbinden - an Aussteiger, die im nördlichsten US-Bundesstaat ein neues Leben anfangen wollen.

14:35 > 15:20

Alaskan Bush People

Ein neues Kapitel

Ein neues Kapitel

Die Browns wollten immer, dass ihre Kinder so frei wie möglich aufwachsen. Doch nun sind die Aussteiger gezwungen, ihr Zuhause auf Chichagof Island zu verlassen. Und neben der Sorge um Amis Gesundheit stellt sich auch die Frage, wo das „Wolfsrudel“ zukĂŒnftig Wurzeln schlagen wird. Denn in der Großstadt sind die eingefleischten Wildnisbewohner absolut fehl am Platz. Da kĂ€me ein unberĂŒhrtes StĂŒck Land in Colorado gerade recht. Deshalb ruft Billy in dieser Folge den Familienrat zusammen: Im Leben der „Alaskan Bush People“ beginnt ein neues Kapitel.

15:20 > 15:40

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 10

Episode 10

Mit rund 4,5 Millionen umgeschlagenen Containern pro Jahr nimmt Algeciras Rang 6 der grĂ¶ĂŸten FrachthĂ€fen Europas ein. Heute hat der Zoll einen Container aus der TĂŒrkei im Visier, der Baumaterial beinhalten soll. Aber bei der Kontrolle mit dem Röntgenscanner ergeben sich UnregelmĂ€ĂŸigkeiten. Im Inneren des Containers stoßen die Beamten auf Tausende fabrikneue Gewehre! SpĂ€ter muss eine Flugpassagierin aus Gambia ihren mitgebrachten Schmuck verzollen und eine SchlĂ€gerei auf den Wellenbrechern von Melilla ruft die Polizei auf den Plan...

15:40 > 16:25

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Die Osterinsel

Die Osterinsel

Einzigartige Kultobjekte auf einem winzigen Eiland: Die Osterinsel im SĂŒdostpazifik ist fĂŒr ihre monumentalen Steinfiguren weltbekannt. Forscher gehen davon aus, dass es einst ĂŒber 900 solcher Figuren gab. Wer waren die Rapa Nui, die hier bereits vor 1.500 Jahren lebten? Wie gelang es dem Volksstamm, fast 4.000 Kilometer vom sĂŒdamerikanischen Festland entfernt, die imposanten „Moai“ mit einfachsten Werkzeugen zu erbauen? Wissenschaftler wie die Anthropologin Mara Mulrooney gehen der Frage nach, welche Bedeutung die steinernen Statuen fĂŒr die Ureinwohner wirklich hatten.

16:25 > 17:15

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Pompeji und der Vesuv

Pompeji und der Vesuv

Als der Vesuv im Jahr 79 n. Chr. die Muskeln spielen lĂ€sst, bricht der blanke Horror ĂŒber die Menschen herein, die am Fuß des Vulkans leben. Der Untergang von Pompeji ist weltberĂŒhmt. Aber ĂŒber die frĂŒhe Geschichte der Stadt und ihre Bewohner ist nur wenig bekannt. Wer hat Pompeji erbaut? Warum wurde die Stadt mitten in der vulkanischen Gefahrenzone errichtet? Was verbirgt sich in dem bislang noch nicht ausgegrabenen Teil der antiken Siedlung? Das Forscher-Team um ArchĂ€ologin Sophie Hay will genau diese Fragen beantworten und so das Jahrtausende alte RĂ€tsel um Pompeji entschlĂŒsseln.

17:15 > 18:00

Das Universum - Eine Reise durch Raum und Zeit

Die Sonne

Die Sonne

Die Sonne - ein gigantischer Feuerball aus extrem heißem Gas, rund 150 Millionen Kilometer weit weg und doch so grell, dass man nicht hineinschauen kann. Entfernt man aber den blendenden Schleier, zeigt sich die wahre Natur unseres Zentralgestirns. Es ist ein riesiger Kernreaktor, der die Erde mit Energie, Licht und WĂ€rme versorgt. Ohne die Sonne wĂ€re kein Leben auf unserem Planeten möglich! In dieser Folge begeben sich Forscher, darunter die Solarphysikerin Holly Gilbert, auf eine spannende Entdeckungsreise, um an der Seite von energiegeladenen Photonen das Wesen der Sonne genauer zu ergrĂŒnden.

18:00 > 18:45

Das Universum - Eine Reise durch Raum und Zeit

Das Ende des Universums

Das Ende des Universums

Big Freeze, Big Crunch oder Big Bang? Das Universum, wie wir es kennen, ist etwa 13,8 Milliarden Jahre alt. Doch wie geht es mit dem Kosmos weiter? Dehnt sich alles unendlich weit aus? Oder finden Raum, Zeit und Materie am Ende wieder in einem winzigen Punkt zusammen? Über diese haarstrĂ€ubenden Fragen zerbrechen sich selbst die schlausten Wissenschaftler den Kopf. Ob unser Universum der Dunklen Materie zum Opfer fĂ€llt, oder wer das Tauziehen zwischen Gravitation und Expansion gewinnt, versuchen Kosmologe Lawrence M. Krauss und Physiker Michio Kaku in dieser Folge zu entschlĂŒsseln.

18:45 > 19:30

Die geheimen Akten der NASA

Episode 37

Episode 37

21. August 1986: Am Lake Nyosi in Kamerun kehrt ein Farmer nach der Arbeit in sein Dorf zurĂŒck. Dort macht der Mann eine furchtbare Entdeckung. Die Erde ist ĂŒbersĂ€t mit Toten! Hat hier ein okkulter Fluch zugeschlagen? Oder gibt es eine wissenschaftliche ErklĂ€rung fĂŒr die Katastrophe? NASA-Experten ĂŒberwachen das Gebiet mit einem Geo-Satelliten. Dabei finden sie Hinweise auf einen lautlosen Killer aus der Tiefe. Außerdem in dieser Folge: Bizarre Bodenproben auf dem Mond und ein politisch brisanter Sabotagefall. WĂ€hrend Russland die USA beschuldigt, die Marssonde „Phobos Grunt“ außer Gefecht gesetzt zu haben, finden Astroforscher einen anderen Grund fĂŒr die Fehlfunktion - kosmische Strahlung!

19:30 > 20:15

Die geheimen Akten der NASA

Episode 38

Episode 38

Als Japan im Februar 2016 den Satelliten „Hitomi“ in den Orbit schießt, hĂ€ngen enorme wissenschaftliche Erwartungen an dem Projekt. Denn das 270 Millionen Dollar teure Hightech-GerĂ€t hat das leistungsstĂ€rkste Röntgenteleskop der Welt an Bord! Damit sollen unter anderem Supermassereiche Schwarze Löcher genauer erforscht werden. Aber es kommt zu einem fatalen Zwischenfall. Kommunikationsprobleme und ein Komplettausfall des japanischen Vorzeigeprojekts sind die Folge. Hat ein Cyber-Angriff den Satelliten lahmgelegt? Oder ist ein Systemfehler Schuld am Scheitern der Mission? Ein internationales Experten-Team ĂŒbernimmt die Ermittlungen, um den wahren Grund fĂŒr das „Hitomi“-Fiasko herauszufinden.

20:15 > 21:00

Die geheimen Akten der NASA

Sabotage auf der ISS

Sabotage auf der ISS

RĂ€tselhafte Beobachtung am Rand des Sonnensystems: Als die Raumsonde New Horizons den KuipergĂŒrtel erreicht, machen ihre Sensoren eine seltsame Entdeckung - ein gigantisches Objekt, das sich rasend schnell dreht und seine Helligkeit Ă€ndert! Was verbirgt sich hinter dem rotierenden Himmelskörper? Handelt es sich bei dem transneptunischen Objekt, das Wissenschaftler auf den Namen „Arawn“ taufen, wirklich um einen Asteroiden? SpĂ€ter sorgt ein möglicher Sabotageakt an einem russischen Sojus-Raumschiff fĂŒr Ärger und US-PrĂ€sident Donald Trump kĂŒndigt den Aufbau einer militĂ€rischen „Space Force“ an...

21:00 > 21:25

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 3

Episode 3

Die Guardia Civil hat im Hafen von Barcelona einen blinden Passagier entdeckt. Der Mann ist zwischen 20 und 30 Jahre alt und er trĂ€gt keine Papiere bei sich. Die spanischen GrenzschĂŒtzer:innen leiten auf der Iberischen Halbinsel Ermittlungen ein, um die IdentitĂ€t der unbekannten Person zu klĂ€ren. Tote Vögel, gehackte Wurzeln und pulverisierte Ratten: Bei einer GepĂ€ckkontrolle am Flughafen Madrid-Barajas schlĂ€gt den Zollfahnder:innen derweil ein heftiger Gestank entgegen. Bei den Mitbringseln aus Kuba handelt es sich angeblich um religiöse Objekte.

21:25 > 21:50

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 4

Episode 4

In Spanien werden jĂ€hrlich rund 40 000 Autos gestohlen. Viele davon landen in Afrika. Deshalb nehmen Zollfahnder im Hafen von Barcelona ein verdĂ€chtiges Vehikel unter die Lupe, dass mit der FĂ€hre nach Marokko verschifft werden soll. Der Fahrer des Wagens hat einen mauretanischen Pass, aber sein FĂŒhrerschein ist möglicherweise gefĂ€lscht. Am Flughafen Madrid-Barajas ziehen aufmerksame GrenzschĂŒtzer der Guardia Civil unterdessen drei mit BetĂ€ubungsmitteln gefĂŒllte RucksĂ€cke aus dem Verkehr. Das ungestreckte Kokain hat einen Marktwert von ĂŒber 700 000 Euro.

21:50 > 22:15

Technikwelten

Holz war gestern

Holz war gestern

Die Petronas Towers in Kuala Lumpur: 88 Stockwerke aus Glas und Stahl ragen 452 Meter ĂŒber die malaysische Millionenmetropole hinaus. Wer die Fassade der schillernden ZwillingstĂŒrme sauber halten will, muss definitiv schwindelfrei sein! Heute wagt sich GebĂ€ude-Manager Afizi Amudi hoch hinaus. Er zeigt, wie es ihm und seiner Fensterputzer-Truppe gelingt, die weltbekannte SehenswĂŒrdigkeit zum Strahlen zu bringen. Auch in dieser Folge: wie ein Puzzle-Spiel entsteht und was es braucht, um einen modernen FeldhockeyschlĂ€ger aus Glasfaser sowie Aramidgewebe zu konstruieren.

22:15 > 23:00

SOS Sydney - Einsatz vor der KĂŒste

Teil 2

Teil 2

Die Flaniermeile im Hafen von Sydney gilt unter Touristen und Einheimischen gleichermaßen als beliebtes Ausflugsziel. Jedes Jahr besuchen mehr als 40 Millionen Menschen das prestigetrĂ€chtige Wahrzeichen der Stadt mit seinen zahlreichen Attraktionen. Vor allem bei Großveranstaltungen oder an Feiertagen platzt die sonnenverwöhnte Uferpromenade der Millionenmetropole aus allen NĂ€hten - und die Beamten der „Sydney Harbour Patrol“ haben alle HĂ€nde voll zu tun, um die Menschenmassen halbwegs im Zaum zu halten. Außerdem in dieser Folge: Die Vorbereitungen fĂŒr eine Segelregatta laufen auf Hochtouren und eine gesunkene Luxusyacht muss vom Meeresgrund geborgen werden.

23:00 > 23:45

Mad Dog - Ein Schmied fĂŒr alle FĂ€lle

Explosion

Explosion

Heute ist Kampfmittelbeseitiger Bob Garza zu Besuch bei Mad Dog. FĂŒr kĂŒnftige EinsĂ€tze in Kriegsgebieten benötigt der Kunde ein ganzes Set an Spezialwerkzeugen. Zum EntschĂ€rfen von Bomben, Minen oder Sprengfallen muss sich das RĂ€umkommando zu 100 Prozent auf die neuen ArbeitsgerĂ€te verlassen können. Der Verbundwerkstoff soll leicht und robust sein und darf unter keinen UmstĂ€nden Strom leiten. Denn das hat in der Vergangenheit bereits zu fatalen FehlzĂŒndungen gefĂŒhrt! FĂŒr einen etablierten kanadischen U-Boot-Hersteller entwickelt das Team außerdem ein Spezialmesser fĂŒr einen Tiefsee-Tauchanzug.

23:45 > 00:30

Airplane Repo - Die Inkasso-Piloten

Wie gewonnen, so zerronnen

Wie gewonnen, so zerronnen

In dieser Folge verschlĂ€gt es die Flugzeugeintreiber unter anderem in die Mojave-WĂŒste. Dort sollen Ken Cage und sein Partner Danny Thompson eine zwei Millionen Dollar teure Cessna Citation CJ1 ausfindig machen. Der vermeintliche Routinejob entwickelt sich jedoch zum Horrortrip, denn mit dem Jet wurden offenbar Drogen transportiert. „Repo Man“ Mike Kennedy ist ebenfalls in gefĂ€hrlicher Mission unterwegs: Er soll einen tschechoslowakischen Kampfjet sicherstellen.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Airplane Repo - Die Inkasso-Piloten

Wie gewonnen, so zerronnen

Wie gewonnen, so zerronnen

In dieser Folge verschlĂ€gt es die Flugzeugeintreiber unter anderem in die Mojave-WĂŒste. Dort sollen Ken Cage und sein Partner Danny Thompson eine zwei Millionen Dollar teure Cessna Citation CJ1 ausfindig machen. Der vermeintliche Routinejob entwickelt sich jedoch zum Horrortrip, denn mit dem Jet wurden offenbar Drogen transportiert. „Repo Man“ Mike Kennedy ist ebenfalls in gefĂ€hrlicher Mission unterwegs: Er soll einen tschechoslowakischen Kampfjet sicherstellen.

00:30 > 01:15

Airplane Repo - Die Inkasso-Piloten

Die Helikopter-Flugschule

Die Helikopter-Flugschule

DraufgĂ€nger im Einsatz: „Repo Man“ Ken Cage und sein Partner Danny Thompson halten in New Mexico Ausschau nach einer Beechcraft King Air 200. Ein sĂ€umiger Schuldner zahlt seine Raten nicht, deshalb sollen die MĂ€nner das zwei Millionen Dollar teure Propellerflugzeug im Auftrag der Bank sicherstellen. Kevin Lacey bekommt es in Texas unterdessen mit einem Doppeldecker zu tun. Die ĂŒber 70 Jahre alte Boeing Stearman wurde zuletzt in Floyd County gesehen.

01:15 > 02:00

Street Outlaws

Episode 7

Episode 7

„Daddy Dave“ möchte der Schnellste sein. FĂŒr diesen Traum hat der Street-Racer viel Geld in seinen 69er GMC Sonoma S10 investiert - summa summarum rund 100 000 Dollar. Und nun will der Autofreak den Lohn fĂŒr die Unkosten einfahren. In dieser Episode fordert der „Street Outlaw“ seinen Ă€rgsten Rivalen zum Duell.

02:00 > 02:50

Street Outlaws

Episode 8

Episode 8

Oklahoma versus Texas: Unter den Street-Racern der beiden Bundesstaaten herrscht große RivalitĂ€t. DarĂŒber hinaus haben „Murder Nova“ und „Chuck“ mit den Nachbarn im Lone Star State noch ein HĂŒhnchen zu rupfen. „Boosted“ und seine Kumpel haben sich im Internet ĂŒber die lahmen Autos ihrer Nebenbuhler lustig gemacht. Diese Provokation wollen die Adrenalin-Junkies nicht auf sich sitzen lassen. In dieser Episode kommt es zum direkten Duell zwischen den beiden Lagern.

02:50 > 03:35

SOS Sydney - Einsatz vor der KĂŒste

Teil 2

Teil 2

Die Flaniermeile im Hafen von Sydney gilt unter Touristen und Einheimischen gleichermaßen als beliebtes Ausflugsziel. Jedes Jahr besuchen mehr als 40 Millionen Menschen das prestigetrĂ€chtige Wahrzeichen der Stadt mit seinen zahlreichen Attraktionen. Vor allem bei Großveranstaltungen oder an Feiertagen platzt die sonnenverwöhnte Uferpromenade der Millionenmetropole aus allen NĂ€hten - und die Beamten der „Sydney Harbour Patrol“ haben alle HĂ€nde voll zu tun, um die Menschenmassen halbwegs im Zaum zu halten. Außerdem in dieser Folge: Die Vorbereitungen fĂŒr eine Segelregatta laufen auf Hochtouren und eine gesunkene Luxusyacht muss vom Meeresgrund geborgen werden.

03:35 > 04:20

Mad Dog - Ein Schmied fĂŒr alle FĂ€lle

Explosion

Explosion

Heute ist Kampfmittelbeseitiger Bob Garza zu Besuch bei Mad Dog. FĂŒr kĂŒnftige EinsĂ€tze in Kriegsgebieten benötigt der Kunde ein ganzes Set an Spezialwerkzeugen. Zum EntschĂ€rfen von Bomben, Minen oder Sprengfallen muss sich das RĂ€umkommando zu 100 Prozent auf die neuen ArbeitsgerĂ€te verlassen können. Der Verbundwerkstoff soll leicht und robust sein und darf unter keinen UmstĂ€nden Strom leiten. Denn das hat in der Vergangenheit bereits zu fatalen FehlzĂŒndungen gefĂŒhrt! FĂŒr einen etablierten kanadischen U-Boot-Hersteller entwickelt das Team außerdem ein Spezialmesser fĂŒr einen Tiefsee-Tauchanzug.

04:20 > 05:05

Airplane Repo - Die Inkasso-Piloten

Wie gewonnen, so zerronnen

Wie gewonnen, so zerronnen

In dieser Folge verschlĂ€gt es die Flugzeugeintreiber unter anderem in die Mojave-WĂŒste. Dort sollen Ken Cage und sein Partner Danny Thompson eine zwei Millionen Dollar teure Cessna Citation CJ1 ausfindig machen. Der vermeintliche Routinejob entwickelt sich jedoch zum Horrortrip, denn mit dem Jet wurden offenbar Drogen transportiert. „Repo Man“ Mike Kennedy ist ebenfalls in gefĂ€hrlicher Mission unterwegs: Er soll einen tschechoslowakischen Kampfjet sicherstellen.

05:05 > 05:50

Airplane Repo - Die Inkasso-Piloten

Die Helikopter-Flugschule

Die Helikopter-Flugschule

DraufgĂ€nger im Einsatz: „Repo Man“ Ken Cage und sein Partner Danny Thompson halten in New Mexico Ausschau nach einer Beechcraft King Air 200. Ein sĂ€umiger Schuldner zahlt seine Raten nicht, deshalb sollen die MĂ€nner das zwei Millionen Dollar teure Propellerflugzeug im Auftrag der Bank sicherstellen. Kevin Lacey bekommt es in Texas unterdessen mit einem Doppeldecker zu tun. Die ĂŒber 70 Jahre alte Boeing Stearman wurde zuletzt in Floyd County gesehen.

05:50 > 06:40

Street Outlaws

Episode 7

Episode 7

„Daddy Dave“ möchte der Schnellste sein. FĂŒr diesen Traum hat der Street-Racer viel Geld in seinen 69er GMC Sonoma S10 investiert - summa summarum rund 100 000 Dollar. Und nun will der Autofreak den Lohn fĂŒr die Unkosten einfahren. In dieser Episode fordert der „Street Outlaw“ seinen Ă€rgsten Rivalen zum Duell.

06:40 > 07:20

Street Outlaws

Episode 8

Episode 8

Oklahoma versus Texas: Unter den Street-Racern der beiden Bundesstaaten herrscht große RivalitĂ€t. DarĂŒber hinaus haben „Murder Nova“ und „Chuck“ mit den Nachbarn im Lone Star State noch ein HĂŒhnchen zu rupfen. „Boosted“ und seine Kumpel haben sich im Internet ĂŒber die lahmen Autos ihrer Nebenbuhler lustig gemacht. Diese Provokation wollen die Adrenalin-Junkies nicht auf sich sitzen lassen. In dieser Episode kommt es zum direkten Duell zwischen den beiden Lagern.

07:20 > 07:45

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 3

Episode 3

Die Guardia Civil hat im Hafen von Barcelona einen blinden Passagier entdeckt. Der Mann ist zwischen 20 und 30 Jahre alt und er trĂ€gt keine Papiere bei sich. Die spanischen GrenzschĂŒtzer:innen leiten auf der Iberischen Halbinsel Ermittlungen ein, um die IdentitĂ€t der unbekannten Person zu klĂ€ren. Tote Vögel, gehackte Wurzeln und pulverisierte Ratten: Bei einer GepĂ€ckkontrolle am Flughafen Madrid-Barajas schlĂ€gt den Zollfahnder:innen derweil ein heftiger Gestank entgegen. Bei den Mitbringseln aus Kuba handelt es sich angeblich um religiöse Objekte.

07:45 > 08:05

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 4

Episode 4

In Spanien werden jĂ€hrlich rund 40 000 Autos gestohlen. Viele davon landen in Afrika. Deshalb nehmen Zollfahnder im Hafen von Barcelona ein verdĂ€chtiges Vehikel unter die Lupe, dass mit der FĂ€hre nach Marokko verschifft werden soll. Der Fahrer des Wagens hat einen mauretanischen Pass, aber sein FĂŒhrerschein ist möglicherweise gefĂ€lscht. Am Flughafen Madrid-Barajas ziehen aufmerksame GrenzschĂŒtzer der Guardia Civil unterdessen drei mit BetĂ€ubungsmitteln gefĂŒllte RucksĂ€cke aus dem Verkehr. Das ungestreckte Kokain hat einen Marktwert von ĂŒber 700 000 Euro.

08:05 > 08:30

Technikwelten

Holz war gestern

Holz war gestern

Die Petronas Towers in Kuala Lumpur: 88 Stockwerke aus Glas und Stahl ragen 452 Meter ĂŒber die malaysische Millionenmetropole hinaus. Wer die Fassade der schillernden ZwillingstĂŒrme sauber halten will, muss definitiv schwindelfrei sein! Heute wagt sich GebĂ€ude-Manager Afizi Amudi hoch hinaus. Er zeigt, wie es ihm und seiner Fensterputzer-Truppe gelingt, die weltbekannte SehenswĂŒrdigkeit zum Strahlen zu bringen. Auch in dieser Folge: wie ein Puzzle-Spiel entsteht und was es braucht, um einen modernen FeldhockeyschlĂ€ger aus Glasfaser sowie Aramidgewebe zu konstruieren.

08:30 > 09:15

Auf eigene Gefahr!

Skurrile Stunts

Skurrile Stunts

Vom schnellfĂŒĂŸigen Supersportler bis zum menschlichen BrĂŒckenpendel mit Gruppendynamik: In dieser Folge dreht sich alles um skurrile Stunts und außergewöhnliche Talente. Wer hĂ€tte schon gedacht, dass man im Motorboot einen „Wheelie“ hinlegen oder mit einer selbstgebauten Laser-Kanone Bierflaschen in die Luft jagen kann? Ein Parkmanöver der besonderen Art zeigen dagegen die Polizisten einer brasilianischen Spezialeinheit. Mit eingeschlagenem Lenkrad sowie jeder Menge Gummi auf dem Asphalt gelingt es den cleveren Cops selbst der engsten LĂŒcke mit quietschenden Reifen zu entkommen! Noch spektakulĂ€rer ist der Stunt von Rennfahrer Johan Schwartz: 8-Stunden-Drift im BMW M5, das ist Weltrekord!

09:15 > 10:00

Auf eigene Gefahr!

Netzpioniere

Netzpioniere

WĂ€hrend auf der Erde der Super Bowl ausgetragen wird, gelingt Astronaut Tim Kopra in der Schwerelosigkeit ein rekordverdĂ€chtiger 516-Kilometer-Wurf. Bei den LeibesĂŒbungen im Weltall hat sich der Raumfahrer die Geschwindigkeit zunutze gemacht, mit der die internationale Raumstation die Erde umkreist. Im Space Center der NASA in Houston erklĂ€rt Tim, wie er auf die Idee kam, im Orbit Football zu spielen. Weitere Highlights in dieser Episode: eine Zentrifuge aus Papier, eine von Menschenhand geschaffene Surf-Lagune und ein Fluganzug mit DĂŒsenantrieb.

10:00 > 10:45

Auf eigene Gefahr!

Gehirn-Akrobaten

Gehirn-Akrobaten

Kann man 90 Sekunden lang rappen, ohne dabei Luft zu holen? Vor seinem Rekordversuch hat der US-amerikanische Hip-Hop-Interpret Mac Lethal intensiv trainiert, aber nach spĂ€testens einer Minute sind die meisten Menschen nicht mehr in der Lage, den natĂŒrlichen Atemreflex zu unterdrĂŒcken. Denn wenn der Kohlenstoffdioxidgehalt im Blut ansteigt, schreit die Lunge förmlich nach Sauerstoff. Weitere Highlights in dieser Episode: „Snow-Motion“ in New York, schmerzhafte Schönheitspflege und ein spektakulĂ€rer Skateboard-Stunt.

10:45 > 11:30

Auf eigene Gefahr!

KörperquÀler

KörperquÀler

Blut, Schweiß und TrĂ€nengas: Diese Episode von „Auf eigene Gefahr“ zeigt Fitness-Pioniere, die mit ihrem Körper bis ans Limit gehen, eklige EssprĂŒfungen wie im Dschungelcamp und wahnwitzige Mutproben, die man auf keinen Fall zu Hause nachahmen sollte. Das gilt auch fĂŒr den Selbstversuch von Brian Brushwood und Jason Murphy, die im Internet in „Mythbusters“-Manier selbst gebaute Apparaturen testen. Beim Eisklettern an den NiagarafĂ€llen ist ebenfalls absolute Vorsicht geboten - das schaffen nur absolute Vollprofis.

11:30 > 12:15

Goldtaucher der Beringsee

Vom Regen in die Traufe

Vom Regen in die Traufe

Schlechtes Wetter, miese Sicht und jede Menge Sand: Emily Riedel und die Crew der „Eroica“ mĂŒssen ihren Tauchgang vor der KĂŒste von Nome abbrechen, denn die Sache wird zu riskant. Frustriert packen die Schatzsucher ihre Sachen, um ihr GlĂŒck an anderer Stelle zu versuchen. Bei Zeke Tenhoff liegen ebenfalls die Nerven blank. Der Goldtaucher wurde von der Polizei festgenommen, nachdem er in einem Krankenhaus betrunken randaliert hatte.

12:15 > 13:00

Goldtaucher der Beringsee

Der verlorene Bagger

Der verlorene Bagger

KapitĂ€n Shawn Pomrenke und die Crew der „Christine Rose“ haben in Alaska mit schwerwiegenden Problemen zu kĂ€mpfen. Ihr 25 Meter langes Baggerschiff sitzt wegen eines verkanteten, 4,5 Tonnen schweren Bodenankers auf dem Ozean fest. Nun mĂŒssen sich die MĂ€nner schnell etwas einfallen lassen, denn beim nĂ€chsten Sturm könnten heftige Wellen das ArbeitsgerĂ€t beschĂ€digen oder am Ende sogar versenken.

13:00 > 13:45

Alaskan Bush People

Kein Blick zurĂŒck

Kein Blick zurĂŒck

Die Jahrzehnte in der Wildnis Alaskas haben den Lebensstil der Browns maßgeblich geprĂ€gt und in Kalifornien stĂ¶ĂŸt man oft schon nach wenigen Metern auf den nĂ€chsten Gartenzaum. So eine Umgebung sind die Aussiedler nicht gewohnt - von der Hitze ganz zu schweigen. Deshalb blĂŒhen die Kinder richtig auf, als Billy der Familie von einem StĂŒck Land im US-Bundesstaat Colorado erzĂ€hlt, auf dem sich das „Wolfsrudel“ ein neues Zuhause aufbauen könnte. Endlich wieder jagen und fischen: In dieser Folge blicken die „Alaskan Bush People“ nur nach vorn.

13:45 > 14:30

Alaskan Bush People

Auf nach Colorado

Auf nach Colorado

Amis Chemotherapie beginnt in einer Woche. Damit bleibt den Browns nur wenig Zeit, um sich ein Bild von dem GrundstĂŒck in Colorado zu machen, auf dem sich die neunköpfige Familie zukĂŒnftig niederlassen will. Trotzdem ist das „Wolfsrudel“ fest entschlossen, die Sache in Angriff zu nehmen - damit Ami nach dem langen Krankenhausaufenthalt endlich auf andere Gedanken kommt. Aber die 1200 Kilometer lange Fahrt im Wohnmobil ist beschwerlicher als gedacht. Denn bei Temperaturen bis zu 46 Grad geraten die Aussteiger heftig ins Schwitzen.

14:30 > 15:15

Alaskan Bush People

Neues Land, neues GlĂŒck

Neues Land, neues GlĂŒck

Die Browns brechen in eine ungewisse Zukunft auf. Doch eins ist sicher: Sie kehren endlich wieder in die Wildnis zurĂŒck! Auf dem neuen GrundstĂŒck, das sich in den AuslĂ€ufern der Rocky Mountains befindet, wollen die Naturliebhaber Rinder oder Pferde zĂŒchten. Auch eine kleine Obstplantage wĂ€re denkbar. Bis es soweit ist, bleibt allerdings noch viel zu tun. Bereits die Anreise zum neuen Territorium gestaltet sich fĂŒr das Wolfsrudel schwierig. Denn wĂ€hrend unten im Tal der FrĂŒhling Einzug hĂ€lt, herrschen weiter oben am Berg noch winterliche VerhĂ€ltnisse. Die Zufahrtsstraße sanieren sowie ein provisorisches Tipi-Zeltlager einrichten, gehört jetzt zu den wichtigsten Aufgaben der Aussteigerfamilie!

15:15 > 15:40

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 11

Episode 11

Hektik am Grenzposten von Melilla: Mehrere MĂ€nner haben es geschafft, im Schutz der Dunkelheit ĂŒber den Stacheldrahtzaun zu klettern! Die Beamten der Guardia Civil nehmen sofort die Verfolgung auf, denn bei illegalen GrenzĂŒbertritten verstehen sie ĂŒberhaupt keinen Spaß. Dank dem schnellen Zugriff gelingt es den Zöllnern wenig spĂ€ter die MĂ€nner zu stellen. Am Flughafen Madrid-Barajas holen die Zollbeamten unterdessen einen Passagier aus dem Flugzeug, der in seinem Koffer ĂŒber 55.000 Euro nach China schmuggeln wollte. Der Verdacht: GeldwĂ€sche!

15:40 > 16:25

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Die Knickpyramide von Dahschur

Die Knickpyramide von Dahschur

Ägypten, das Land der Pharaonen: Über 100 Pyramiden sĂ€umen das Ufer des Nils. Aber eine sticht darunter hervor - die Knickpyramide von Dahschur! Erbaut von Pharao Snofru, vor ĂŒber 4.600 Jahren, gibt die Pyramide Wissenschaftlern bis heute RĂ€tsel auf. Denn die Winkel der Seitenkanten knicken etwa auf halber Höhe ab. Warum ist das uralte Bauwerk derart bizarr geformt? War die Bauweise beabsichtigt oder ist bei der Konstruktion etwas schief gelaufen? ArchĂ€ologen starten eine spannende Spurensuche im WĂŒstensand und stoßen dabei auf die Ruinen eines verschollenen Tempels...

16:25 > 17:10

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Der Untergang der Titanic

Der Untergang der Titanic

Der Untergang der Titanic am 15. April 1912 war eines der schlimmsten SchiffsunglĂŒcke der Geschichte. Auch ĂŒber 100 Jahre nach der Katastrophe sind grundlegende Fragen nicht restlos geklĂ€rt: HĂ€tte die Tragödie verhindert werden können? Warum fiel eines der modernsten Schiffe seiner Zeit, das außerdem als unsinkbar galt, einem Eisberg zum Opfer? Um mehr ĂŒber den exakten Hergang der Kollision sowie die technischen Details in Erfahrung zu bringen, die das Schicksal von mehr als 1.500 Menschen besiegelten, rollen Wissenschaftler den Fall des legendĂ€ren Passagierdampfers noch einmal völlig neu auf.

17:10 > 18:00

Das Universum - Eine Reise durch Raum und Zeit

Jupiter

Jupiter

Jupiter wurde nach der höchsten Gottheit der Römer benannt, dem Gott des Himmels. Und tatsĂ€chlich spielt der riesige Gasplanet eine herausragende Rolle in unserem Sonnensystem. Jupiter ist rund tausend Mal grĂ¶ĂŸer als die Erde. In seiner AtmosphĂ€re toben StĂŒrme, die Hunderte Jahre alt sind und Windgeschwindigkeiten von 700 km/h erreichen. Er hat Dutzende von Monden und ein gigantisches Magnetfeld. Der Koloss unter den Planeten enthĂ€lt sogar Hinweise auf die Formung des Sonnensystems, seine Evolution und seinen Untergang. Jetzt decken Forscher die Geheimnisse des Gasriesen auf.

18:00 > 18:45

Das Universum - Eine Reise durch Raum und Zeit

Die erste Sekunde

Die erste Sekunde

Die erste Sekunde des Urknalls, der wichtigste Moment in der Geschichte des Universums: Alles - Raum, Zeit, Energie und Materie - ist in diesem kurzen Augenblick entstanden. Die Wissenschaft geht davon aus, dass sich der Kosmos in der ersten Sekunde nach dem „Big Bang“ sogar schneller entwickelte, als in den folgenden 13,8 Milliarden Jahren. Um mehr ĂŒber den Nullpunkt der Zeit sowie den Anbeginn allen Seins zu erfahren, erklĂ€rt Dr. Alan Guth, Theoretischer Physiker und einer der bedeutendsten Kosmologen, sein Modell vom so genannten „inflationĂ€ren Universum“ und was es mit der rĂ€tselhaften Urkraft auf sich hat.

18:45 > 19:30

Die geheimen Akten der NASA

Der Sojus-Absturz

Der Sojus-Absturz

Alarm im All: Astronomen haben ein Schwarzes Loch entdeckt. Das Problem dabei? Die kosmische Vernichtungsmaschine rast mit einer Geschwindigkeit von Millionen Kilometern pro Stunde mitten durch die Milchstraße! Ob das Schwarze Loch eines Tages in unsere Richtung steuert, ist bislang nicht geklĂ€rt. Aber falls es an unserem Sonnensystem vorbei schrammen sollte, hĂ€tte das fatale Folgen fĂŒr die Erde. Auch in dieser Folge: Die NASA-Raumsonde Dawn macht eine ungewöhnliche Entdeckung auf dem Zwergplaneten Ceres und welche Rolle spielt der US-MilliardĂ€r Robert Bigelow bei der Erforschung von UFOs?

19:30 > 20:15

Die geheimen Akten der NASA

Eisige AlbtrÀume

Eisige AlbtrÀume

Geniestreich oder gefĂ€hrliches Spiel? Die NASA plant, mit genetisch verĂ€nderten Pflanzen und Tieren von der Erde, den Mars bewohnbar zu machen. Aber Wissenschaftler warnen vor derartigen Experimenten in unserem Sonnensystem. Denn die langfristigen Folgen von einem solch massiven Eingriff auf unserem Nachbarplaneten sind unabsehbar! Ähnlich riskant wĂ€re es Kritikern zufolge Astronauten fĂŒr interstellare Langzeitmissionen in einen kĂŒnstlichen Tiefschlaf zu versetzen. Nur weil manche Tiere in der Lage sind, Winterschlaf zu halten, heißt das nicht, dass auch das menschliche Gehirn dafĂŒr gemacht ist...

20:15 > 21:05

Die geheimen Akten der NASA

Das Klopfen aus dem All

Das Klopfen aus dem All

Astronomen zufolge könnte die Erde geradewegs in das nĂ€chste Massensterben hineinrasen. Denn auf dem Weg durch die Weiten des Weltalls steht uns möglicherweise die Kollision mit einem Minenfeld aus Asteroiden bevor! Auch in dieser Folge: Wie verhalten sich menschliche Bakterien und Mikroben unter dem Einfluss der Schwerelosigkeit? Gibt es die so genannte „Grey-Zivilisation“, die angeblich im Doppelsternsystem Zeta Reticuli leben soll, wirklich? Und was verbirgt sich hinter der mysteriösen OberflĂ€chenstruktur, die NASA-Forscher auf dem Saturn-Mond Titan entdeckt haben?

21:05 > 21:25

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 5

Episode 5

KnollengemĂŒse, Bohnen, Maiskolben und gebackene Nagetiere: Spanische GrenzschĂŒtzer:innen kontrollieren am Flughafen Madrid-Barajas das GepĂ€ck eines Paares aus Ecuador. Dabei stellen die Zöllner und Zöllnerinnen ĂŒbel riechende Lebensmittel sicher. Die 15 Meerschweinchen waren offenbar fĂŒr den Verzehr bestimmt. Und in La LĂ­nea de la ConcepciĂłn ĂŒberfĂŒhrt die Guardia Civil einen Zigarettenschmuggler. Bei der Kontrolle seines Fahrzeugs kommt ein Versteck nach dem anderen zum Vorschein. Darin entdecken die Beamten Tabakwaren im Wert von 9000 Euro.

21:25 > 21:50

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 6

Episode 6

Ein Pkw-Fahrer gerĂ€t im Hafen von Barcelona in ErklĂ€rungsnot. Der VerdĂ€chtige wollte mit der FĂ€hre nach Tanger ĂŒbersetzen, er trĂ€gt eine große Menge Bargeld bei sich. Bei den 11 250 Euro handelt es sich angeblich um Trinkgeld und auf die Hand gezahlte Gagen, die der Mann als Musiker verdient haben will. Sagt der Keyboarder die Wahrheit oder tischt er den spanischen GrenzschĂŒtzern eine LĂŒgengeschichte auf? Und in Andalusien schlĂ€gt in dieser Folge ein SpĂŒrhund der Guardia Civil an. Hat der Vierbeiner in der Fahrerkabine eines Lkws Drogen erschnĂŒffelt?

21:50 > 22:15

Technikwelten

Ein rollendes Eigenheim

Ein rollendes Eigenheim

Kingsize-Doppelbett, Flatscreen-TV, Badezimmer und voll ausgestattete GourmetkĂŒche: Moderne Wohnmobile lassen keine WĂŒnsche offen! Wie man die gewohnten Annehmlichkeiten von Zuhause in ein rollendes Heim auf RĂ€dern packt, zeigen heute die Experten eines amerikanischen Herstellers. Von der 4-Personen-Standardversion bis zum ĂŒbergroßen Luxus-Cruiser fĂŒr 500.000 Dollar - hier kommen Motor-Camper im wahrsten Sinne des Wortes auf ihre Kosten. Auch in dieser Folge: Dauerlutscher nach dem Design von Salavador DalĂ­ und wie handgefertigte Spitzenschuhe fĂŒr BalletttĂ€nzerinnen entstehen.

22:15 > 23:00

Wild Family - Die Abenteuer der Familie Hines

Der HĂŒhnerdieb

Der HĂŒhnerdieb

Der Winter hĂ€lt Einzug im Pazifischen Nordwesten. Das bedeutet: FĂŒr Brett Hines und seine Familie beginnt die hĂ€rteste Zeit des Jahres. Um sich vor den eisigen Minustemperaturen zu schĂŒtzen, haben die Aussteiger in ihrer Scheune einen Heizofen gebaut. Trotzdem ist es in dem GebĂ€ude noch immer bitterkalt. FĂŒr dieses Dilemma gilt es nun mit möglichst einfachen Mitteln eine Lösung zu finden. Und es gibt noch ein Problem, dass den Abenteurern auf der Farm Kopfschmerzen bereitet: Hungrige Kojoten haben es auf die Nutztiere der Selbstversorger abgesehen.

23:00 > 23:50

Alaskan Steel Men

Tödliche GewÀsser

Tödliche GewÀsser

Dennis „The Boss“ Butts und sein Team können sich in Alaska vor Arbeit kaum retten. Da in KĂŒrze die Dorsch-Saison beginnt, bringen die Profi-Schweißer auf Kodiak Island die Fangboote der Fischereiflotte auf Vordermann. Tauchprofi Duke wagt sich unterdessen mit seinem ArbeitsgerĂ€t in eisige Gefilde vor und erledigt einen gefĂ€hrlichen Unterwasser-Job. Die AnfĂ€nger Dean und Jameson mĂŒssen sich ebenfalls unter extremen Bedingungen bewĂ€hren. Um zu testen, was seine Lehrlinge draufhaben, stellt sie ihr Boss auf eine harte BewĂ€hrungsprobe.

23:50 > 00:35

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

Schneller als der Shutdown

Schneller als der Shutdown

An Bord der „Cornelia Marie“ lĂ€uft es. Der erste von zwei Krabbentanks ist rappelvoll. 90 Tonnen feinste Schneekrabben haben Josh und Casey mit ihrer schuftenden Crew erbeutet. Dann die Horrormeldung: Wegen eines Covid-19-Ausbruchs musste die Fischfabrik in Akutan schließen. 700 Arbeiter:innen befinden sich in QuarantĂ€ne. Das könnte zum Problem werden. Schließlich mĂŒssen die MĂ€nner ihre Ware irgendwo abliefern. Als ĂŒber Funk die Meldung die Runde macht, dass nun auf der Insel Saint Paul gelöscht werden soll, beginnt das reinste Wettrennen Richtung Hafen. Schwerer Seegang vor der Einfahrt bringt die Krabben-Karawane zusĂ€tzlich ins Stocken.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:50 > 00:35

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

Schneller als der Shutdown

Schneller als der Shutdown

An Bord der „Cornelia Marie“ lĂ€uft es. Der erste von zwei Krabbentanks ist rappelvoll. 90 Tonnen feinste Schneekrabben haben Josh und Casey mit ihrer schuftenden Crew erbeutet. Dann die Horrormeldung: Wegen eines Covid-19-Ausbruchs musste die Fischfabrik in Akutan schließen. 700 Arbeiter:innen befinden sich in QuarantĂ€ne. Das könnte zum Problem werden. Schließlich mĂŒssen die MĂ€nner ihre Ware irgendwo abliefern. Als ĂŒber Funk die Meldung die Runde macht, dass nun auf der Insel Saint Paul gelöscht werden soll, beginnt das reinste Wettrennen Richtung Hafen. Schwerer Seegang vor der Einfahrt bringt die Krabben-Karawane zusĂ€tzlich ins Stocken.

00:35 > 01:20

Die Abalonen-Taucher

Episode 10

Episode 10

Ein blutiges Ereignis lĂ€sst die Taucher an der SĂŒdkĂŒste Australiens aufhorchen. Eine Horde Orcas hat vor Port Lincoln einen Weißen Hai gejagt und getötet. Touristen beobachteten das seltene Spektakel, bei dem der gefĂŒrchtete RĂ€uber plötzlich zur Beute wurde. Die Weißen Haie, welche daraufhin aus ihrem angestammten Jagdrevier flĂŒchteten, könnten nun ĂŒberall sein. Dadurch erhöht sich das Risiko beim Abalonen-Fang. Ein Hightech-GerĂ€t könnte Dominic Henderson und Dave Delaine dabei helfen, die Gefahr unter der WasseroberflĂ€che zu minimieren.

01:20 > 02:05

Street Outlaws

Episode 9

Episode 9

Newcomer Andrade Jr. fĂ€hrt einen pfeilschnellen 82er Cutlass Supreme mit Small-Block-Motor und Lachgaseinspritzung. Der Nachwuchs-Street-Racer tritt in dieser Episode beim illegalen KrĂ€ftemessen auf dem Asphalt gegen starke Konkurrenten an. Seine Rivalen „Farmtruck“ und „AZN“ kommen im getunten 70er Chevy Long Bed Truck daher. Der aufgemotzte Straßenrenner ist fast zweieinhalb Tonnen schwer und hat ĂŒber 800 PS.

02:05 > 02:50

Street Outlaws

Episode 10

Episode 10

Neuer Block, neue Kolben, neue Kurbelwelle: Street-Racer „Varley“ und seine Truppe motzen ihren Mustang, Baujahr 1980, mit 8,6-Liter-Fordmotor fĂŒr das nĂ€chste Rennen auf. Besonderes Augenmerk legen die Autofreaks dabei auf die ZĂŒndung und die Lachgaseinspritzung. Denn die Konkurrenz schlĂ€ft nicht. Rivale Chuck hat seinen Straßenrenner ebenfalls auf Hochleistung getunt.

02:50 > 03:35

Wild Family - Die Abenteuer der Familie Hines

Der HĂŒhnerdieb

Der HĂŒhnerdieb

Der Winter hĂ€lt Einzug im Pazifischen Nordwesten. Das bedeutet: FĂŒr Brett Hines und seine Familie beginnt die hĂ€rteste Zeit des Jahres. Um sich vor den eisigen Minustemperaturen zu schĂŒtzen, haben die Aussteiger in ihrer Scheune einen Heizofen gebaut. Trotzdem ist es in dem GebĂ€ude noch immer bitterkalt. FĂŒr dieses Dilemma gilt es nun mit möglichst einfachen Mitteln eine Lösung zu finden. Und es gibt noch ein Problem, dass den Abenteurern auf der Farm Kopfschmerzen bereitet: Hungrige Kojoten haben es auf die Nutztiere der Selbstversorger abgesehen.

03:35 > 04:20

Alaskan Steel Men

Tödliche GewÀsser

Tödliche GewÀsser

Dennis „The Boss“ Butts und sein Team können sich in Alaska vor Arbeit kaum retten. Da in KĂŒrze die Dorsch-Saison beginnt, bringen die Profi-Schweißer auf Kodiak Island die Fangboote der Fischereiflotte auf Vordermann. Tauchprofi Duke wagt sich unterdessen mit seinem ArbeitsgerĂ€t in eisige Gefilde vor und erledigt einen gefĂ€hrlichen Unterwasser-Job. Die AnfĂ€nger Dean und Jameson mĂŒssen sich ebenfalls unter extremen Bedingungen bewĂ€hren. Um zu testen, was seine Lehrlinge draufhaben, stellt sie ihr Boss auf eine harte BewĂ€hrungsprobe.

04:20 > 05:05

Der gefÀhrlichste Job Alaskas

Schneller als der Shutdown

Schneller als der Shutdown

An Bord der „Cornelia Marie“ lĂ€uft es. Der erste von zwei Krabbentanks ist rappelvoll. 90 Tonnen feinste Schneekrabben haben Josh und Casey mit ihrer schuftenden Crew erbeutet. Dann die Horrormeldung: Wegen eines Covid-19-Ausbruchs musste die Fischfabrik in Akutan schließen. 700 Arbeiter:innen befinden sich in QuarantĂ€ne. Das könnte zum Problem werden. Schließlich mĂŒssen die MĂ€nner ihre Ware irgendwo abliefern. Als ĂŒber Funk die Meldung die Runde macht, dass nun auf der Insel Saint Paul gelöscht werden soll, beginnt das reinste Wettrennen Richtung Hafen. Schwerer Seegang vor der Einfahrt bringt die Krabben-Karawane zusĂ€tzlich ins Stocken.

05:05 > 05:55

Die Abalonen-Taucher

Episode 10

Episode 10

Ein blutiges Ereignis lĂ€sst die Taucher an der SĂŒdkĂŒste Australiens aufhorchen. Eine Horde Orcas hat vor Port Lincoln einen Weißen Hai gejagt und getötet. Touristen beobachteten das seltene Spektakel, bei dem der gefĂŒrchtete RĂ€uber plötzlich zur Beute wurde. Die Weißen Haie, welche daraufhin aus ihrem angestammten Jagdrevier flĂŒchteten, könnten nun ĂŒberall sein. Dadurch erhöht sich das Risiko beim Abalonen-Fang. Ein Hightech-GerĂ€t könnte Dominic Henderson und Dave Delaine dabei helfen, die Gefahr unter der WasseroberflĂ€che zu minimieren.

05:55 > 06:40

Street Outlaws

Episode 9

Episode 9

Newcomer Andrade Jr. fĂ€hrt einen pfeilschnellen 82er Cutlass Supreme mit Small-Block-Motor und Lachgaseinspritzung. Der Nachwuchs-Street-Racer tritt in dieser Episode beim illegalen KrĂ€ftemessen auf dem Asphalt gegen starke Konkurrenten an. Seine Rivalen „Farmtruck“ und „AZN“ kommen im getunten 70er Chevy Long Bed Truck daher. Der aufgemotzte Straßenrenner ist fast zweieinhalb Tonnen schwer und hat ĂŒber 800 PS.

06:40 > 07:25

Street Outlaws

Episode 10

Episode 10

Neuer Block, neue Kolben, neue Kurbelwelle: Street-Racer „Varley“ und seine Truppe motzen ihren Mustang, Baujahr 1980, mit 8,6-Liter-Fordmotor fĂŒr das nĂ€chste Rennen auf. Besonderes Augenmerk legen die Autofreaks dabei auf die ZĂŒndung und die Lachgaseinspritzung. Denn die Konkurrenz schlĂ€ft nicht. Rivale Chuck hat seinen Straßenrenner ebenfalls auf Hochleistung getunt.

07:25 > 07:45

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 5

Episode 5

KnollengemĂŒse, Bohnen, Maiskolben und gebackene Nagetiere: Spanische GrenzschĂŒtzer:innen kontrollieren am Flughafen Madrid-Barajas das GepĂ€ck eines Paares aus Ecuador. Dabei stellen die Zöllner und Zöllnerinnen ĂŒbel riechende Lebensmittel sicher. Die 15 Meerschweinchen waren offenbar fĂŒr den Verzehr bestimmt. Und in La LĂ­nea de la ConcepciĂłn ĂŒberfĂŒhrt die Guardia Civil einen Zigarettenschmuggler. Bei der Kontrolle seines Fahrzeugs kommt ein Versteck nach dem anderen zum Vorschein. Darin entdecken die Beamten Tabakwaren im Wert von 9000 Euro.

07:45 > 08:10

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 6

Episode 6

Ein Pkw-Fahrer gerĂ€t im Hafen von Barcelona in ErklĂ€rungsnot. Der VerdĂ€chtige wollte mit der FĂ€hre nach Tanger ĂŒbersetzen, er trĂ€gt eine große Menge Bargeld bei sich. Bei den 11 250 Euro handelt es sich angeblich um Trinkgeld und auf die Hand gezahlte Gagen, die der Mann als Musiker verdient haben will. Sagt der Keyboarder die Wahrheit oder tischt er den spanischen GrenzschĂŒtzern eine LĂŒgengeschichte auf? Und in Andalusien schlĂ€gt in dieser Folge ein SpĂŒrhund der Guardia Civil an. Hat der Vierbeiner in der Fahrerkabine eines Lkws Drogen erschnĂŒffelt?

08:10 > 08:30

Technikwelten

Ein rollendes Eigenheim

Ein rollendes Eigenheim

Kingsize-Doppelbett, Flatscreen-TV, Badezimmer und voll ausgestattete GourmetkĂŒche: Moderne Wohnmobile lassen keine WĂŒnsche offen! Wie man die gewohnten Annehmlichkeiten von Zuhause in ein rollendes Heim auf RĂ€dern packt, zeigen heute die Experten eines amerikanischen Herstellers. Von der 4-Personen-Standardversion bis zum ĂŒbergroßen Luxus-Cruiser fĂŒr 500.000 Dollar - hier kommen Motor-Camper im wahrsten Sinne des Wortes auf ihre Kosten. Auch in dieser Folge: Dauerlutscher nach dem Design von Salavador DalĂ­ und wie handgefertigte Spitzenschuhe fĂŒr BalletttĂ€nzerinnen entstehen.

08:30 > 09:15

Auf eigene Gefahr!

VerrĂŒckte Welt

VerrĂŒckte Welt

Angriff der Killervögel, ein schnarchender Kolibri oder ein lebendig eingefrorener Alligator? Heute dreht sich alles um die verrĂŒcktesten Videoclips aus dem Netz. Aber nicht nur Skurriles aus dem Reich der Tiere steht auf dem Programm. Auch hautenge Gummi-Klamotten aus der SprĂŒhdose und eine fliegende Badewannen-Drohne „made in Germany“ versetzen die Online-Community in fassungsloses Staunen. Platz 1 geht an die dĂ€nische Band Aquasonic, die stimmungsvolle Unterwasser-Musik live aus dem Aquarium prĂ€sentiert - ein tiefgrĂŒndiges Klangerlebnis mit Seltenheitswert!

09:15 > 10:00

Auf eigene Gefahr!

Kreative Querdenker

Kreative Querdenker

Wie cool ist das denn? Mark Rober trifft jedes Mal das Bullseye, obwohl er eigentlich nicht besonders gut Darts spielen kann. Denn der Hobbybastler löst die sportliche Herausforderung mit Köpfchen. Mark hat mithilfe von Infrarotkameras und moderner Computertechnik eine „intelligente“ Scheibe entwickelt, die innerhalb von Millisekunden berechnet, wo der Pfeil landen wird, und sich exakt an die richtige Position bewegt. So wird jeder Wurf zum Erfolgserlebnis. Weitere Highlights in dieser Episode: Comic-Fans mit Wolverine-Klauen und computergesteuerte Rennwagen.

10:00 > 10:45

Auf eigene Gefahr!

Master of Disaster

Master of Disaster

Franz MĂŒllner, besser bekannt als „The Austrian Rock“, geht am Flughafen in Wien auf Rekordjagd. Der Ausnahmesportler will dort mit reiner Muskelkraft einen 142 Tonnen schweren Passagierjet ziehen. Am schwierigsten ist es, die Maschine ins Rollen zu bringen. Damit er die Boeing 777 leichter vom Fleck bewegen kann, hat der Österreicher deshalb am Boden eine Leiter verankert - so kann er auf allen Vieren sowohl seine Arme als auch seine Beine einsetzen. Weitere Highlights in dieser Episode: gefĂ€hrliche UnterwasserkunststĂŒcke und Wandmalerei im 21. Jahrhundert.

10:45 > 11:35

Auf eigene Gefahr!

Modifikations-Meister

Modifikations-Meister

Umbau ist das halbe Leben - vor allem, wenn man ein leidenschaftlicher TĂŒftler ist! Warum also nicht aus vielen kleinen Drohnen einen leistungsstarken Multikopter konstruieren, der Platz fĂŒr einen ausgewachsenen Piloten bietet? Axel Borg hat genau das getan und sich damit den Traum vom Fliegen erfĂŒllt. Angetrieben von 76 Rotoren lĂ€sst sich das FluggerĂ€t sogar mitten durch skandinavische WĂ€lder manövrieren. Heute zeigt der Erfinder aus Schweden, mit welchen technischen Tricks ihm dieses MeisterstĂŒck der bemannten Luftfahrt gelungen ist. Weitere Innovationen in dieser Folge: eine gigantische Wasserpistole mit verheerender Durchschlagskraft und ein Vakuum-Zug, der die Welt verĂ€ndern könnte...

11:35 > 12:20

Goldtaucher der Beringsee

Lasst die Spiele beginnen

Lasst die Spiele beginnen

Die Aussicht auf Ruhm und Reichtum lockt immer mehr Abenteurer in den nördlichsten Bundesstaat. Vor der KĂŒste des kleinen StĂ€dtchens Nome in Alaska tummeln sich in diesem Jahr rund 60 Baggerschiffe, und die besten SchĂŒrfspots sind hart umkĂ€mpft. Ganz nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Dabei kommt es mitunter auch zu Reibereien. Hank Schimschat und sein Team geraten in dieser Episode mit der Crew der „Christine Rose“ aneinander.

12:20 > 13:05

Goldtaucher der Beringsee

Meuterei

Meuterei

An Bord der „Christine Rose“ herrscht dicke Luft, denn fĂŒr Shawn Pomrenke und seine Crew war die Sommersaison bis dato ein einziges Desaster. Statt Gold stapeln sich an Deck unbezahlte Rechnungen im Wert von ĂŒber 200 000 Dollar. Die magere Ausbeute zerrt am NervenkostĂŒm der Schatzsucher. Die Stimmung unter den Abenteurern ist extrem gereizt. Familienstreitigkeiten bringen das Fass endgĂŒltig zum Überlaufen.

13:05 > 13:50

Alaskan Bush People

Endlich wieder vollzÀhlig

Endlich wieder vollzÀhlig

Auf ihrem GrundstĂŒck in den Bergen wollen die Browns eine große Scheune errichten. Dazu mĂŒssen Billy und seine Kinder fast 1.000 Quadratmeter Wald roden. WĂ€hrend ein Teil der Familie mit den BaumfĂ€llarbeiten beschĂ€ftigt ist, machen die BrĂŒder Matt und Gabe einen Ausflug zum Schrottplatz. TĂŒftler Matt bastelt kurzerhand ein SchweißgerĂ€t aus alten Autobatterien zusammen - ein wichtiges Werkzeug, das dem Wolfsrudel bei kĂŒnftigen Bauvorhaben gute Dienste leisten wird! SpĂ€ter kommt endlich auch Noah im neuen Territorium an. Jetzt sind die Browns wieder vollzĂ€hlig versammelt. Am Lagerfeuer stimmt die ganze Familie ĂŒber einen Namen fĂŒr ihr neues Zuhause ab. Willkommen auf der „North Star Ranch“!

13:50 > 14:35

Alaskan Bush People

Die Flut kommt

Die Flut kommt

Damit sich die Browns in Zukunft selbst versorgen können, legt Matt einen provisorischen Garten in der NĂ€he des Basislagers an. Seine Schwester Snowbird hat dagegen ganz eigene Vorstellungen in Sachen Nahrungsbeschaffung: Erde zur Tarnung ins Gesicht, das Gewehr geschnappt und schon ist die Truthahnjagd eröffnet! Doch heftiger Schneefall in den Bergen, mit anschließend milden FrĂŒhlingstemperaturen, macht der Familie einen Strich durch die Rechnung. Das Tauwetter bringt die FlĂŒsse und Seen der Gegend zum Überlaufen. Ackerland, Viehweiden, Straßen und ganze GrundstĂŒcke stehen unter Wasser! Billy und seine Söhne zögern nicht lange und packen bei der Nachbarschaftshilfe krĂ€ftig mit an...

14:35 > 15:25

Alaskan Bush People

Geteilte Verantwortung

Geteilte Verantwortung

Die Jahre ziehen ins Land und Aussteiger Billy Brown macht sich Gedanken ĂŒber die Zukunft seiner Familie. Um seine sieben Kinder fit fĂŒr die Herausforderungen des Lebens zu machen, sollen vor allem die jĂŒngeren unter ihnen mehr Verantwortung ĂŒbernehmen. Auch fĂŒr NesthĂ€kchen Rain wird es Zeit, aus dem Schatten ihrer Geschwister zu treten. Beim Großprojekt Scheunenbau soll Rain daher ab sofort eine SchlĂŒsselrolle spielen. Außerdem erteilt Billy seinem Sohnemann Gabe dringend benötigte Fahrstunden und TĂŒftler Noah entwickelt eine akustische Schutzeinrichtung gegen MaulwĂŒrfe. Mit einem Metallrohr, das auf eine alte Pfanne hĂ€mmert, will er die Tunnel grabenden Eindringlinge verscheuchen!

15:25 > 15:45

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 12

Episode 12

Campo de Gibraltar: Im Hafen von Algeciras erweckt ein vermeintlich leerer Lkw-AnhĂ€nger das Interesse der Zollbeamten. Die Kontrolle mit dem mobilen Röntgenscanner bestĂ€tigt den Verdacht. In den ZwischenwĂ€nden des KĂŒhltransporters scheint illegale Ware versteckt zu sein. Insgesamt sind es fast 700 Kilo Haschisch! SpĂ€ter klettern die GrenzschĂŒtzer in Melilla ĂŒber steile Felsen, um illegale Einwanderer zu stellen und im Hafen von Barcelona stoßen die Beamten der Guardia Civil auf ein herrenloses Fahrzeug, das vermutlich gestohlen wurde...

15:45 > 16:30

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Kaiser Yongle, Erbauer der Verbotenen Stadt

Kaiser Yongle, Erbauer der Verbotenen Stadt

Im Herzen von Peking befindet sich ein architektonisches Meisterwerk, das einzigartig auf der Erde ist: die Verbotene Stadt! Umgeben von einer 10 Meter hohen und fast 3,5 Kilometer langen Mauer, besteht der gesamte Komplex aus rund 900 GebĂ€uden. Von der „Halle der höchsten Harmonie“ bis zum „Palast der himmlischen Klarheit“ - die Verbotene Stadt war ĂŒber ein halbes Jahrtausend Sitz des Kaisers und Schaltzentrale mĂ€chtiger Dynastien. Mit neuen Technologien bringen chinesische ArchĂ€ologen Licht ins Dunkel der historischen Palastanlage, ihrer Geheimnisse und ihrer beispiellosen Architektur.

16:30 > 17:20

Alte Baukunst neu entschlĂŒsselt

Der Tempelkomplex von Karnak

Der Tempelkomplex von Karnak

Vom Tempel des Amun-Re bis zum Tal der Könige: Die sagenumwobene Stadt Theben war vor rund 3.500 Jahren das religiöse Zentrum des alten Ägyptens. Alle großen Pharaonen - von Ramses II. bis Tutanchamun - huldigten hier ihren Göttern. Aber warum verließen die Herrscher ihr Machtzentrum im Norden? Was machte das antike Theben so bedeutsam, dass die Pharaonen fast 500 Kilometer von Gizeh entfernt eine neue Metropole errichteten? Wissenschaftler, darunter die Ägyptologen Stephen Harvey und Charlie Labarta, versuchen das Jahrtausende alte RĂ€tsel um die Ruinenstadt am Ufer des Nils zu lösen.

17:20 > 18:05

Das Universum - Eine Reise durch Raum und Zeit

Saturn

Saturn

Pulsierende Eisringe, gigantische Geysire und geheimnisvolle Monde: Saturn, der zweitgrĂ¶ĂŸte Planet unseres Sonnensystems, ist das reinste kosmische KuriositĂ€tenkabinett. Vor allem seit die Raumsonde Cassini wertvolle Forschungsdaten sowie detailreiche Bilder des Gasplaneten geliefert hat, werden immer neue Entdeckungen bekannt, darunter extreme Wetterereignisse oder fantastische LichtphĂ€nomene. Wissenschaftler bezeichnen Saturn als Kronjuwel des Sonnensystems und gehen sogar davon aus, dass auf Saturn - oder auf seinen ĂŒber 60 Monden - außerirdisches Leben existieren könnte.

18:05 > 18:50

Das Universum - Eine Reise durch Raum und Zeit

Massenaussterben

Massenaussterben

AsteroideneinschlÀge, Planetenkollisionen oder tödliche Gammablitze aus den Tiefen des Universums: Mehr als einmal haben kosmische Katastrophen das Aussterben von unzÀhligen Arten verursacht oder die Existenz unseres Planeten bedroht. Auch die Dinosaurier fielen vor rund 65 Millionen Jahren einem derartigen Massenaussterben zum Opfer. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass in absehbarer Zeit ein solches Horrorszenario wirklich eintritt? Könnten sogar Prozesse auf der Erde selbst die Apokalypse einleiten? In dieser Folge gehen Forscher den Gefahren von globalen Endzeitszenarien auf den Grund...

18:50 > 19:35

Die geheimen Akten der NASA

Der Code des Universums

Der Code des Universums

Der US-MilitĂ€rgeheimdienst ist alarmiert: Hat Russland einen Satelliten ins All befördert, der ĂŒber eine tödliche Strahlenkanone verfĂŒgt? Falls ja, mĂŒsste die NASA schnellstmöglich eine Technologie entwickeln, die in der Lage ist, das KriegsgerĂ€t im All außer Gefecht zu setzen! SpĂ€ter stellen sich Wissenschaftler die Frage, welcher Supermacht die immensen WasservorrĂ€te auf dem Mond gehören und die Planetentheorie von Immanuel Velikovsky erhĂ€lt neuen Auftrieb. Aktuellen Forschungsergebnissen zufolge könnten tatsĂ€chlich bislang unentdeckte Himmelskörper fĂŒr irdische Katastrophen verantwortlich sein.

19:35 > 20:20

Die geheimen Akten der NASA

Atomkrieg auf dem Mars

Atomkrieg auf dem Mars

Ein ehemaliger NASA-Physiker scheint Hinweise fĂŒr eine Nuklearkatastrophe auf dem Mars gefunden zu haben. Könnten die Erkenntnisse der Beweis fĂŒr die Existenz von Aliens sein? Und was hĂ€tten Außerirdische davon gehabt, den Mars vor 300 Millionen Jahren in Grund und Boden zu bomben? Auch in dieser Folge: Ein rĂ€tselhaftes Energiesignal aus dem All bereitet Astronomen Kopfzerbrechen, Wissenschaftler untersuchen, ob der Exoplanet Proxima B eine geeignete neue Heimat fĂŒr die Menschheit wĂ€re und der mysteriöse Tod von Raketenforscher Jack Parsons wirft Fragen auf.

20:20 > 21:00

Die geheimen Akten der NASA

Armstrong auf Schatzsuche

Armstrong auf Schatzsuche

August 1976: NASA-Astronaut Neil Armstrong und der schottische Ingenieur Stan Hall starten eine unglaubliche Forschungsreise im Dschungel von Ecuador. In Zusammenarbeit mit dem MilitĂ€r sowie einer Armee von Wissenschaftlern wollen sie die sagenumwobene „Cueva de los Tayos“ aufspĂŒren. Der Legende zufolge soll es sich dabei um eine mystische Bibliothek aus Gold handeln, die sogar Hinweise auf außerirdisches Leben enthĂ€lt! SpĂ€ter gehen Spurensucher einem rĂ€tselhaften Flugzeugabsturz in Russland auf den Grund, der möglicherweise niemals stattgefunden hat...

21:00 > 21:25

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 7

Episode 7

Der Inhalt eines Koffers weckt am Flughafen in Barcelona begrĂŒndetes Misstrauen. Als Zöllner:innen das GepĂ€ckstĂŒck öffnen, verschlĂ€gt es den spanischen GrenzschĂŒtzer:innen fĂŒr einen kurzen Moment die Sprache. Die Beamtinnen und Beamten finden in PlastikbehĂ€ltern und StrĂŒmpfen 76 Schildkröten. Dem Schmuggler drohen fĂŒr TierquĂ€lerei und fĂŒr den Handel mit geschĂŒtzten Arten jeweils bis zu drei Jahre Haft. Und in La LĂ­nea de la ConcepciĂłn untersucht die Guardia Civil einen verdĂ€chtigen Pkw. Dabei kommen Tabakwaren im Wert von 9000 Euro zum Vorschein.

21:25 > 21:50

Border Control - Spaniens GrenzschĂŒtzer

Episode 8

Episode 8

Eine Zöllnerin kontrolliert am Flughafen in Madrid das GepĂ€ck eines Passagiers aus Kolumbien. Darin findet die Beamtin weder Kleidung noch Schuhe. Der Rucksack, die HandgepĂ€ckstĂŒcke und die beiden Koffer wurden stattdessen mit Esswaren und Lebensmitteln vollgepackt. Aber Knollenpflanzen darf der Mann in die EU nicht einfĂŒhren und Milchprodukte sind ebenfalls verboten. Deshalb werden einige Mitbringsel konfisziert. Und zwei FluggĂ€ste aus Guinea haben am Airport mehr Geld deklariert, als sie tatsĂ€chlich bei sich tragen. Hat das Ehepaar falsch gerechnet?

21:50 > 22:15

Technikwelten

Aus dem Dunkel auf den Tisch

Aus dem Dunkel auf den Tisch

Wie funktioniert die Vermessung der Welt? Was frĂŒher mĂŒhsam mit Theodolit und Augenmaß erledigt wurde, ĂŒbernehmen heute Laser-Scanner sowie hochauflösende Hightech-Kameras aus dem Flugzeug. Spezialisten des britischen Landesvermessungsamts gewĂ€hren Einblicke in ihre akribische Arbeit, mit der detailgetreue Karten entstehen. Außerdem zeigt Dennis Melrath, wie eine Farm funktioniert, auf der jede Woche 500.000 Kilo Pilze geerntet werden und Produktionsleiter Wong Cheng Pang erklĂ€rt, was es braucht, um aus synthetischem Kautschuk mehr als 3 Millionen Einweghandschuhe pro Stunde zu produzieren.

22:15 > 23:00

Auf der Suche nach Atlantis

Karst und UnterwasserstÀdte

Karst und UnterwasserstÀdte

RĂ€tsel zwischen Adria und Dalmatien: Atlantis-JĂ€ger Stel Pavlou und Geowissenschaftlerin Jess Phoenix sind in Kroatien unterwegs, um 8.000 Jahre alte Puzzleteile zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenzufĂŒgen. Die Spurensuche fĂŒhrt von der KĂŒstenstadt Zadar ĂŒber die Insel Korčula bis ins sĂŒdlich gelegene Karstgebiet der Ortschaft Imotski. Dort nimmt das Team den 500 Meter tiefen Einsturzkrater des „Roten Sees“ unter die Lupe. Gemeinsam mit Unterwasser-ArchĂ€ologe Mate Parica stoßen die beiden zudem auf Relikte einer versunkenen Hochkultur, die neben kunstvollen Keramiken sogar BrĂŒcken von Insel zu Insel baute.

23:00 > 23:45

Auf der Suche nach Atlantis

Sizilianische Geheimnisse

Sizilianische Geheimnisse

Sizilien blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurĂŒck. Phönizier, Griechen und Karthager haben die Insel im Ă€ußersten SĂŒden des heutigen Italiens bereits besiedelt. Könnte sich hier das legendĂ€re Inselreich Atlantis befunden haben? Genau das wollen Stel Pavlou und Geowissenschaftlerin Jess Phoenix herausfinden. Am Fuß des Ätna erkunden die beiden antike Katakomben und spĂŒren im Mittelmeer versunkenen SchĂ€tzen nach. UnterstĂŒtzung bekommt das Team von ArchĂ€ologie-Professor Clemente Marconi sowie dem Vulkanologen Dr. Boris Behncke, die interessante Fakten zur Atlantis-Theorie beisteuern.

23:45 > 00:30

Coopers Geheimnis - VermÀchtnis eines Astronauten

Das Beiboot und das Schiff

Das Beiboot und das Schiff

Acklins Island, auf den Bahamas: Schatztaucher Darrell Miklos, KapitĂ€n Eric Schmitt und UnterwasserarchĂ€ologe Jim Sinclair sind auf der Suche nach einem Schiffswrack aus dem 17. Jahrhundert. Mit einer ferngesteuerten Spezialkamera nimmt das Team den tiefer gelegenen Meeresgrund hinter einer Klippe unter die Lupe. Nachdem allerdings keine Hinweise auf einen Schatz zu finden sind, entscheiden sich die MĂ€nner in einem flacheren Bereich der Bucht weiterzusuchen. Dort entdecken sie aber nicht nur Überreste einer geplĂŒnderten Fundstelle, sondern erhalten plötzlich auch noch ungebetenen Besuch. Schlagartig wird Darrell klar, dass seine Schatzsuche auf den Bahamas lĂ€ngst kein Geheimnis mehr ist!

Discovery Channel Highlights im Juni

Discovery Channel auf DMAX