TV-PROGRAMM

JETZT
00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:50 > 00:35

Goldtaucher der Beringsee

Auf dünnem Eis

Auf dünnem Eis

Die Wintersaison beginnt für die Goldtaucher:innen von Nome mit einem Paukenschlag. Trotz Außentemperaturen von Minus 20 Grad, ist die Eisdecke vielerorts zu dünn und dadurch gefährlich instabil! Wo normalerweise schwere Maschinen problemlos vom dicken Eispanzer getragen werden, ist heuer bereits die Überquerung mit dem Schneemobil riskant. Doch auf der Jagd nach dem ultimativen Jackpot hat Schlitzohr Shawn Pomrenke einen vielversprechenden Deal an der Angel. Der Goldtaucher hat die einmalige Chance, den legendären „Tomcod Claim“ zu kaufen - ein lukratives Schürfgebiet, das bis zu 160 Millionen Dollar abwerfen könnte.

00:35 > 01:20

Goldtaucher der Beringsee

Gutes Gold sitzt tief

Gutes Gold sitzt tief

Goldtaucherin Emily Riedel steht das Wasser bis zum Hals. Da das Eis an „Claim 14“, Emilys langjährigem Hotspot, weggebrochen ist, muss schleunigst ein alternatives Schürfgebiet her. Ansonsten kann sie ihren Traum von einer Flottenerweiterung direkt in die Tonne treten. Die Lösung? Unternehmerin Emily pachtet kurzerhand ein Teilgebiet von Shawns „Tomcod Claim“. Im Gegenzug für Schürfrechte und Zielkoordinaten muss die Chefin von „Eroica Mining“ allerdings 20 Prozent ihres Gewinns abdrücken. Derweil startet Shawn einen riskanten Tauchgang 9 Meter tief unter dem Eis, Goldveteran Vernon Adkison hat ein neues Revier im Blick, und bei den Kellys klingelt die Kasse.

01:20 > 02:05

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Mongolei: Ed vs. Matt Graham

Mongolei: Ed vs. Matt Graham

In der unfruchtbaren Steppe findet man nur wenige natürliche Ressourcen. Deshalb müssen sich die Überlebenskünstler in den Bergen mit Vorräten eindecken, bevor sie sich in die endlosen Weiten der Wüste Gobi vorwagen. In dieser Folge nimmt es Ed Stafford bei einem packenden Kopf-an-Kopf-Rennen in der Mongolei mit einem der erfahrensten Survival-Gurus der Welt auf. „Bushcraft Master“ Matt Graham ist konditionell in Topform und wird das Tempo in der Wildnis permanent hochhalten. Darauf muss sich sein Gegner aus Großbritannien einstellen.

02:05 > 02:50

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Thailand: Ed vs. EJ Snyder

Thailand: Ed vs. EJ Snyder

EJ Snyder nutzt in Thailand seine ganze Erfahrung, um Ed Stafford in die Schranken zu weisen. Der Kriegsveteran hat sich auf der ersten Etappe des Survival-Duells einen beachtlichen Vorsprung herausgearbeitet. Wenn sein Rivale diese Lücke schließen will, dann muss er sich in der Wildnis sputen. Aber die steilen Klippen, auf denen sich die Kontrahenten zum Fluss vorkämpfen, bieten nur wenig Halt. Je schneller man dort unterwegs ist, desto höher ist das Verletzungsrisiko. Kann der britische Überlebenskünstler seinen Gegner in Südostasien einholen?

02:50 > 03:40

Bushcraft Masters - Die Wildnis-Challenge

Schutz vor wilden Tieren

Schutz vor wilden Tieren

In den Wäldern Nordamerikas gibt Bushcraft-Experte Matt Graham zwei Herausforderern eine gewaltige Aufgabe. Mit primitiven Werkzeugen sollen BJ Latta und Jason Staker ihre Fähigkeiten beim Bau von Schutzhütten unter Beweis stellen. Die Regeln: Es dürfen nur Naturmaterialien aus der Umgebung verwendet werden. Für die Konstruktion haben die Bushcrafter sieben Tage Zeit. Dabei müssen die Hütten nicht nur Wind und Wetter trotzen, sondern auch robust genug sein, um riesige Raubtiere fernzuhalten! Denn in den wilden Wäldern des 'Aspen Grove' sind auch Bären und Berglöwen zuhause. Wer wird gewinnen: BJ mit seinem ambitionierten Mammutprojekt, oder Jason mit seinem kreativen Dschungelhaus?

03:40 > 04:25

Home Rescue: Eine Ranch für die Raneys

Das Glück wendet sich

Das Glück wendet sich

Matt startet in die Wälder zur Tannenhuhn-Jagd. Außerdem steht ein Angeltrip zum Russian River auf dem Programm. Auch Ehefrau Katie und Sohnemann Indy sind dabei, um bei der Beschaffung überlebenswichtiger Proteine mitzuhelfen. Derweil nimmt Marty das Terrassengeländer für das Blockhaus in Angriff, und im neuen 25-Quadratmeter-Reich von Misty und Maciah wird es allmählich heimelig. Das Aussteiger-Paar legt Nachtschichten ein, um die Fenster noch vor dem Wintereinbruch einzubauen. Jetzt fehlt nur noch das Rohr für den Secondhand-Holzofen, damit in der Hütte ordentlich eingeheizt werden kann.

04:25 > 05:10

Goldtaucher der Beringsee

Auf dünnem Eis

Auf dünnem Eis

Die Wintersaison beginnt für die Goldtaucher:innen von Nome mit einem Paukenschlag. Trotz Außentemperaturen von Minus 20 Grad, ist die Eisdecke vielerorts zu dünn und dadurch gefährlich instabil! Wo normalerweise schwere Maschinen problemlos vom dicken Eispanzer getragen werden, ist heuer bereits die Überquerung mit dem Schneemobil riskant. Doch auf der Jagd nach dem ultimativen Jackpot hat Schlitzohr Shawn Pomrenke einen vielversprechenden Deal an der Angel. Der Goldtaucher hat die einmalige Chance, den legendären „Tomcod Claim“ zu kaufen - ein lukratives Schürfgebiet, das bis zu 160 Millionen Dollar abwerfen könnte.

05:10 > 06:00

Goldtaucher der Beringsee

Gutes Gold sitzt tief

Gutes Gold sitzt tief

Goldtaucherin Emily Riedel steht das Wasser bis zum Hals. Da das Eis an „Claim 14“, Emilys langjährigem Hotspot, weggebrochen ist, muss schleunigst ein alternatives Schürfgebiet her. Ansonsten kann sie ihren Traum von einer Flottenerweiterung direkt in die Tonne treten. Die Lösung? Unternehmerin Emily pachtet kurzerhand ein Teilgebiet von Shawns „Tomcod Claim“. Im Gegenzug für Schürfrechte und Zielkoordinaten muss die Chefin von „Eroica Mining“ allerdings 20 Prozent ihres Gewinns abdrücken. Derweil startet Shawn einen riskanten Tauchgang 9 Meter tief unter dem Eis, Goldveteran Vernon Adkison hat ein neues Revier im Blick, und bei den Kellys klingelt die Kasse.

06:00 > 06:45

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Mongolei: Ed vs. Matt Graham

Mongolei: Ed vs. Matt Graham

In der unfruchtbaren Steppe findet man nur wenige natürliche Ressourcen. Deshalb müssen sich die Überlebenskünstler in den Bergen mit Vorräten eindecken, bevor sie sich in die endlosen Weiten der Wüste Gobi vorwagen. In dieser Folge nimmt es Ed Stafford bei einem packenden Kopf-an-Kopf-Rennen in der Mongolei mit einem der erfahrensten Survival-Gurus der Welt auf. „Bushcraft Master“ Matt Graham ist konditionell in Topform und wird das Tempo in der Wildnis permanent hochhalten. Darauf muss sich sein Gegner aus Großbritannien einstellen.

06:45 > 07:30

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Thailand: Ed vs. EJ Snyder

Thailand: Ed vs. EJ Snyder

EJ Snyder nutzt in Thailand seine ganze Erfahrung, um Ed Stafford in die Schranken zu weisen. Der Kriegsveteran hat sich auf der ersten Etappe des Survival-Duells einen beachtlichen Vorsprung herausgearbeitet. Wenn sein Rivale diese Lücke schließen will, dann muss er sich in der Wildnis sputen. Aber die steilen Klippen, auf denen sich die Kontrahenten zum Fluss vorkämpfen, bieten nur wenig Halt. Je schneller man dort unterwegs ist, desto höher ist das Verletzungsrisiko. Kann der britische Überlebenskünstler seinen Gegner in Südostasien einholen?

07:30 > 08:15

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 7

Episode 7

An der Nostell Airbase macht Pilot Owen den Hubschrauber startklar. Aus dem Süden der Grafschaft wurde eine Messerstecherei mit zwei Verletzten gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellt, sind ein Taxifahrer und dessen Passagier Opfer von einem brutalen Raubüberfall geworden! Beide Männer haben mehrere Stichwunden von der Attacke davongetragen. Jetzt müssen die beiden schnellstmöglich in die Notaufnahme von Sheffield, um innere Blutungen auszuschließen. Auch die Einsatzstaffel des „Helimed 99“ bekommt es mit einer prekären Rettung zu tun: Nach einer Radtour erleidet ein 54-Jähriger einen schweren Herzinfarkt.

08:15 > 08:55

Auf eigene Gefahr!

Die Beta-Tester

Die Beta-Tester

Ein nervenaufreibender Stunt über den Wolken: Antti Pendikainen springt in 4000 Metern Höhe halb nackt aus einem Heißluftballon - ohne jede Sicherung. Ihm bleiben im freien Fall genau 26 Sekunden, um sich bei seinem Freund Matti einzuklinken. Damit das Duo mit dessen Fallschirm sicher auf dem Boden landen kann. Beim Betrachten dieses spektakulären Internetvideos stockt einem vor Aufregung der Atem - auch wenn der Finne, laut eigener Aussage, in der Luft genau weiß, was er tut. Weitere Highlights: eine Glühwürmchen-Lightshow und Anti-Paparazzi-Outfits.

08:55 > 09:40

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Wasserturm-Reiniger

Wasserturm-Reiniger

Widrige Arbeitsbedingungen sind sein Spezialgebiet: Doch diesmal bekommt selbst Supermann Mike Rowe weiche Knie. Schließlich muss er in der Kleinstadt Magee, Mississippi, einen 70 Meter hohen Wasserturm erklimmen. Die eigentliche Drecksarbeit beginnt aber erst danach. Denn Aushilfskraft Mike wurde angeheuert, um den Riesentank mit einem Fassungsvermögen von 600.000 Litern picobello sauber zu schrubben! Außerdem ist der „Dirty Jobber“ in einer Werft in Alabama zu Besuch, wo er bei der schweißtreibenden Konstruktion von einem Schleppboot tatkräftig mit anpackt.

09:40 > 10:05

Technikwelten

Weicher wird's nicht

Weicher wird's nicht

Touristenmagnet in Schräglage: Der Schiefe Turm von Pisa ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern eines der berühmtesten Bauwerke der Welt. Doch seit seine Architekten im Jahr 1173 mit der Errichtung des Turms begonnen haben, stimmt etwas nicht! Denn die instabilen Bodenschichten im Untergrund können das Gewicht des Bauwerks nur unzureichend tragen, was zu einer gefährlichen Neigung führt. Was genau das Problem dabei ist und wie der historische Turm trotz Erdbeben- und Treibsandgefahr gerettet werden soll, erläutern Ingenieure in dieser Folge. Außerdem: seltene Daunen der isländischen Eiderente und eine Keksfabrik, die 2,5 Millionen Kilogramm Backwerk produziert - pro Woche!

10:05 > 10:50

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Berg-Schnitzer

Berg-Schnitzer

In den Black Hills von South Dakota wartet ein steinhartes Abenteuer auf Mike Rowe. Denn diesmal ist der „Dirty Jobber“ am Crazy Horse Memorial zu Besuch, der indianischen Antwort auf den Mount Rushmore. Ob Bohren, Klopfen, Hämmern oder Meißeln: An dem fast 200 Meter hohen Felsmonument kann sich Mike komplett austoben und dabei seine Fähigkeiten als Berg-Schnitzer unter Beweis stellen. Auch der zweite Spezialauftrag des Tages hat mit Unmengen Schotter zu tun. In Nashville, Tennessee, soll Mike dabei helfen, bergeweise Kies von undichten Dächern abzusaugen.

10:50 > 11:40

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Leguan-Jäger

Leguan-Jäger

An der Küste Floridas treiben urzeitliche Kreaturen ihr Unwesen. Gemeint sind eingeschleppte Leguane, die durch ihre Exkremente mancherorts sogar ein Gesundheitsrisiko darstellen. Um der Invasion der Echsen wieder Herr zu werden, packt Mike bei der Schädlingsbekämpfung mit an. Bewaffnet mit Luftgewehr und Leichensack geht der „Dirty Jobber“ einem Killerkommando zur Hand, das die Leguan-Plage mit tödlicher Präzision bekämpft. Später darf sich Mike als Chirurg versuchen. Geübt wird an einem speziell entwickelten „Body Suit“, der das Hantieren mit Blut, Gedärmen und übel riechenden Fäkalien unter Realbedingungen simuliert.

11:40 > 12:25

Die Aquarium-Profis

Episode 116

Episode 116

Nicht „The Fast and the Furious“, sondern total relaxed: Wayde King und Brett Raymer sind ein wenig überrascht, denn Ludacris ruft die Jungs bei der Vorbesprechung zur Zurückhaltung auf. Das Duo soll beim Bau seines neuen Aquariums auf keinen Fall übertreiben. Der Musiker und Schauspieler wünscht sich stattdessen eine Unterwasserwelt, in der die exotischen Fische die Hauptrolle spielen - zum Abschalten und Entspannen. Gesagt, getan: 1100 Liter müssen in dieser Folge ausreichen und eine schicke LED-Beleuchtung, die sich per Fernbedienung steuern lässt.

12:25 > 13:10

Die Aquarium-Profis

Episode 117

Episode 117

Massagesessel und gedämpftes Licht: In dieser Folge konstruieren Wayde King und sein Kompagnon Brett Raymer eine Unterwasserwelt für einen Online-Händler. In dem Unternehmen wird rund um die Uhr gearbeitet, aber in den Pausen sollen sich die Mitarbeiter so richtig entspannen. Deshalb reißen die Profi-Handwerker die Wand zwischen zwei Konferenzräumen ein und installieren dort ein riesiges Aquarium. Das 13 000-Liter-Becken, in dem sich rund 200 Fische tummeln, ist 7,60 Meter lang und wiegt sechzehneinhalb Tonnen.

13:10 > 13:55

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Dschungel mit Biss

Dschungel mit Biss

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg: Trish möchte ihrem ältesten Sohn, der gegen eine Suchterkrankung ankämpft, zeigen, dass man im Leben alles schaffen kann, wenn man sich hart genug anstrengt. Die dreifache Mutter ist fest entschlossen, jedes Hindernis zu meistern, dass sich ihr im kolumbianischen Dschungel in den Weg stellt. Aber ob die 46-Jährige mit ihrem Survival-Partner Jeremy in der Wildnis 21 Tage lang durchhält, bleibt abzuwarten. Denn am Rio Claro droht Gefahr durch giftige Terciopelo-Lanzenottern, blutdürstige Insekten und bissige Piranhas.

13:55 > 14:45

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Sommer, Sonne, Stachelrochen

Sommer, Sonne, Stachelrochen

Gefährliche Riesenschlangen und giftige Stachelrochen: Whitney und ihr Partner Nathan haben in Brasilien keinen erholsamen Pauschalurlaub gebucht. Im Schutzgebiet Cantão bekommen es die Survival-Freaks stattdessen mit wilden Tieren zu tun. Bei Temperaturen um die 30 Grad und drückend feuchter Luft, gilt es zudem einem Hitzschlag vorzubeugen. Um sich mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen, müssen die Abenteurer Feuer machen und Wasser abkochen. Und dann wären da noch die Moskitos - die blutdürstigen Insekten rauben dem Duo in der Nacht den Schlaf.

14:45 > 15:30

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Verschwunden im Sumpf

Verschwunden im Sumpf

In den Feuchtbiotopen Floridas leben rund anderthalb Millionen Alligatoren. Die Reptilien werden über viereinhalb Meter lang und wiegen bis zu einer Tonne. Ihre Beißkraft ist fast doppelt so groß wie die eines Grizzlybären. Im trüben, übel riechenden Sumpfwasser lauern zudem giftige Mokassin-Ottern. Deshalb schlagen Jake und Melissa ihr Lager abseits des Flusses auf. Dort kauern sich die Abenteurer bei Blitz und Donner zusammen, um vor dem Dauerregen Schutz zu suchen. Aber der Hunger treibt das Survival-Duo schon bald wieder hinaus in die gefährliche Wildnis.

15:30 > 15:55

Border Control - Spaniens Grenzschützer

Episode 30

Episode 30

Im Hafen von Algeciras verlassen die letzten Autos die Fähre aus Ceuta und passieren die Grenze. Bis auf einen Wagen, denn bei diesem Fahrzeug hat der Drogenspürhund angeschlagen. Die Fahrerin und ihre Begleitung verweigern jede Auskunft, trotzdem wird das Vehikel gründlich untersucht. Dabei entdecken die Beamten der Guardia Civil hinter der Stoßstange und im Kofferraum doppelte Böden, unter denen rund 200 Kilo Haschisch versteckt wurden. Am Flughafen in Barcelona liegt ebenfalls ein verdächtiger Geruch in der Luft.

15:55 > 16:15

So wird's gemacht!

Ep. 23 (15)

Ep. 23 (15)

Sauerstoff, der Powerstoff! Wenn die Drosselklappe klemmt, bekommt jedes Auto Atemnot. Denn das kleine aber feine Kfz-Bauteil ist gewissermaßen das Beatmungsgerät des Motors. Beim Tritt auf das Gaspedal öffnen sich die Klappen im Gehäuse. Luft strömt in den Motor. Je mehr Sauerstoff, desto höher die Drehzahl. Das Prinzip der Frischluftversorgung gilt bei alltagstauglichen Familienkutschen genauso, wie im Rennsport. Hier kann das Bauteil sogar über Sieg und Niederlage entscheiden. Vom Fräsen des Rohlings bis zum Eloxieren - heute zeigen wir, wie ein Drosselklappengehäuse entsteht. Weitere Themen: Kaminsimse aus Kalkstein, ungewöhnliche Ukulelen, kandierte Früchte und Fruchtgelees.

16:15 > 16:40

So wird's gemacht!

Ep. 24 (15)

Ep. 24 (15)

Motorisierte Mini-Roller sind ein Vergnügen für Groß und Klein. Während weniger schnelle Varianten im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel sind, gibt es auch kraftvollere Ausführungen, die explizit für erwachsene Fahrer entwickelt wurden. Von stabilen Stahlbauteilen bis hin zum leistungsstarken Elektromotor mit Spezialbatterie: Das hier vorgestellte Rollermodell ist perfekt für den ganz großen Spieltrieb geeignet! Dabei reicht die Akkulaufzeit nicht nur für den täglichen Weg zur Arbeit. Ausgestattet mit extragroßen Offroad-Reifen sind sogar Ausflüge ins Gelände möglich. Außerdem in dieser Folge: aufblasbare Bälle im Belastungstest und proteinhaltige Leckerbissen aus der Räucherkammer.

16:40 > 17:25

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Das geheimnisvolle Schiffswrack

Das geheimnisvolle Schiffswrack

Legenden über sagenhafte Reichtümer in gesunkenen Wracks lassen die Herzen von Schatzsuchern höherschlagen. In dieser Folge liegt das Objekt der Begierde aber nicht auf dem Meeresgrund begraben, sondern unter den Sanddünen an der berüchtigten „Shipwreck Coast“ in Australien. Eine chinesische Dschunke aus dem 15. Jahrhundert, eine vom Kurs abgekommene spanische Galeone oder eine portugiesische Karavelle? Wenn es gelingt, das legendäre „Mahagoni-Schiff“ mit moderner Radartechnik ausfindig zu machen, könnte dies die Geschichtsschreibung verändern.

17:25 > 18:05

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Die Legende der Schlangenkönige - Teil 2

Die Legende der Schlangenkönige - Teil 2

Eine uralte Megastadt im subtropischen Regenwald, in der Schätzungen zufolge mehr als 100 000 Menschen lebten: Die Maya-Ruinen von El Mirador im Dschungel von Guatemala beeindrucken nicht nur durch ihre riesigen Ausmaße. Die Ausgrabungsstätte liefert Archäologen zudem wichtige Erkenntnisse über die untergegangene Hochkultur. Finden sich dort auch die Grabstätten der legendären Schlangenkönige, in denen Forscher kostbare Reichtümer vermuten? Josh Gates trägt in Mittelamerika die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zusammen.

18:05 > 18:45

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Die gestohlenen Schuhe von Oz

Die gestohlenen Schuhe von Oz

Der „Zauberer von Oz“ zählt zu den berühmtesten Klassikern der Filmgeschichte. In dem Musical verschlägt es die kleine Dorothy in ein unbekanntes Märchenland, wo das Mädchen gemeinsam mit einer Vogelscheuche, einem Zinnmann und einem ängstlichen Löwen spannende Abenteuer erlebt. Josh Gates macht sich in dieser Folge auf die Suche nach kostbaren Requisiten aus dem Kinoerfolg, denn die rubinroten Halbschuhe, die Schauspielerin Judy Garland während der Dreharbeiten trug, wurden 2005 aus einem Museum in Minnesota gestohlen. Ihr Wert wird auf mindestens zwei Millionen Dollar geschätzt.

JETZT 18:45 > 19:35

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der Wald, die Kojoten und die dunkle Nacht

Der Wald, die Kojoten und die dunkle Nacht

Kein Wasser, kein Strom und keine eigene Nahrungsquelle: Ashley und Joey Keffer stehen mit ihrem Traum vom Aussteigerdasein noch ganz am Anfang. Mit ihren letzten Ersparnissen haben sich die beiden anderthalb Hektar Wald in Ohio gekauft. Mehr als eine spartanische Holzhütte ist auf dem Grundstück bislang allerdings nicht zu finden. Doch es gibt Hoffnung für das junge Siedlerpaar. Denn eine nahegelegene Erdgasquelle könnte den Hof künftig mit Energie versorgen. Bis es soweit ist, muss Technik-Experte Marty die antiquarische Gasförderstation aber erst zum Laufen bringen. Außerdem sollen ein beheizbares Gewächshaus, ein Hühnerstall sowie ein Kojoten-Abwehrsystem das Leben der Siedler verbessern.

19:35 > 20:20

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Tornados, Bären & Zecken

Tornados, Bären & Zecken

Willow Creek, Missouri: Ex-Soldat Richard und seine Frau Cheyanne haben sich für ein selbstbestimmtes Leben in den Wäldern entschieden. Doch es gibt ein gravierendes Problem. Das Grundstück der Aussteiger befindet sich mitten in der berüchtigten Tornado-Allee! Windgeschwindigkeiten von über 200 km/h sind in dieser Region keine Seltenheit. Es grenzt fast schon an ein Wunder, dass das Haus des jungen Siedlerpaars bislang von umstürzenden Bäumen verschont geblieben ist. Die Raneys fackeln nicht lange und schmeißen ihre Motorsägen an. Denn die Risiko-Bäume direkt neben dem Haus müssen umgehend weichen. Außerdem bekommen die Aussteiger eine wichtige Lektion in Sachen Selbstverteidigung...

20:20 > 21:05

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Perlhühner und Sturmkeller

Perlhühner und Sturmkeller

Die Raneys sind zurück in Missouri! Nachdem sie das Grundstück von Aussteigerpärchen Richard und Cheyanne bereits beim letzten Arbeitseinsatz von lebensgefährlichen Risiko-Bäumen befreit haben, steht jetzt der finale Teil der Rettungsaktion an. Da sich der sturmgebeutelte Siedlerhof nicht nur mitten in der Tornado-Allee, sondern auch im Revier gefräßiger Raubtiere befindet, soll ein wirkungsvolles Abwehrsystem für zusätzliche Sicherheit sorgen. Die Idee: Perlhühner im Außengehege übernehmen künftig die Aufpasserrolle. Denn das Federvieh schlägt lautstark Alarm, sollte Gefahr im Anmarsch sein! Außerdem picken die Hühner lästige Zecken aus dem Wald und sie liefern Fleisch aus eigener Haltung.

21:05 > 21:50

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 8

Episode 8

Ripon, im Norden von Yorkshire: Der Rettungsdienst wird zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ersten Angaben zufolge wurde eine Fußgängerin von einem vorbeifahrenden Auto erwischt. Vor Ort bestätigt sich der Verdacht. Die 83-jährige Frau wurde von einem Lieferwagen erfasst, ist gegen die Frontscheibe geprallt und wurde dann auf die Straße geschleudert. Notfallmedizinerin Dr. Becky geht von einem lebensbedrohlichen Schädel-Hirn-Trauma aus! Außerdem: Bei Rotherham ist ein Motorradfahrer verunglückt und in den Yorkshire Dales muss ein Patient mit Symptomen eines Schlaganfalls sofort ins Krankenhaus.

21:50 > 22:15

Technikwelten

Pergament für die Ewigkeit

Pergament für die Ewigkeit

Seit Tausenden von Jahren gewinnt der Mensch Salz aus Meerwasser. Üblicherweise wird dabei Wasser in seichten Becken gesammelt, das in der Sonne verdunstet. In Island ist es jedoch zu kalt für diese Art der Salzgewinnung. Daher nutzen die Isländer bereits seit dem 18. Jahrhundert eine andere Methode. Mit Hilfe von Geothermie und heißem Geysirwasser produzieren die nordischen Insulaner bis zu 50 Tonnen hochwertiges Salz pro Jahr. Angereichert mit Thymian oder Birkenrauch entsteht daraus ein unverwechselbares Gourmet-Produkt, das bei Sterneköchen auf der ganzen Welt beliebt ist. Auch in dieser Folge: traditionelles Pergament aus Tierhäuten und blitzschnelle Federbälle für Sportskanonen.

22:15 > 23:00

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Antikristo, Kokoretsi und griechischer Ouzo

Antikristo, Kokoretsi und griechischer Ouzo

Die „Barbecue Kings“ machen sich auf den Weg nach Athen. Dort weihen Mirsini Lampraki und George Mallioras die deutschen Brutzel-Profis in die Geheimnisse der griechischen Grillkultur ein. Anschließend wollen Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews das Gelernte in die Tat umsetzen. Aber vorher krempelt das Duo bei der Olivenernte die Ärmel hoch. Und wie schlagen sich die Jungs am Rost? Bei der Zubereitung von „Antikristo“ werden Lammfleischhälften in einer kreisförmigen Formation um das Feuer drapiert. Mit einem gewöhnlichen Grill kommt man da nicht weit.

23:00 > 23:45

Die Schrottmaster - Altes Eisen, frisches Geld

Traumwagen

Traumwagen

Isabella Fuchs kümmert sich um ihren größten Schatz. Damit ist in diesem Fall nicht ihr Ehemann und Geschäftspartner Chris gemeint, sondern ein Opel Rekord, Baujahr 1964. Der materielle Wert des Oldtimers ist überschaubar, aber die Kfz-Meisterin hängt sehr an dem Wagen und würde ihn niemals verkaufen. Bringt Isabella das Vehikel nach drei Jahren Standzeit wieder zum Laufen? Autoverwerter Ali nimmt derweil in Duisburg ein ausrangiertes Pizza-Taxi unter die Lupe. Und Gerald Müller wartet mit seinem Team in der Werkstatt den Messerschlitten einer Schrottschere.

23:45 > 00:35

Inkasso Air - Die Flugzeug-Eintreiber

Episode 3

Episode 3

Eine amerikanische Bank hat zwei Airbus 320 an eine Fluggesellschaft im Ausland verleast, doch der Deal platzt aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten. Nun sollen die 'Repo Men' die Mittelstreckenflugzeuge zu ihrem rechtmäßigen Besitzer zurück bringen. Einer der Passagier-Jets steht in Chateauroux, südlich von Paris, der andere in Istanbul. Eine Rückhol-Aktion dieser Größenordnung muss sorgfältig geplant werden. Die Strategie der Flugzeug-Eintreiber lautet wie folgt: Nick und sein Team wollen die riesigen Maschinen zunächst auf eine Inselgruppe im Atlantischen Ozean fliegen und dort gründlich inspizieren, bevor sie sich auf die lange Reise Richtung USA machen.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:35

Inkasso Air - Die Flugzeug-Eintreiber

Episode 3

Episode 3

Eine amerikanische Bank hat zwei Airbus 320 an eine Fluggesellschaft im Ausland verleast, doch der Deal platzt aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten. Nun sollen die 'Repo Men' die Mittelstreckenflugzeuge zu ihrem rechtmäßigen Besitzer zurück bringen. Einer der Passagier-Jets steht in Chateauroux, südlich von Paris, der andere in Istanbul. Eine Rückhol-Aktion dieser Größenordnung muss sorgfältig geplant werden. Die Strategie der Flugzeug-Eintreiber lautet wie folgt: Nick und sein Team wollen die riesigen Maschinen zunächst auf eine Inselgruppe im Atlantischen Ozean fliegen und dort gründlich inspizieren, bevor sie sich auf die lange Reise Richtung USA machen.

00:35 > 01:20

Trans Am - Zwei Brüder mit Drive

SEMA oder nicht SEMA …

SEMA oder nicht SEMA …

1000 PS und 1400 Newtonmeter Drehmoment: Die Warmack-Brüder wollen auf der größten Automesse der Welt mit einem aufgemotzten Trans Am Super Duty für Aufsehen sorgen. Aber das Team hängt im Zeitplan, denn NASCAR-Motorenbauer Joey Arrington konnte den speziell für diesen Zweck angefertigten Antrieb nicht rechtzeitig liefern. Die Maschine trifft erst 110 Stunden vor der Abfahrt nach Las Vegas bei den Kfz-Experten ein. Damit der große Auftritt nicht ins Wasser fällt, müssen die Mechanik-Cracks beim Einbau nicht einen, sondern zwei Gänge hochschalten.

01:20 > 02:05

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Palau: Ed vs. Cat Bigney

Palau: Ed vs. Cat Bigney

Am Ende des Regenbogens: Der Inselstaat Palau im Pazifischen Ozean wirkt auf den ersten Blick, wie ein idyllisches Touristenparadies. Aber dieser Eindruck täuscht, denn im Brackwasser tummeln sich hungrige Salzwasserkrokodile und auf den scharfen Felsen an den Küsten drohen schwere Verletzungen. Amazonas-Bezwinger Ed Stafford tritt beim „Survival-Duell“ auf einem menschenleeren Eiland gegen die erfahrene Überlebenskünstlerin Cat Bigney an. Die Enkelin eines amerikanischen Ureinwohners ist mit den Gefahren in der Wildnis bestens vertraut.

02:05 > 02:50

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Indien: Ed vs. John Hudson

Indien: Ed vs. John Hudson

Ed Stafford und sein Rivale John Hudson wagen sich in Indien in gefährliche Gefilde vor. Das Duo kämpft sich beim „Survival-Duell“ auf einer festgelegten Route durch das Himalaja-Gebirge. Dort müssen die Männer steile Anhöhen erklimmen und karge Geröllfelder durchqueren. Aber in viereinhalbtausend Meter Höhe fällt den Outdoor-Profis das Atmen schwer und die Überlebenskünstler haben für ihren Gewaltmarsch durch die Wildnis nicht den optimalen Zeitpunkt ausgewählt. Denn während des Monsuns gießt es auf dem Dach der Welt wie aus Kübeln.

02:50 > 03:40

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Leguan-Jäger

Leguan-Jäger

An der Küste Floridas treiben urzeitliche Kreaturen ihr Unwesen. Gemeint sind eingeschleppte Leguane, die durch ihre Exkremente mancherorts sogar ein Gesundheitsrisiko darstellen. Um der Invasion der Echsen wieder Herr zu werden, packt Mike bei der Schädlingsbekämpfung mit an. Bewaffnet mit Luftgewehr und Leichensack geht der „Dirty Jobber“ einem Killerkommando zur Hand, das die Leguan-Plage mit tödlicher Präzision bekämpft. Später darf sich Mike als Chirurg versuchen. Geübt wird an einem speziell entwickelten „Body Suit“, der das Hantieren mit Blut, Gedärmen und übel riechenden Fäkalien unter Realbedingungen simuliert.

03:40 > 04:25

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Antikristo, Kokoretsi und griechischer Ouzo

Antikristo, Kokoretsi und griechischer Ouzo

Die „Barbecue Kings“ machen sich auf den Weg nach Athen. Dort weihen Mirsini Lampraki und George Mallioras die deutschen Brutzel-Profis in die Geheimnisse der griechischen Grillkultur ein. Anschließend wollen Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews das Gelernte in die Tat umsetzen. Aber vorher krempelt das Duo bei der Olivenernte die Ärmel hoch. Und wie schlagen sich die Jungs am Rost? Bei der Zubereitung von „Antikristo“ werden Lammfleischhälften in einer kreisförmigen Formation um das Feuer drapiert. Mit einem gewöhnlichen Grill kommt man da nicht weit.

04:25 > 05:10

Inkasso Air - Die Flugzeug-Eintreiber

Episode 3

Episode 3

Eine amerikanische Bank hat zwei Airbus 320 an eine Fluggesellschaft im Ausland verleast, doch der Deal platzt aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten. Nun sollen die 'Repo Men' die Mittelstreckenflugzeuge zu ihrem rechtmäßigen Besitzer zurück bringen. Einer der Passagier-Jets steht in Chateauroux, südlich von Paris, der andere in Istanbul. Eine Rückhol-Aktion dieser Größenordnung muss sorgfältig geplant werden. Die Strategie der Flugzeug-Eintreiber lautet wie folgt: Nick und sein Team wollen die riesigen Maschinen zunächst auf eine Inselgruppe im Atlantischen Ozean fliegen und dort gründlich inspizieren, bevor sie sich auf die lange Reise Richtung USA machen.

05:10 > 05:55

Trans Am - Zwei Brüder mit Drive

SEMA oder nicht SEMA …

SEMA oder nicht SEMA …

1000 PS und 1400 Newtonmeter Drehmoment: Die Warmack-Brüder wollen auf der größten Automesse der Welt mit einem aufgemotzten Trans Am Super Duty für Aufsehen sorgen. Aber das Team hängt im Zeitplan, denn NASCAR-Motorenbauer Joey Arrington konnte den speziell für diesen Zweck angefertigten Antrieb nicht rechtzeitig liefern. Die Maschine trifft erst 110 Stunden vor der Abfahrt nach Las Vegas bei den Kfz-Experten ein. Damit der große Auftritt nicht ins Wasser fällt, müssen die Mechanik-Cracks beim Einbau nicht einen, sondern zwei Gänge hochschalten.

05:55 > 06:40

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Palau: Ed vs. Cat Bigney

Palau: Ed vs. Cat Bigney

Am Ende des Regenbogens: Der Inselstaat Palau im Pazifischen Ozean wirkt auf den ersten Blick, wie ein idyllisches Touristenparadies. Aber dieser Eindruck täuscht, denn im Brackwasser tummeln sich hungrige Salzwasserkrokodile und auf den scharfen Felsen an den Küsten drohen schwere Verletzungen. Amazonas-Bezwinger Ed Stafford tritt beim „Survival-Duell“ auf einem menschenleeren Eiland gegen die erfahrene Überlebenskünstlerin Cat Bigney an. Die Enkelin eines amerikanischen Ureinwohners ist mit den Gefahren in der Wildnis bestens vertraut.

06:40 > 07:25

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Indien: Ed vs. John Hudson

Indien: Ed vs. John Hudson

Ed Stafford und sein Rivale John Hudson wagen sich in Indien in gefährliche Gefilde vor. Das Duo kämpft sich beim „Survival-Duell“ auf einer festgelegten Route durch das Himalaja-Gebirge. Dort müssen die Männer steile Anhöhen erklimmen und karge Geröllfelder durchqueren. Aber in viereinhalbtausend Meter Höhe fällt den Outdoor-Profis das Atmen schwer und die Überlebenskünstler haben für ihren Gewaltmarsch durch die Wildnis nicht den optimalen Zeitpunkt ausgewählt. Denn während des Monsuns gießt es auf dem Dach der Welt wie aus Kübeln.

07:25 > 08:10

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 8

Episode 8

Ripon, im Norden von Yorkshire: Der Rettungsdienst wird zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ersten Angaben zufolge wurde eine Fußgängerin von einem vorbeifahrenden Auto erwischt. Vor Ort bestätigt sich der Verdacht. Die 83-jährige Frau wurde von einem Lieferwagen erfasst, ist gegen die Frontscheibe geprallt und wurde dann auf die Straße geschleudert. Notfallmedizinerin Dr. Becky geht von einem lebensbedrohlichen Schädel-Hirn-Trauma aus! Außerdem: Bei Rotherham ist ein Motorradfahrer verunglückt und in den Yorkshire Dales muss ein Patient mit Symptomen eines Schlaganfalls sofort ins Krankenhaus.

08:10 > 08:55

Auf eigene Gefahr!

Das Glück ist mit den Dummen

Das Glück ist mit den Dummen

Zu heiß gebadet? Cemre Candar steht nicht auf Schaum, stattdessen planscht der YouTuber lieber in Chilisoße. Was ihm allerdings nicht gut bekommt, denn die Schmerzen beim Tauchgang in der roten Brühe, sind kaum auszuhalten. In Sachen Promotion war die Mutprobe aber definitiv ein Erfolg, denn die feurige Folter brachte dem Briten 22 Millionen Klicks ein. Wie man im World Wide Web auch ohne masochistische Experimente gut ankommt, zeigen anschließend die Basketballprofis von den „Harlem Globetrotters“ - mit einem Kunstwurf aus 33 Metern Höhe.

08:55 > 09:15

Technikwelten

Pergament für die Ewigkeit

Pergament für die Ewigkeit

Seit Tausenden von Jahren gewinnt der Mensch Salz aus Meerwasser. Üblicherweise wird dabei Wasser in seichten Becken gesammelt, das in der Sonne verdunstet. In Island ist es jedoch zu kalt für diese Art der Salzgewinnung. Daher nutzen die Isländer bereits seit dem 18. Jahrhundert eine andere Methode. Mit Hilfe von Geothermie und heißem Geysirwasser produzieren die nordischen Insulaner bis zu 50 Tonnen hochwertiges Salz pro Jahr. Angereichert mit Thymian oder Birkenrauch entsteht daraus ein unverwechselbares Gourmet-Produkt, das bei Sterneköchen auf der ganzen Welt beliebt ist. Auch in dieser Folge: traditionelles Pergament aus Tierhäuten und blitzschnelle Federbälle für Sportskanonen.

09:15 > 10:00

Der Alles-Esser - So schmeckt Amerika

New Orleans

New Orleans

New Orleans ist immer eine Reise wert, denn dort gibt es mehr zu entdecken als das French Quarter oder den Garden District. Auch das Umland mit seinen Sümpfen hat kulinarisch einiges zu bieten. Die Stadt am Mississippi ist ein Schmelztiegel der Kulturen und ein Mekka für alle Fans exotischer Gaumenfreuden. Abseits der touristischen Trampelpfade stellt der Allesesser seine eisernen Geschmacksnerven auf die Probe. Gefüllter Schweinemagen, geronnenes Blut mit Innereien und kross gebratener Alligator: Andrew Zimmern bekommt im Bundesstaat Louisiana abwechslungsreiche Kost serviert.

10:00 > 10:45

Der Alles-Esser - So schmeckt Amerika

Minneapolis und St. Paul

Minneapolis und St. Paul

In dieser Folge futtert sich der Allesesser durch Minneapolis und St. Paul. In den „Twin Cities“ nimmt man zum Kochen am liebsten Zutaten aus regionaler Produktion. Das gilt auch für das „Nationalgericht“ des Mittleren Westens - den Auflauf, der in der ländlichen Küche ursprünglich ein Essen zur Resteverwertung war. Heute gibt es jedoch unzählige Rezepte und sogar Auflauf-Kochwettbewerbe. Andrew Zimmern testet im Bundesstaat Minnesota eine Variante mit Dosenfleisch und Kartoffelchips. Anschließend lässt sich der Mann mit den eisernen Geschmacksnerven frittierte Schnappschildkröte schmecken.

10:45 > 11:35

Der Alles-Esser - So schmeckt Amerika

Seattle

Seattle

Modernist Cuisine: Nathan Myhrvold, Gründer der Firma Intellectual Ventures, revolutioniert in Seattle gemeinsam mit namhaften Küchenchefs die Kochkunst. Statt Backofen und Bratpfanne kommen im Hightech-Labor bei der Entwicklung neuer Kreationen Zentrifugen und Homogenisierer zum Einsatz. Forschung im Dienste des Genusses: Food-Liebhaber Andrew Zimmern lässt es sich bei seiner Tour durch den US-Bundesstaat Washington nicht nehmen, die futuristischen Aromen zu testen. Anschließend lässt sich der Allesesser im Nordwesten der Vereinigten Staaten Elefantenrüsselmuscheln auf der Zunge zergehen.

11:35 > 12:20

Der Alles-Esser - So schmeckt Amerika

Boston

Boston

Die Einwohner Bostons sind stolz auf ihre Geschichte. Schließlich fand in der größten Stadt Neuenglands die berühmte Tea Party statt, die am Ende zur Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten führte. Kulinarisch hat die Großstadt ebenfalls einiges zu bieten. Andrew Zimmern lässt sich dort unter anderem fangfrischen Katzenhai schmecken. Bei einem Tintenfisch-Sandwich gibt der Food-Tester anschließend Insidertipps. Die besten Cannoli bekommt man in Boston im „Maria's“. Die frittierten Teigrollen mit Ricotta-Füllung schmecken dort einfach unwiderstehlich.

12:20 > 13:05

BBQ Battle - Die Grillmeister

North Carolina BBQ Showdown

North Carolina BBQ Showdown

Der „Eastern Carolina BBQ Throwdown' in Rocky Mount lockt jedes Jahr Massen von Grillfans an. Mehr als 50 Teams kämpfen dort um Tausende Dollar Preisgeld. Der Mann, den es am „Smoker“ zu schlagen gilt, heißt Myron Mixon. Der dreifache BBQ-Weltmeister hat mehr Titel gewonnen, als jeder andere. Noch herrscht Ruhe vor dem Sturm, doch schon bald werden die Grillmeister in North Carolina zur Hochform auflaufen. Jeder Teilnehmer muss vier Sorten Fleisch zubereiten: Hühnchen, Spareribs, Schweinenacken und Rinderbrust.

13:05 > 13:50

BBQ Battle - Die Grillmeister

Georgia Harvest Fest & BBQ Championship

Georgia Harvest Fest & BBQ Championship

Barbecue gehört zu den USA wie die Stiefel zum Cowboy. Und für einige ist das Brutzeln im Garten nicht nur Freizeitspaß, sondern ein Wettkampfsport. Jedes Wochenende fighten Grillmeister aus allen Teilen des Landes bei großen Events um Preisgelder im Wert von mehreren tausend Dollar. In dieser Folge liefern sich die BBQ-Profis beim „Georgia Harvest Fest' eine umkämpfte Grillschlacht. Hier dreht sich alles ums Schwein: 14 Teams wetteifern am „Smoker“ in den Kategorien Lende, Spareribs und Nacken.

13:50 > 14:40

BBQ Battle - Die Grillmeister

Georgia Big Pig Jig

Georgia Big Pig Jig

Beim „Big Pig Jig' in Georgia, dem größten Barbecue-Turnier im amerikanischen Südwesten, fighten die besten Grillmeister des Landes um 20 000 Dollar Preisgeld und den begehrten „Grand Champion'-Titel. Walter McDowell nimmt schon zum 25. Mal am Wettbewerb teil und hat es im letzten Jahr bis aufs Siegerpodest geschafft. Diesen Erfolg gilt es nun zu bestätigen. Der BBQ-Profi schwört beim Grillen auf „Clam Juice'. Der Muschelsaft sorgt dafür, dass das Fleisch schön saftig bleibt und nicht austrocknet.

14:40 > 15:25

BBQ Battle - Die Grillmeister

Florida's Smokin' Flamingo BBQ Festival

Florida's Smokin' Flamingo BBQ Festival

In dieser Folge treten die Grill-Champions in Jacksonville gegeneinander an. Beim „Smoking Flamingo BBQ and Music Festival“ kämpfen 50 Teams in vier Kategorien um 15 000 Dollar Preisgeld: Hühnchen, Spareribs, Schweinenacken und Rinderbrust - beim Brisket lassen sich die Profis nicht lumpen. Hier kommt nur beste Qualität auf den Rost. Für ein Stück Fleisch vom Wagyu-Rind blättert man locker 150 Dollar auf den Tisch, doch um die Preisrichter zu überzeugen, lassen die BBQ-Cracks nichts unversucht.

15:25 > 16:10

BBQ Battle - Die Grillmeister

Kingsford Invitational

Kingsford Invitational

Eine Grillschlacht auf dem Flugzeugträger? So etwas gibt es nur in Amerika. Die „USS Intrepid“ dient heute als See-, Luft- und Raumfahrtmuseum und wird in dieser Folge zum Schauplatz eines hart umkämpften BBQ-Turniers. Beim „Kingsford Invitational“ treten die erfolgreichsten Teams des Landes gegeneinander an. Nirgendwo gibt es mehr zu gewinnen: Dem Sieger winkt ein Preisgeld von 50 000 Dollar. Die Grillmeister müssen innerhalb von 24 Stunden am „Smoker“ leckere Spezialitäten zubereiten und obendrein beim „Ein-Mann-Bissen-Duell“ bestehen.

16:10 > 16:35

Man vs. Food mit Casey Webb

Betty Danger's Country Club

Betty Danger's Country Club

Minneapolis kennt strenge Winter. Deshalb haben sich die Einwohner der Stadt kulinarische Kreationen ausgedacht, die Leib und Seele erwärmen. In Betty Danger’s Country Club werden keine Petit Fours serviert, sondern ein Champions-Brunch für Food-Liebhaber, die gerne herzhafte Kost verspeisen. Casey Webb stellt sich in dem Lokal der Bánh Mì-Challenge. Die Sandwich-Spezialität mit Pastete, Mayonnaise, Peperoni, eingelegtem Gemüse und frischem Koriander ist stolze 75 Zentimeter lang und bringt ein Kampfgewicht von knapp zwei Kilo auf die Waage.

16:35 > 17:20

Man vs. Food mit Casey Webb

Die Holy-Crêpes-Challenge

Die Holy-Crêpes-Challenge

„Croque Madame“ und Pizza mit geräucherter Wildschweinwurst: In dieser Folge verschlägt es Casey Webb nach Saint Paul, denn die Futterkrippen in der Hauptstadt des US-Bundesstaates Minnesota haben leckere Gaumenfreuden zu bieten. So wie „Mickeys Diner“ beispielsweise, dort werden rund um die Uhr hausgemachte Highlights aufgetischt. Das Lokal ist zudem berühmt für seine köstlichen Milkshakes. Beim großen Finale des Schlemmer-Trips wartet dann ein heiß-kalter Angstgegner auf Casey: ein Crêpe-Monster mit Eiscreme, das erst zweimal besiegt wurde.

17:20 > 17:40

Man vs. Food mit Casey Webb

Die Suppen-Challenge

Die Suppen-Challenge

Ein Spiegelei, eine Wurstfleisch-Frikadelle, dänischer Käse und Entenspeck zwischen zwei Scheiben French Toast, bestreut mit Zucker und Zimt: Casey Webb lässt sich im „Papermoon Diner“ das „Monte Egg“ schmecken. Dieses Sandwich-Highlight sollten sich Schlemmer-Freaks in Baltimore auf keinen Fall entgehen lassen. Bei der Food-Challenge nimmt es der Gastronomie-Experte dieses Mal mit einer vietnamesischen Spezialität auf. Im „Pho Saigon“ duftet es himmlisch nach Fleisch und Gemüse, aber die Portionen in der Suppenküche sind gigantisch.

17:40 > 18:05

Man vs. Food mit Casey Webb

Die Pigzilla-Challenge

Die Pigzilla-Challenge

Savannah von seiner leckersten Seite: In dieser Folge verschlägt es Casey Webb bei seiner Delikatessenjagd in den „Peach State“ Georgia. Denn dort lockt schmackhafte Südstaatenkost. Im „Pirate House“ haben früher Freibeuter ihre Silbermünzen verprasst, heute werden in dem zum Restaurant umgebauten Seemannsheim aus dem Jahr 1753 frittierte Hühnchen mit Pekannüssen aufgetischt. In „Papa Bucks Barbecue“ trifft Casey anschließend auf „Pigzilla“. Dort steht ein megagroßes Riesen-Sandwich mit Grillfleisch und Senfsoße zum Verzehr bereit.

18:05 > 19:10

Man vs. Food mit Casey Webb

Texanisches Barbecue in Atalanta

Texanisches Barbecue in Atalanta

Bacon mit Pimento-Cheese in einem Rinderbrust-Burger, panierte Rippchen und Grillbraten aus der Querrippe: Beim Blick auf die Speisekarte des „Fox Brothers Barbecue“ läuft Casey Webb das Wasser im Mund zusammen. Denn die Küchenchefs verwöhnen ihre Gäste in Atlanta mit herzhaften Fleischgerichten. Ob nach diesem Festschmaus im Magen noch Platz ist für einen riesigen Berg Kartoffelkroketten, steht jedoch auf einem anderen Blatt. Bei der „Matcho-Totcho-Challenge“ im „The Nook“ kann man nur dann punkten, wenn man die ganze Ration verputzt.

19:10 > 19:55

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Indoor-Grillen auf Japanisch

Indoor-Grillen auf Japanisch

Andere Länder, andere Sitten: In hiesigen Breitengraden wird der Grill meistens im Garten, auf der Terrasse oder am Badesee aufgebaut. In Asien dagegen lernen Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews eine ganz andere Grillkultur kennen. In dieser Folge reist das Duo nach Japan. Dort wird mit spezieller Kohle, die wenig Rauch entwickelt, indoor gebrutzelt. Masashi Yamada weiht die Besucher aus Europa im Restaurant „Yanagiya“ in eine ausgeklügelte Schichttechnik ein. Wie schlagen sich die „Barbecue Kings“ bei der Zubereitung von Hummer und Wagyu Rind?

19:55 > 20:40

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Scharfes Ungarn

Scharfes Ungarn

Hähnchen mit Käsespätzle: Das klingt nach einem schmackhaften Festmahl. Und Paprika darf in Ungarn auf dem Einkaufszettel auch nicht fehlen. In dieser Folge verschlägt es die deutschen Grillmeister nach Budapest. Dort betreiben Roland Urbán und Zsolt Serényi im Szeneviertel Elisabethstadt ein angesagtes Barbecue-Lokal. Pikante Leckerbissen im Street-Food-Style: Die Zutaten für solche Gaumenfreuden findet man auf dem Wochenmarkt und in der Puszta. Dort kaufen Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews fernab von der Massentierhaltung allerbestes Fleisch ein.

20:40 > 21:30

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Auf Elchjagd in Schweden

Auf Elchjagd in Schweden

Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews verschlägt es auf ihrer kulinarischen Weltreise nach Skandinavien, denn das Königreich Schweden hat mehr zu bieten als Köttbullar und Knäckebrot. In Katrineholm treffen die deutschen Brutzel-Profis Per Ehrlund. Der Barbecue-Experte erklärt dem Duo, dass seine Landsleute ihr Grillfleisch gerne süßsauer mögen. Und je frischer die Zutaten, desto besser schmecken am Ende die Gaumenfreuden vom Rost. Deshalb nehmen Marc und „Kalle“ in dieser Folge an einer Elchjagd teil. Danach steht Fliegenfischen auf der Agenda.

21:30 > 22:15

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Antikristo, Kokoretsi und griechischer Ouzo

Antikristo, Kokoretsi und griechischer Ouzo

Die „Barbecue Kings“ machen sich auf den Weg nach Athen. Dort weihen Mirsini Lampraki und George Mallioras die deutschen Brutzel-Profis in die Geheimnisse der griechischen Grillkultur ein. Anschließend wollen Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews das Gelernte in die Tat umsetzen. Aber vorher krempelt das Duo bei der Olivenernte die Ärmel hoch. Und wie schlagen sich die Jungs am Rost? Bei der Zubereitung von „Antikristo“ werden Lammfleischhälften in einer kreisförmigen Formation um das Feuer drapiert. Mit einem gewöhnlichen Grill kommt man da nicht weit.

22:15 > 23:55

Kapitän Watson - Im Einsatz für die Ozeane

Kapitän Watson - Im Einsatz für die Ozeane

Schiffe versenken, um die Welt zu retten? Sein radikaler Weg polarisiert. Und doch ist Paul Watson für viele ein Held, sein Name untrennbar mit dem Schutz der Ozeane verbunden. Als Gründer der „Sea Shepherd Conservation Society“ - und bekannt aus der Serie „Whale Wars“ - hat der kämpferische Kapitän bereits zu Lebzeiten Geschichte geschrieben. Riskante Manöver auf hoher See, um skrupellosen Walfängern oder illegalen Fischern das Geschäft zu vermiesen, haben weltweit für Aufsehen gesorgt. Von Gleichgesinnten gefeiert, von Interpol gesucht und von Kritikern als Öko-Terrorist abgestempelt, hat sich Watson trotz heftigem Gegenwind nicht vom Kurs abbringen lassen. Filmemacherin Lesley Chilcott beleuchtet das turbulente Leben des Umweltaktivisten in einzigartigen wie schonungslosen Bildern.

23:55 > 00:40

Der gefährlichste Job Alaskas

Verletzungspech in Serie

Verletzungspech in Serie

Matt Simpson, Decksmaat der „Cornelia Marie“, hat mit gravierenden gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nach einer schmerzhaften Schwellung im Knie hat der Krabbenfischer nun auch noch jede Menge Blut im Stuhl. Ob es mit einer improvisierten Antibiotika-Spritze, verabreicht vom Käpt'n höchstpersönlich, getan ist, müssen die nächsten 6 Stunden zeigen. Für eine längere Verschnaufpause bleibt keine Zeit. Schließlich wollen Josh und Casey die bislang tiefste Korbreihe ihrer Karriere versenken: 165 Meter bis zum Meeresgrund! Unterdessen hagelt es auch auf anderen Schiffen Blessuren bei der Besatzung. An Bord der „Time Bandit“ hat es nach einer Kollision an Deck gleich zwei Crewmitglieder erwischt.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:55 > 00:40

Der gefährlichste Job Alaskas

Verletzungspech in Serie

Verletzungspech in Serie

Matt Simpson, Decksmaat der „Cornelia Marie“, hat mit gravierenden gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nach einer schmerzhaften Schwellung im Knie hat der Krabbenfischer nun auch noch jede Menge Blut im Stuhl. Ob es mit einer improvisierten Antibiotika-Spritze, verabreicht vom Käpt'n höchstpersönlich, getan ist, müssen die nächsten 6 Stunden zeigen. Für eine längere Verschnaufpause bleibt keine Zeit. Schließlich wollen Josh und Casey die bislang tiefste Korbreihe ihrer Karriere versenken: 165 Meter bis zum Meeresgrund! Unterdessen hagelt es auch auf anderen Schiffen Blessuren bei der Besatzung. An Bord der „Time Bandit“ hat es nach einer Kollision an Deck gleich zwei Crewmitglieder erwischt.

00:40 > 01:25

Die Abalonen-Taucher

Episode 4

Episode 4

Die Vorbereitungen an der Südküste Australiens laufen auf Hochtouren. Für die Abalonen-Taucher beginnt in Kürze die Hochsaison. Dann wagen sich die mutigen Männer wieder hinab auf den Meeresgrund, obwohl sie gerade einen Kollegen verloren haben. Der 49-jährige Peter Clarkson wurde in der Nähe von Port Lincoln von zwei Weißen Haien angegriffen. Er hat die Attacke nicht überlebt. Die Tragödie hält den Teams die Gefahren des Jobs vor Augen. Doch Aufgeben ist für Dominic Henderson keine Option, den um seine Familie ernähren zu können, muss der „Dominator' unter Wasser Geld verdienen.

01:25 > 02:10

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Bashan: Ed vs. Will Lord

Bashan: Ed vs. Will Lord

Ed Stafford tritt in der chinesischen Provinz Shaanxi gegen seinen eigenen Lehrmeister an. Will Lord hat dem Briten beigebracht, wie man in der Wildnis primitive Waffen und Buschwerkzeuge baut, um damit Tiere zu jagen und Fleisch zu zerlegen. Die beiden Männer kämpfen sich im Bashan-Gebirge durch einen Irrgarten mit Felswänden und Höhlen. Danach führt ihr Weg durch einen Bambuswald. Beim Laufen und Klettern verbrennen die Kontrahenten rund 3500 Kalorien am Tag. Aber energiespendende Nahrungsquellen sind in der lebensfeindlichen Umgebung rar gesät.

02:10 > 02:55

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Yunnan: Ed vs. Josh James

Yunnan: Ed vs. Josh James

Ed Stafford und sein Rivale Josh James müssen sich in der chinesischen Provinz Yunnan die Kräfte einteilen, damit ihnen beim Survival-Duell nicht die Puste ausgeht. Denn ihre Route ist mit zahlreichen Hindernissen gespickt. Die Überlebenskünstler kämpfen sich in dieser Folge durch einen dichten Gebirgswald. Danach sollen sie oberhalb der Baumgrenze eine Bergkette überwinden und einen großen See umrunden, bevor sie sich zum vereinbarten Treffpunkt durchschlagen. Je näher die Outdoor-Cracks ihrem Ziel kommen, desto dünner wird in 4000 Metern die Luft.

02:55 > 04:40

Kapitän Watson - Im Einsatz für die Ozeane

Kapitän Watson - Im Einsatz für die Ozeane

Schiffe versenken, um die Welt zu retten? Sein radikaler Weg polarisiert. Und doch ist Paul Watson für viele ein Held, sein Name untrennbar mit dem Schutz der Ozeane verbunden. Als Gründer der „Sea Shepherd Conservation Society“ - und bekannt aus der Serie „Whale Wars“ - hat der kämpferische Kapitän bereits zu Lebzeiten Geschichte geschrieben. Riskante Manöver auf hoher See, um skrupellosen Walfängern oder illegalen Fischern das Geschäft zu vermiesen, haben weltweit für Aufsehen gesorgt. Von Gleichgesinnten gefeiert, von Interpol gesucht und von Kritikern als Öko-Terrorist abgestempelt, hat sich Watson trotz heftigem Gegenwind nicht vom Kurs abbringen lassen. Filmemacherin Lesley Chilcott beleuchtet das turbulente Leben des Umweltaktivisten in einzigartigen wie schonungslosen Bildern.

04:40 > 05:25

Die Schrottmaster - Altes Eisen, frisches Geld

Traumwagen

Traumwagen

Isabella Fuchs kümmert sich um ihren größten Schatz. Damit ist in diesem Fall nicht ihr Ehemann und Geschäftspartner Chris gemeint, sondern ein Opel Rekord, Baujahr 1964. Der materielle Wert des Oldtimers ist überschaubar, aber die Kfz-Meisterin hängt sehr an dem Wagen und würde ihn niemals verkaufen. Bringt Isabella das Vehikel nach drei Jahren Standzeit wieder zum Laufen? Autoverwerter Ali nimmt derweil in Duisburg ein ausrangiertes Pizza-Taxi unter die Lupe. Und Gerald Müller wartet mit seinem Team in der Werkstatt den Messerschlitten einer Schrottschere.

05:25 > 06:10

Die Abalonen-Taucher

Episode 4

Episode 4

Die Vorbereitungen an der Südküste Australiens laufen auf Hochtouren. Für die Abalonen-Taucher beginnt in Kürze die Hochsaison. Dann wagen sich die mutigen Männer wieder hinab auf den Meeresgrund, obwohl sie gerade einen Kollegen verloren haben. Der 49-jährige Peter Clarkson wurde in der Nähe von Port Lincoln von zwei Weißen Haien angegriffen. Er hat die Attacke nicht überlebt. Die Tragödie hält den Teams die Gefahren des Jobs vor Augen. Doch Aufgeben ist für Dominic Henderson keine Option, den um seine Familie ernähren zu können, muss der „Dominator' unter Wasser Geld verdienen.

06:10 > 06:55

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Bashan: Ed vs. Will Lord

Bashan: Ed vs. Will Lord

Ed Stafford tritt in der chinesischen Provinz Shaanxi gegen seinen eigenen Lehrmeister an. Will Lord hat dem Briten beigebracht, wie man in der Wildnis primitive Waffen und Buschwerkzeuge baut, um damit Tiere zu jagen und Fleisch zu zerlegen. Die beiden Männer kämpfen sich im Bashan-Gebirge durch einen Irrgarten mit Felswänden und Höhlen. Danach führt ihr Weg durch einen Bambuswald. Beim Laufen und Klettern verbrennen die Kontrahenten rund 3500 Kalorien am Tag. Aber energiespendende Nahrungsquellen sind in der lebensfeindlichen Umgebung rar gesät.

06:55 > 07:35

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Yunnan: Ed vs. Josh James

Yunnan: Ed vs. Josh James

Ed Stafford und sein Rivale Josh James müssen sich in der chinesischen Provinz Yunnan die Kräfte einteilen, damit ihnen beim Survival-Duell nicht die Puste ausgeht. Denn ihre Route ist mit zahlreichen Hindernissen gespickt. Die Überlebenskünstler kämpfen sich in dieser Folge durch einen dichten Gebirgswald. Danach sollen sie oberhalb der Baumgrenze eine Bergkette überwinden und einen großen See umrunden, bevor sie sich zum vereinbarten Treffpunkt durchschlagen. Je näher die Outdoor-Cracks ihrem Ziel kommen, desto dünner wird in 4000 Metern die Luft.

07:35 > 08:20

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Indoor-Grillen auf Japanisch

Indoor-Grillen auf Japanisch

Andere Länder, andere Sitten: In hiesigen Breitengraden wird der Grill meistens im Garten, auf der Terrasse oder am Badesee aufgebaut. In Asien dagegen lernen Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews eine ganz andere Grillkultur kennen. In dieser Folge reist das Duo nach Japan. Dort wird mit spezieller Kohle, die wenig Rauch entwickelt, indoor gebrutzelt. Masashi Yamada weiht die Besucher aus Europa im Restaurant „Yanagiya“ in eine ausgeklügelte Schichttechnik ein. Wie schlagen sich die „Barbecue Kings“ bei der Zubereitung von Hummer und Wagyu Rind?

08:20 > 09:05

Auf eigene Gefahr!

Erfindergeist

Erfindergeist

Im US-Bundesstaat South Carolina brettert eine Cessna, Baujahr 1956, über einen Highspeed-Parcours, denn Polizist und Autoliebhaber Jeff Bloch hat das Flugzeug zu einem waschechten Rennwagen umgebaut. Die Maschine wurde in mehr als 1500 Arbeitsstunden ausgeweidet und auf das Chassis eines Vans montiert. So erreicht die „Spirit of LeMons“ auf vier Rädern eine Höchstgeschwindigkeit von über 160 km/h. Weitere Highlights in dieser Episode: eine Webspinnen-Kolonie bei der Arbeit, Flötenunterricht für Fortgeschrittene und eine riesige 360-Grad-Schaukel.

09:05 > 09:55

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Jubiläum für Mike

Jubiläum für Mike

Gratulation zu 200 fiesen, schmutzigen Jobs! In dieser Jubiläumsfolge lädt Mike Rowe dazu ein, ihn auf seiner schweißtreibenden Reise quer durch die vergangenen Staffeln von „Dirty Jobs“ zu begleiten. Beim Blick zurück stellt Mike seine härtesten Kollegen vor, und er erklärt, wie sich seine persönliche Beziehung zu Schmutz permanent weiterentwickelt hat. Außerdem stehen unvergessliche Momente, ekelerregende Sauereien sowie herrlich dreckige Überstunden auf dem Programm.

09:55 > 10:45

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Safety first?

Safety first?

Ob in der Kanalisation von San Francisco oder hoch oben auf der Mackinac Bridge in Michigan: Bei seinen haarsträubenden Jobs, in jedem Winkel der USA, hat Mike Rowe bereits zahlreiche brenzlige Situationen überstanden. Jetzt zieht der Extremarbeiter Bilanz und stellt dabei eine gewagte These auf: Stimmt „Safety first“? Oder ist der Sinnspruch nur eine Plattitüde, die im harten Alltag an der Praxis scheitert? Welche Rolle das Thema Arbeitssicherheit wirklich spielt, und warum Eigenverantwortung oder gesunder Menschenverstand mindestens genauso wichtig sind, deckt Mike Rowe in dieser Sonderepisode auf.

10:45 > 11:35

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Kein Platz für Platzangst

Kein Platz für Platzangst

Heute lässt Mike einige Orte und Arbeitsplätze noch einmal Revue passieren, die ihn an den Rand klaustrophobischer Attacken getrieben haben. Ob im Inneren einer Küstenboje, Isolierungsarbeiten unter einem Haus oder tief im Abgrund stillgelegter Minenschächte: Bei diesen kaum zugänglichen „Dirty Jobs“ muss sich der Drecksarbeitsexperte körperliche Verrenkungen zuziehen und durch extrem enge Einsatzgebiete mit minimalem Platzangebot quetschen.

11:35 > 12:20

Die Aquarium-Profis

Episode 118

Episode 118

R&B-Sängerin Keyshia Cole hat einen Traum: Ihr schickes Haus in Los Angeles will sie mit einem einzigartigen Aquarium verschönern! Über Twitter kontaktiert die Künstlerin die Profis von „Acrylic Tank Manufacturing“ - und die sind natürlich sofort zur Stelle, um Keyshias Traum wahr werden zu lassen. Nach wochenlanger Arbeit ist es vollbracht. Wayde und Brett präsentieren das edle Unterwasserunikat. Das Aquarium besticht vor allem durch seine geschwungene Flügelform an der Front. Außerdem sorgt ein eigens konstruierter Unendlichkeits-Spiegel für noch mehr Tiefe. Bodengucker, Felsenschönheit und Igelfisch: Über 40 kunterbunte Tropenfische tummeln sich ab sofort im Wohnzimmer von Familie Cole...

12:20 > 13:10

Die Aquarium-Profis

Episode 119

Episode 119

4.000 Straßenkilometer in einem fast 2.000 Liter großen Becken? Für die Aquarium-Profis aus Las Vegas kein Problem! Diesmal sollen die Unterwasser-Architekten ein Aquarium für die traditionsreiche Restaurantkette „Mel's Drive-In“ konstruieren. Gespickt mit berühmten Sehenswürdigkeiten der legendären Route 66, wird das Aquarium ein absoluter Blickfang im neu eröffneten Lokal in Santa Monica. Zwischen Cadillacs und Kakteen finden Blaukopf-Kaiser, Winkel-Orangenfalterfisch und Paddelbarsch ein neues Zuhause. Auftraggeber Steven und Debbie Weiss betreiben das Mel's in der dritten Generation. Sie können es kaum erwarten, das detailreiche Kunstwerk im Googie-Stil der 50er Jahre zu bewundern.

13:10 > 13:55

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Mosambik für Mutige

Mosambik für Mutige

Dylan wurde auf seinen Outdoor-Touren schon von einem Bären, einem Hai und einer Klapperschlange gebissen. Trotzdem hat der 20-Jährige noch immer nicht genug von der Wildnis. In dieser Folge verschlägt es den selbstbewussten, jungen Mann mit seiner Partnerin Brooke nach Mosambik, wo es das Duo in der abgelegen Region Bungue mit Löwen, Krokodilen und Leoparden zu tun bekommt. 21 Tage in der Savanne, ohne Kleidung, Ausrüstung und Proviant: Um diese Prüfung zu meistern, brauchen die Abenteurer nicht nur Mut, sondern auch Stehvermögen und Survival-Skills.

13:55 > 14:40

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Drei sind einer zuviel

Drei sind einer zuviel

Der Amazonas-Regenwald in Ecuador zählt zu den unwirtlichsten Gebieten der Erde. In den Gewässern tummeln sich hungrige Mohrenkaimane, in der Luft schwirren Moskitos umher und im dichten Regenwald lauern angriffslustige Raubkatzen. Ist das der richtige Ort für ein erstes Date? David aus Arkansas wird es in dieser Folge am eigenen Leib erfahren. Der Ex-Soldat hat bei der Air Force gedient und dort das Überlebenstraining absolviert. Sprich: Er weiß, was auf ihn zukommt. Ist der Naturfreak seinen Partnerinnen damit beim Survival-FKK eine Nasenlänge woraus?

14:40 > 15:25

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Frostige Zeiten in Alaska

Frostige Zeiten in Alaska

Im Adamskostüm durch den 49. US-Bundesstaat: Steven und seine Partnerin Laura marschieren ohne Winterkleidung durch die boreale Tundra. Auf 1150 Meter Höhe muss sich das Survival-Duo vor Grizzlybären und Wölfen in Acht nehmen. Und die klimatischen Bedingungen machen den Abenteurern ebenfalls zu schaffen. Wenn die Sonne hinter dem Horizont versinkt, wird es in der Wildnis bitterkalt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt droht 500 Kilometer vom Polarkreis entfernt Gefahr durch Unterkühlung. Können sich die Überlebenskünstler mit Torfmoos warm halten?

15:25 > 15:50

Border Control - Spaniens Grenzschützer

Episode 31

Episode 31

Das Gate für den Abflug nach Düsseldorf ist schon geschlossen und alle Passagiere sitzen schon in der Maschine. Aber die Aufnahmen des Röntgenscanners an der Gepäckkontrolle geben Anlass zur Besorgnis. In drei Koffern sind mehrere dunkelrote Flaschen zu erkennen, deren Inhalt sich nicht identifizieren lässt. Deshalb wird am Airport in Madrid ein Vorgang eingeleitet, der mehrere Einheiten der Guardia Civil einbezieht. An der Grenze zum Nachbarstaat Andorra kommt es derweil bei einer Zollkontrolle zu einer wundersamen Devisenvermehrung.

15:50 > 16:10

So wird's gemacht!

Ep. 25 (15)

Ep. 25 (15)

Bolzen, Nieten, Schrauben: Selbst kleinste Bauteile, die in der Luft- oder Raumfahrt zum Einsatz kommen, müssen immensen Beanspruchungen standhalten. Bei der Fertigung ist daher höchste Präzision gefragt. Schließlich schießen bereits normale Verkehrsflugzeuge mit annähernder Schallgeschwindigkeit durch den Himmel. Hinzu kommen gewaltige Vibrationen sowie Temperaturunterschiede von bis zu 100 Grad Celsius - eine Zerreißprobe für das Material! Rostfreier Spezialstahl sowie eigens für die Luftfahrt entwickelte Kupferbeschichtungen sorgen für die nötige Stabilität. Später in dieser Folge von „So wird's gemacht“: voller Einsatz bei der Kaktusernte und gläserne Reaktionssysteme im Forschungslabor.

16:10 > 16:35

So wird's gemacht!

Ep. 26 (15)

Ep. 26 (15)

Landschaft, Porträt, Familienschnappschuss: Dank den immer neuen Fortschritten im Technologiezeitalter können digitale Fotos heutzutage problemlos auf die Leinwand übertragen werden. Großer Beliebtheit erfreut sich auch das digitale Malen oder Zeichnen. Dabei kommen spezielle Bildbearbeitungsprogramme zum Einsatz, mit denen nicht nur künstlerische Collagen erstellt, sondern auch unterschiedliche Malstile imitiert werden können. Aquarell, Bleistift oder Öl - gespickt mit einer bunten Palette an Auswahlmöglichkeiten sind der Fantasie bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Außerdem in dieser Episode: federleichte Badmintonschläger, praktische Wandbetten und leckere Eis-Desserts.

16:35 > 17:15

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der verschollene Piratenschatz

Der verschollene Piratenschatz

Jean Laffite war ein französischer Pirat. 1804 emigrierte der Sohn eines Aristokraten in die USA und kaperte mit seinen Spießgesellen im Golf von Mexiko unzählige Handelsschiffe. Bei seinen Beutezügen häufte der Freibeuter große Reichtümer an. Aber wo blieb das Gold nach seinem Tod? Josh Gates sucht in dieser Folge nach einem verschollenen Schatz. Er beginnt seine Recherchen in einem Schmelztiegel der Kulturen im US-Bundesstaat Louisiana. Finden sich in der Pirates Alley in New Orleans Hinweise auf den Verbleib der Kostbarkeiten?

17:15 > 18:05

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Das Geheimnis des Kristallschädels

Das Geheimnis des Kristallschädels

In dem Hollywood-Blockbuster „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ macht sich Schauspieler Harrison Ford in Südamerika auf die Suche nach einem uralten Artefakt, das angeblich übernatürliche Kräfte besitzt. Und diese Geschichte haben die Drehbuchautoren nicht frei erfunden. Denn in den 1920er-Jahren wurde in Belize angeblich ein rund fünf Kilogramm schwerer Kristall in der Form eines menschlichen Schädels entdeckt, um den sich bis heute viele Geheimnisse ranken. Was hat es mit diesem spektakulären Fund auf sich? Josh Gates begibt sich an den Originalschauplätzen auf Spurensuche.

18:05 > 18:50

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Das Atlantis der Anden

Das Atlantis der Anden

Der Titicacasee liegt 3800 Meter über dem Meeresspiegel und ist mit einer Fläche von 8560 Quadratmetern das höchstgelegene, kommerziell schiffbare Gewässer der Erde. Aber es ist nicht nur seine Lage, die den größten Süßwassersee Südamerikas für die Wissenschaft interessant macht. Denn ganz in der Nähe haben Forscher eine bedeutende Ruinenstätte entdeckt. Mauern, Treppen und Gebäudereste einer Jahrtausende Jahre alten Stadt: Bis dato wurde erst ein sehr kleiner Teil des Areals freigelegt und das „Atlantis der Anden“ wirft viele spannende Fragen auf.

18:50 > 19:35

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der Todesberg

Der Todesberg

Schneebedeckte Gipfel und endlose Wälder: Das Kaskadengebirge in Oregon ist ein echtes Naturparadies! Auch Schwarzbären, Pumas und Wapitihirsche sind in dieser kaum erschlossenen Wildnis zuhause. Mitten im Umpqua National Forest wollen sich Terry und Ginger Jones den Traum vom Aussteigerleben erfüllen. Allerdings fehlen dem Paar zum Selbstversorger-Glück noch ein paar grundlegende Dinge - eine funktionierende Stromversorgung sowie eine eigene Nahrungsquelle zum Beispiel. Das Energieproblem wird mit einem cleveren Mini-Wasserkraftwerk gelöst. Anschließend muss der Bagger ran, um eine 30 Meter hohe Klippe zu überwinden. Denn nur so gelangen die Siedler zu ihrem fruchtbaren Ackerland!

19:35 > 20:20

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der Ex-Marine und die Tabakscheune

Der Ex-Marine und die Tabakscheune

In den Wäldern von Tennessee eilen die Outdoor-Experten einem Pärchen zur Hilfe, das in der Wildnis völlig verloren ist. Denn bislang verfügen Jeff und Carol weder über fließendes Wasser, noch über die Möglichkeit im steilen Gelände Nahrung zu produzieren oder Tiere zu halten. Auch die Unterkunft im Wohnwagen ist eine Katastrophe. Während Misty nach einer Quelle für die Trinkwasserversorgung sucht, bringen Marty und Matt den Hausbau voran. Dazu recyceln sie Zedernholz einer alten Scheune und bauen ein robustes Felsenfundament. Jetzt fehlt nur noch die Zufahrt zum neuen Heim...

20:20 > 21:05

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der kontaminierte Hof

Der kontaminierte Hof

Familie Rains in Kentucky steht vor einem Scherbenhaufen. Sie haben kein sauberes Wasser, ihre Ziegenherde wurde von Kojoten gerissen und giftige Rückstände im Boden machen eine Bewirtschaftung des Grundstücks fast unmöglich! Aber wo jeder normale Aussteiger das Handtuch werfen würde, kommen Marty, Matt und Misty Raney ins Spiel. Die Spezialisten aus Alaska haben Manpower und schweres Gerät im Gepäck, um die Probleme anzupacken. Für die Ziegen entsteht eine sichere Festung, der Gemüsegarten erhält eine Entgiftungskur und in 120 Metern Tiefe bohrt der Rettungstrupp sauberes Grundwasser an.

21:05 > 21:50

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 9

Episode 9

Auf der Nostell Airbase heult die Sirene. Ein neuer Einsatz für 'Helimed 98'. Die Rettungssanitäter:innen der Hubschrauberstaffel dürfen keine Zeit verlieren, denn in York hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Die Hand eines 40-jährigen Mannes wurde abgetrennt, nachdem sein Ärmel bei Holzbauarbeiten in eine Kreissäge hineingezogen worden ist. Später eilen die Einsatzkräfte einer Frau zur Hilfe, die am Steuer ihres Autos einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten hat, und in der Kleinstadt Todmorden ist eine Fußgängerin gestürzt, wobei sie sich eine unschöne Kopfverletzung zugezogen hat.

21:50 > 22:15

Technikwelten

Geflochtene Schönheit

Geflochtene Schönheit

Fertignahrung für die Front: Vorbei sind die Zeiten von Dosenwurst und Thunfisch aus der Tube. Heute dürfen sich Soldaten und Soldatinnen des US-Militärs auf ausgewogene Mahlzeiten freuen - sogar mitten im hart umkämpften Krisenherd! Auch wenn die haltbaren Essensrationen nicht gerade mit Frischware zu vergleichen sind, so hat sich in den letzten Jahren doch viel getan auf dem Gebiet der militärischen Nahrungsmittelversorgung. 24 fest verpackte Optionen stehen zur Auswahl, darunter Chili-Cracker, Käsebrotaufstrich, vegetarische Nudeln und neuerdings sogar Pizza! Auch in dieser Folge: klassische Kugelschreiber in Massenproduktion und handgefertigte Matten aus Schilfrohr.

22:15 > 23:00

Secret Underground - Verborgene Geheimnisse

Italiens Supervulkan

Italiens Supervulkan

Neapel, Italien: Tief unter der Altstadt, mit ihren historischen Gebäuden und engen Gassen, lauert eine immense Gefahr. Die „Campi Flegrei“ sind ein vulkanisch aktives Gebiet, das sich über eine Fläche von rund 150 Quadratkilometern erstreckt. In zehn Kilometern Tiefe haben Wissenschaftler sogar eine riesige Magmakammer entdeckt, die in Verbindung zum nahegelegenen Vesuv steht. Wie gefährlich ist der schlummernde Supervulkan unter Neapel wirklich? Welche Hightech-Systeme nutzen Geologen, um die vulkanische Aktivität der gesamten Region zu überwachen? Rob Nelson und Stefan Burns reisen nach Süditalien, um mehr über die Phlegräischen Felder sowie eine mögliche globale Katastrophe zu erfahren.

23:00 > 23:45

Rätsel der Wildnis - Auf Expedition mit Damian & Matt

Krokodile in Not

Krokodile in Not

Spurensuche in Australien: Diesmal sind Damian Duffy und Matt Hoffman zurück in der Heimat, um einen bislang ungeklärten Fall von Tiersterben unter die Lupe zu nehmen. Denn am Mary River, im australischen Northern Territory, sind Krokodilkadaver aufgetaucht, die einige Fragen offen lassen. Wer oder was ist in der Lage, fast 6 Meter lange und über 900 Kilo schwere Salzwasserkrokodile zur Strecke zu bringen? Ist vielleicht das gesamte Ökosystem in Gefahr? Das Rätsel zu lösen ist für Damian und Matt eine persönliche Herzensangelegenheit - schließlich sind die beiden Naturfreunde ganz in der Nähe aufgewachsen.

23:45 > 00:30

Coopers Geheimnis - Vermächtnis eines Astronauten

Die “Nuestra Señora de Atocha”

Die “Nuestra Señora de Atocha”

Antike Münzen, kostbare Edelsteine, einzigartige Artefakte und tonnenweise pures Gold: Vor der Küste Floridas besucht Schatzjäger Darrell Miklos die Fundstätte eines legendären Schiffswracks. Die „Nuestra Señora de Atocha“ geriet 1622 in einen Hurrikan und sank auf den Grund der Karibik. Erst 1985 wurden das Wrack sowie Teile seiner wertvollen Fracht wiederentdeckt. Vor Ort erhält Darrell einen exklusiven Einblick in die Methoden der modernen Unterwasserarchäologie. Außerdem reist er nach Spanien, um in den Archiven von Sevilla nach weiteren Spuren zu suchen. Gibt es eine Verbindung zwischen den mittelalterlichen Schiffsrouten über den Atlantik und Coopers Aufzeichnungen aus dem All?

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Coopers Geheimnis - Vermächtnis eines Astronauten

Die “Nuestra Señora de Atocha”

Die “Nuestra Señora de Atocha”

Antike Münzen, kostbare Edelsteine, einzigartige Artefakte und tonnenweise pures Gold: Vor der Küste Floridas besucht Schatzjäger Darrell Miklos die Fundstätte eines legendären Schiffswracks. Die „Nuestra Señora de Atocha“ geriet 1622 in einen Hurrikan und sank auf den Grund der Karibik. Erst 1985 wurden das Wrack sowie Teile seiner wertvollen Fracht wiederentdeckt. Vor Ort erhält Darrell einen exklusiven Einblick in die Methoden der modernen Unterwasserarchäologie. Außerdem reist er nach Spanien, um in den Archiven von Sevilla nach weiteren Spuren zu suchen. Gibt es eine Verbindung zwischen den mittelalterlichen Schiffsrouten über den Atlantik und Coopers Aufzeichnungen aus dem All?

00:30 > 01:15

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Metall-Piraten

Metall-Piraten

9. November 1975: Die „SS Edmund Fitzgerald“ sticht zu einer Versorgungsfahrt am Lake Superior in See. Das Kommando im Steuerhaus hat Kapitän Ernest McSorley, ein erfahrener Seemann, der praktisch sein gesamtes Leben auf den Great Lakes verbracht hat. Am Tag darauf gerät das 222 Meter lange Frachtschiff in einen verheerenden Sturm und sinkt vor der kanadischen Küste. Alle 29 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben! Bis heute ist die Ursache des Untergangs nicht restlos geklärt. War eine Monsterwelle für die Tragödie verantwortlich? Warum wurde kein Notsignal gesendet?

01:15 > 02:00

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Mount Siguniang: Ed vs. Ky Furneaux

Mount Siguniang: Ed vs. Ky Furneaux

Nachts sinken die Temperaturen im Vier-Schwestern-Gebirge in der chinesischen Provinz Sichuan auf bis zu minus 20 Grad. Dort droht nicht nur Gefahr durch Steinschlag und Lawinen, sondern auch durch Unterkühlung. Ein windgeschützter Unterschlupf und ein wärmendes Lagerfeuer haben deshalb beim Überlebenskampf in der Wildnis oberste Priorität. Ed Stafford und seine Kontrahentin Ky Furneaux sind beim Survival-Duell auf unterschiedlichen Routen unterwegs. Die Hollywood-Stuntfrau wählt in dieser Folge den kürzeren Weg durch eine unwegsame Felsenlandschaft.

02:00 > 02:45

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Wanshan-Inseln: Ed vs. Matt Wright

Wanshan-Inseln: Ed vs. Matt Wright

Wettstreit auf den Wanshan-Inseln: Ed Stafford und sein Rivale Matt Wright werden in dieser Folge im Südchinesischen Meer ausgesetzt. Dort kämpfen sich die Überlebenskünstler mit minimaler Ausrüstung von einem Eiland zum nächsten. Das Ziel ist ein 65 Kilometer entfernter Leuchtturm. Um dort hinzugelangen, müssen die Männer ihre Surfbretter zu seetauglichen Wasserfahrzeugen mit Segeln aufrüsten. Können die Survival-Cracks auf dem Ozean bei starkem Wind und zwei Meter hohen Wellen den Kurs halten oder werden sie in die falsche Richtung abgetrieben?

02:45 > 03:30

Secret Underground - Verborgene Geheimnisse

Italiens Supervulkan

Italiens Supervulkan

Neapel, Italien: Tief unter der Altstadt, mit ihren historischen Gebäuden und engen Gassen, lauert eine immense Gefahr. Die „Campi Flegrei“ sind ein vulkanisch aktives Gebiet, das sich über eine Fläche von rund 150 Quadratkilometern erstreckt. In zehn Kilometern Tiefe haben Wissenschaftler sogar eine riesige Magmakammer entdeckt, die in Verbindung zum nahegelegenen Vesuv steht. Wie gefährlich ist der schlummernde Supervulkan unter Neapel wirklich? Welche Hightech-Systeme nutzen Geologen, um die vulkanische Aktivität der gesamten Region zu überwachen? Rob Nelson und Stefan Burns reisen nach Süditalien, um mehr über die Phlegräischen Felder sowie eine mögliche globale Katastrophe zu erfahren.

03:30 > 04:15

Rätsel der Wildnis - Auf Expedition mit Damian & Matt

Krokodile in Not

Krokodile in Not

Spurensuche in Australien: Diesmal sind Damian Duffy und Matt Hoffman zurück in der Heimat, um einen bislang ungeklärten Fall von Tiersterben unter die Lupe zu nehmen. Denn am Mary River, im australischen Northern Territory, sind Krokodilkadaver aufgetaucht, die einige Fragen offen lassen. Wer oder was ist in der Lage, fast 6 Meter lange und über 900 Kilo schwere Salzwasserkrokodile zur Strecke zu bringen? Ist vielleicht das gesamte Ökosystem in Gefahr? Das Rätsel zu lösen ist für Damian und Matt eine persönliche Herzensangelegenheit - schließlich sind die beiden Naturfreunde ganz in der Nähe aufgewachsen.

04:15 > 05:00

Coopers Geheimnis - Vermächtnis eines Astronauten

Die “Nuestra Señora de Atocha”

Die “Nuestra Señora de Atocha”

Antike Münzen, kostbare Edelsteine, einzigartige Artefakte und tonnenweise pures Gold: Vor der Küste Floridas besucht Schatzjäger Darrell Miklos die Fundstätte eines legendären Schiffswracks. Die „Nuestra Señora de Atocha“ geriet 1622 in einen Hurrikan und sank auf den Grund der Karibik. Erst 1985 wurden das Wrack sowie Teile seiner wertvollen Fracht wiederentdeckt. Vor Ort erhält Darrell einen exklusiven Einblick in die Methoden der modernen Unterwasserarchäologie. Außerdem reist er nach Spanien, um in den Archiven von Sevilla nach weiteren Spuren zu suchen. Gibt es eine Verbindung zwischen den mittelalterlichen Schiffsrouten über den Atlantik und Coopers Aufzeichnungen aus dem All?

05:00 > 05:45

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Metall-Piraten

Metall-Piraten

9. November 1975: Die „SS Edmund Fitzgerald“ sticht zu einer Versorgungsfahrt am Lake Superior in See. Das Kommando im Steuerhaus hat Kapitän Ernest McSorley, ein erfahrener Seemann, der praktisch sein gesamtes Leben auf den Great Lakes verbracht hat. Am Tag darauf gerät das 222 Meter lange Frachtschiff in einen verheerenden Sturm und sinkt vor der kanadischen Küste. Alle 29 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben! Bis heute ist die Ursache des Untergangs nicht restlos geklärt. War eine Monsterwelle für die Tragödie verantwortlich? Warum wurde kein Notsignal gesendet?

05:45 > 06:30

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der Todesberg

Der Todesberg

Schneebedeckte Gipfel und endlose Wälder: Das Kaskadengebirge in Oregon ist ein echtes Naturparadies! Auch Schwarzbären, Pumas und Wapitihirsche sind in dieser kaum erschlossenen Wildnis zuhause. Mitten im Umpqua National Forest wollen sich Terry und Ginger Jones den Traum vom Aussteigerleben erfüllen. Allerdings fehlen dem Paar zum Selbstversorger-Glück noch ein paar grundlegende Dinge - eine funktionierende Stromversorgung sowie eine eigene Nahrungsquelle zum Beispiel. Das Energieproblem wird mit einem cleveren Mini-Wasserkraftwerk gelöst. Anschließend muss der Bagger ran, um eine 30 Meter hohe Klippe zu überwinden. Denn nur so gelangen die Siedler zu ihrem fruchtbaren Ackerland!

06:30 > 07:15

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Mount Siguniang: Ed vs. Ky Furneaux

Mount Siguniang: Ed vs. Ky Furneaux

Nachts sinken die Temperaturen im Vier-Schwestern-Gebirge in der chinesischen Provinz Sichuan auf bis zu minus 20 Grad. Dort droht nicht nur Gefahr durch Steinschlag und Lawinen, sondern auch durch Unterkühlung. Ein windgeschützter Unterschlupf und ein wärmendes Lagerfeuer haben deshalb beim Überlebenskampf in der Wildnis oberste Priorität. Ed Stafford und seine Kontrahentin Ky Furneaux sind beim Survival-Duell auf unterschiedlichen Routen unterwegs. Die Hollywood-Stuntfrau wählt in dieser Folge den kürzeren Weg durch eine unwegsame Felsenlandschaft.

07:15 > 08:00

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Wanshan-Inseln: Ed vs. Matt Wright

Wanshan-Inseln: Ed vs. Matt Wright

Wettstreit auf den Wanshan-Inseln: Ed Stafford und sein Rivale Matt Wright werden in dieser Folge im Südchinesischen Meer ausgesetzt. Dort kämpfen sich die Überlebenskünstler mit minimaler Ausrüstung von einem Eiland zum nächsten. Das Ziel ist ein 65 Kilometer entfernter Leuchtturm. Um dort hinzugelangen, müssen die Männer ihre Surfbretter zu seetauglichen Wasserfahrzeugen mit Segeln aufrüsten. Können die Survival-Cracks auf dem Ozean bei starkem Wind und zwei Meter hohen Wellen den Kurs halten oder werden sie in die falsche Richtung abgetrieben?

08:00 > 08:20

Border Control - Spaniens Grenzschützer

Episode 31

Episode 31

Das Gate für den Abflug nach Düsseldorf ist schon geschlossen und alle Passagiere sitzen schon in der Maschine. Aber die Aufnahmen des Röntgenscanners an der Gepäckkontrolle geben Anlass zur Besorgnis. In drei Koffern sind mehrere dunkelrote Flaschen zu erkennen, deren Inhalt sich nicht identifizieren lässt. Deshalb wird am Airport in Madrid ein Vorgang eingeleitet, der mehrere Einheiten der Guardia Civil einbezieht. An der Grenze zum Nachbarstaat Andorra kommt es derweil bei einer Zollkontrolle zu einer wundersamen Devisenvermehrung.

08:20 > 09:05

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 9

Episode 9

Auf der Nostell Airbase heult die Sirene. Ein neuer Einsatz für 'Helimed 98'. Die Rettungssanitäter:innen der Hubschrauberstaffel dürfen keine Zeit verlieren, denn in York hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Die Hand eines 40-jährigen Mannes wurde abgetrennt, nachdem sein Ärmel bei Holzbauarbeiten in eine Kreissäge hineingezogen worden ist. Später eilen die Einsatzkräfte einer Frau zur Hilfe, die am Steuer ihres Autos einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten hat, und in der Kleinstadt Todmorden ist eine Fußgängerin gestürzt, wobei sie sich eine unschöne Kopfverletzung zugezogen hat.

09:05 > 09:25

Technikwelten

Geflochtene Schönheit

Geflochtene Schönheit

Fertignahrung für die Front: Vorbei sind die Zeiten von Dosenwurst und Thunfisch aus der Tube. Heute dürfen sich Soldaten und Soldatinnen des US-Militärs auf ausgewogene Mahlzeiten freuen - sogar mitten im hart umkämpften Krisenherd! Auch wenn die haltbaren Essensrationen nicht gerade mit Frischware zu vergleichen sind, so hat sich in den letzten Jahren doch viel getan auf dem Gebiet der militärischen Nahrungsmittelversorgung. 24 fest verpackte Optionen stehen zur Auswahl, darunter Chili-Cracker, Käsebrotaufstrich, vegetarische Nudeln und neuerdings sogar Pizza! Auch in dieser Folge: klassische Kugelschreiber in Massenproduktion und handgefertigte Matten aus Schilfrohr.

09:25 > 10:55

Der gefährlichste Job Alaskas

Männermangel

Männermangel

Herbst im Nordpazifik - Das heißt rauer Seegang und heftige Stürme! Unter derartigen Bedingungen sind Zwischenfälle praktisch vorprogrammiert. Diesmal erwischt es ein Besatzungsmitglied der Summer Bay mit einer folgenschweren Knieverletzung. Während Sig Hansen seine Quote für Bairdi-Krabben in Rekordzeit erfüllt hat, muss der Rest der Flotte raus aufs Meer. Doch als 3 seiner Männer in einer Hafenkneipe versumpfen, reißt Kapitän Jake Anderson endgültig der Geduldsfaden. Er feuert die Suffköpfe kurzerhand! Das Problem dabei: Die letzten 15 Prozent seiner Quote stehen noch aus...

10:55 > 12:20

Der gefährlichste Job Alaskas

Ein Winter für Wagemutige

Ein Winter für Wagemutige

Ein früher Wintereinbruch macht den Krabbenfischern in Alaska das Leben schwer. Arktische Winde aus dem Norden drücken bereits die ersten Eisfelder nach Süden, gefährlich nah an die Fanggründe für Opilio-Krabben! Während das Kapitäns-Duo Josh Harris und Casey McManus mit der Cornelia Marie in einen ausgewachsenen Wintersturm geraten, fällt an Bord der Southern Wind ein verletztes Besatzungsmitglied aus. Für die knallharte Saison in der kalten Jahreszeit bringt Kapitän Monte Colburn Verstärkung mit ins Spiel: Sein Sohn Gregory wird ab sofort die Besatzung der Wizard unterstützen!

12:20 > 13:05

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Leguan-Jäger

Leguan-Jäger

An der Küste Floridas treiben urzeitliche Kreaturen ihr Unwesen. Gemeint sind eingeschleppte Leguane, die durch ihre Exkremente mancherorts sogar ein Gesundheitsrisiko darstellen. Um der Invasion der Echsen wieder Herr zu werden, packt Mike bei der Schädlingsbekämpfung mit an. Bewaffnet mit Luftgewehr und Leichensack geht der „Dirty Jobber“ einem Killerkommando zur Hand, das die Leguan-Plage mit tödlicher Präzision bekämpft. Später darf sich Mike als Chirurg versuchen. Geübt wird an einem speziell entwickelten „Body Suit“, der das Hantieren mit Blut, Gedärmen und übel riechenden Fäkalien unter Realbedingungen simuliert.

13:05 > 13:50

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 4

Episode 4

Die Notfallsanitäter:innen der Yorkshire Air Ambulance fliegen zum nächsten Einsatzort. In der Kleinstadt Knaresborough ist ein Mann bei Dacharbeiten von der Leiter gefallen. Der Sturz erfolgte aus einer Höhe von fast 10 Metern. Das 60-jährige Unfallopfer ist zudem auf einen Holzzaun gekracht und mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen. Außerdem: Bei Selby sind ein Kleintransporter und ein Pkw frontal zusammengestoßen. Da es mehrere schwerverletzte Personen gibt, fliegen diesmal beide Hubschrauber der Luftrettung gleichzeitig zum Ziel.

13:50 > 14:35

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 4

Episode 4

Morgan Inman und Justin Eddins unterstützen die Polizei im Jasper County bei einer Großfahndung. Dort hat ein Pkw-Fahrer einen Streifenwagen von der Straße gedrängt. Die Wildhüter halten Ausschau nach einem silberfarbenen SUV. Als der Verdächtige zu Fuß in den Wald flüchtet, kommen im „Lone Star State“ Spürhunde zum Einsatz. Gerry Amundson kontrolliert derweil in Texas einen Angler. Der Mann besitzt keinen gültigen Fischereischein. Im Auto des 31-Jährigen entdeckt der Jagdaufseher stattdessen Marihuana-Tütchen, eine Waage und eine Crystal-Meth-Pfeife.

14:35 > 16:05

Der gefährlichste Job Alaskas

Wie Phönix aus der Asche

Wie Phönix aus der Asche

Dutch Harbor, im Herbst 2020: Die Königskrabben-Saison beginnt in wenigen Tagen. Kapitän Sig Hansen hat Mühe, eine komplette Mannschaft zusammenzustellen. Denn das Corona-Virus macht auch vor der Fangflotte Alaskas keinen Halt. Viele Besatzungsmitglieder wurden positiv getestet. Ein Großteil der Crew hängt in Quarantäne fest. Doch es gibt noch ein anderes Problem. Aufgrund des Shutdowns konnten die Behörden ihre jährlichen Untersuchungen nicht durchführen. Wie es um die Krabbenbestände im Beringmeer steht, ist daher völlig unklar. Unterdessen kehrt Johnathan Hillstrand aus dem Ruhestand zurück, um mit seiner „Time Bandit“ in See zu stechen.

16:05 > 16:55

Goldtaucher der Beringsee

Die Bewährungsprobe

Die Bewährungsprobe

Goldveteran Ken Kerr kämpft mit allen Tricks. Um sein Saisonziel von 4.000 Unzen zu schaffen, packt er eine Geheimwaffe aus. Per Kleinflugzeug will sich der Kapitän der „Myrtle Irene“ einen Überblick von oben verschaffen. Sein Ziel: Bislang unberührte Spots auskundschaften! Bereits der erste Sondierungsflug ist recht vielversprechend. Sollte der fliegende Goldvogel Ken wirklich Glück bringen, hat er damit beste Chancen auf den Hauptgewinn. Derweil heuert Emily Riedel, Chefin von „Eroica Mining“, ein Greenhorn zur Tauchunterstützung an. Um den Hotspot am „Claim 14“ leerzuräumen, kann sie fähige Verstärkung gut gebrauchen.

16:55 > 17:40

Goldtaucher der Beringsee

Der schwere Weg zum Gold

Der schwere Weg zum Gold

Wer durch Beringsee-Gold reich werden will, der muss extrem hart schuften. Sogar alte Hasen im Geschäft, wie Shawn Pomrenke, sind da keine Ausnahme. Zumindest hat der Skipper heute ein Ass im Ärmel, das seinem Business den nötigen Turbo-Boost verleiht. An einem geheimen Hotspot scheffelt Shawn 127 Unzen, was einem Wert von 190.000 Dollar entspricht! Derweil holt Kris Kelly eine neue Taucherin ins Team, und bei Vernon Adkison geht ein wichtiges Teil über Bord. Frischling Brian Donham nutzt, die Chance, um sich bei seinem Boss zu beweisen. Er taucht „free solo“ nach der Riemenscheibe, die für den Betrieb des Luftkompressors dringend benötigt wird.

17:40 > 18:25

Bushcraft Masters - Die Wildnis-Challenge

Die vollklimatisierte Steinzeithütte

Die vollklimatisierte Steinzeithütte

Der Red Rock Canyon in Utah ist bekannt für seine heftigen Klimaschwankungen. Während die Temperaturen im Winter tief in den Minusbereich rutschen, klettert das Thermometer im Sommer bis auf 40 Grad Celsius. Um mit diesen Extrembedingungen klarzukommen, muss man ein echter Überlebenskünstler sein - Stichwort Thermoregulation! Oder man weiß, wie man mit einfachen Mitteln einen Unterschlupf baut, der ganzjährig bewohnbar ist - Stichwort Bushcraft-Challenge! Zu Beginn des Wettkampfs treten zwei erfahrene Outdoor-Spezialisten gegeneinander an. Ex-Soldat Joel Graves versucht sich an einer grasbewachsenen Grubenhütte. Survival-Lehrer Drover Hall trumpft dagegen mit einem wärmenden Lehmofen auf.

18:25 > 19:10

Undercover Billionaire: Zwischen Pleite und Profit

Das Traditionslokal

Das Traditionslokal

Tony und Tina Ferraro machen während der Pandemie monatlich 7000 Dollar Verlust. Das Umsatzrückgang beträgt 68 Prozent. Das Ehepaar hat einen Firmenkredit aufgenommen, um sein Traditionslokal in Erie vor dem Niedergang zu retten. Dafür mussten die Restaurantbesitzer:innen ihr Haus belasten. Es steht viel auf dem Spiel: Wenn der Laden pleitegeht, verliert das Duo seine Lebensgrundlage. Deshalb checkt Glenn Stearns im US-Bundesstaat Pennsylvania akribisch die Zahlen. Führt der erfahrene Business-Profi das „Dominick's“ zurück auf die Erfolgsspur?

19:10 > 19:55

Undercover Billionaire: Zwischen Pleite und Profit

Ein Fuß in der Tür

Ein Fuß in der Tür

Als Glenn Stearns während der „Undercover Billionaire“-Challenge auf Hilfe angewiesen war, bot ihm der Eigentümer einer Fabrik, in der Gummispielzeug für Haustiere hergestellt wird, in Erie einen Job an. Dafür will sich der erfahrene Business-Profi jetzt in schwierigen Zeiten revanchieren. Denn Jon Meighan sind im US-Bundesstaat Pennsylvania langjährige Kunden abgesprungen. Und Covid-19 gab seiner Firma praktisch über Nacht den Rest. Hohe Fixkosten und ein unausgelasteter Betrieb: Dem Geschäftsmann gehen in der Corona-Krise die finanziellen Mittel aus.

19:55 > 20:40

Idris Elba - Der Kampf seines Lebens

Episode 3

Episode 3

Der große Tag rückt immer näher. In sechs Wochen soll Schauspieler Idris Elba im Heimatland der Muay-Thai-Boxer gegen einen Profi aus Amsterdam antreten. Lionel Graves ist zwölf Jahre jünger als sein prominenter Gegner und hat wesentlich mehr Erfahrung im Ring. Deshalb bringen Trainer Kiaran Keddle und K-1-Champion Buakaw Banchamek den „Luther“-Darsteller auf der thailändischen Insel Koh Samui körperlich und mental an seine Grenzen. Ist der Brite stark genug, um in einer der härtesten Sportarten der Welt zu bestehen?

20:40 > 21:30

Barbecue Kings - Grillen um die Welt

Auf Elchjagd in Schweden

Auf Elchjagd in Schweden

Marc-Aurel Wulfhorst und Karl-Heinz Drews verschlägt es auf ihrer kulinarischen Weltreise nach Skandinavien, denn das Königreich Schweden hat mehr zu bieten als Köttbullar und Knäckebrot. In Katrineholm treffen die deutschen Brutzel-Profis Per Ehrlund. Der Barbecue-Experte erklärt dem Duo, dass seine Landsleute ihr Grillfleisch gerne süßsauer mögen. Und je frischer die Zutaten, desto besser schmecken am Ende die Gaumenfreuden vom Rost. Deshalb nehmen Marc und „Kalle“ in dieser Folge an einer Elchjagd teil. Danach steht Fliegenfischen auf der Agenda.

21:30 > 22:15

Die Schrottmaster - Altes Eisen, frisches Geld

Ein Leben für den Schrott

Ein Leben für den Schrott

Schrott im Pott: Alfred Bauhaus hat die Autoteileverwertung im Duisburger Süden vor über 40 Jahren von seinem Großvater übernommen. Im Stadtteil Wanheim findet man funktionstüchtige Ersatzteile für betagte Klassiker und moderne Pkw-Modelle. Mechaniker Christian Ferstl schlachtet derweil im bayerischen Burgsalach einen Mercedes C 180 aus. Der Wagen war in einen Auffahrunfall verwickelt. Und Kfz-Meisterin Isabella Fuchs kümmert sich ebenfalls um einen fahrbaren Untersatz der Stuttgarter Edelmarke. Bei dem Oldtimer aus den Fünfzigern klemmt die Handschaltung.

22:15 > 23:00

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Tödliche Welle

Tödliche Welle

Die Tsunami-Katastrophe von 2011 zählt zu den verheerendsten Unglücken unserer Zeit. Der tödlichen Flutwelle war ein Erdbeben der Stärke 9 vorausgegangen, eines der schwersten Beben, das jemals gemessen wurde! Weite Teile der japanischen Ostküste, darunter auch das Kernkraftwerk Fukushima, wurden zerstört. Tausende Menschen starben. Jetzt lassen Meeresforscher und Seismologen die dramatischen Ereignisse noch einmal Revue passieren. Denn die Wissenschaftler wollen klären, welche Prozesse tief im Pazifik wirksam sind und ob sich eine derartige Katastrophe wiederholen könnte.

23:00 > 23:45

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Blackbeards Flaggschiff

Blackbeards Flaggschiff

21. Juli 1961: Nach seinem suborbitalen Testflug prallt NASA-Astronaut Virgil „Gus“ Grissom in der Landekapsel Liberty Bell 7 auf dem Atlantik auf. Zunächst verläuft alles nach Plan. Aber die Bergung des Astronauten nimmt eine dramatische Wendung, als plötzlich die Öffnungsluke der Kapsel abgesprengt wird! Während immer mehr Wasser eindringt und der Rettungshelikopter vergeblich versucht, die Kapsel aus den Fluten zu ziehen, gelingt es Grissom in letzter Sekunde, sich aus dem versinkenden Landemodul zu befreien. Bis heute ist umstritten, was die Mercury-Redstone-4-Mission zur Beinahe-Katastrophe werden ließ...

23:45 > 00:30

Mega Predators - Südaustraliens ultimative Meeresräuber

Mega Predators - Südaustraliens ultimative Meeresräuber

Die Südküste Australiens gilt als Heimat der größten Weißen Haie des Planeten. Die 7 Meter langen und bis zu 3,5 Tonnen schweren Kampfmaschinen der Ozeane sind bekannt für ihre rabiaten Beutezüge sowie ihre intelligenten Jagdstrategien. Kürzlich entdeckte Hai-, Delfin- und Walkadaver legen die Vermutung nahe, dass die Mega-Meeresräuber in der Region möglicherweise sogar noch größer werden könnten. Mit ausgeklügelter Unterwasser-Ultraschall-Technologie, Gewebeproben und DNA-Analysen fühlen Wissenschaftler:innen jetzt den Superraubfischen Südaustraliens auf den Zahn.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Mega Predators - Südaustraliens ultimative Meeresräuber

Mega Predators - Südaustraliens ultimative Meeresräuber

Die Südküste Australiens gilt als Heimat der größten Weißen Haie des Planeten. Die 7 Meter langen und bis zu 3,5 Tonnen schweren Kampfmaschinen der Ozeane sind bekannt für ihre rabiaten Beutezüge sowie ihre intelligenten Jagdstrategien. Kürzlich entdeckte Hai-, Delfin- und Walkadaver legen die Vermutung nahe, dass die Mega-Meeresräuber in der Region möglicherweise sogar noch größer werden könnten. Mit ausgeklügelter Unterwasser-Ultraschall-Technologie, Gewebeproben und DNA-Analysen fühlen Wissenschaftler:innen jetzt den Superraubfischen Südaustraliens auf den Zahn.

00:30 > 01:15

Adam DeVine: Tauchgang zu den Tigerhaien

Adam DeVine: Tauchgang zu den Tigerhaien

Letztes Jahr ist Comedian Adam DeVine und seinen Kumpels auf den Bahamas ein beachtlicher Coup gelungen. Die Komiker- und Schauspieltruppe hat es geschafft, den legendären Tigerhai Zoey mit einem Hightech-Sender inklusive Flossenkamera zu versehen! Die Informationen, die das Tracking-Tool an die Forschungsstation für Haie weiterleitet, hat außerdem eine verborgene Raubfischpopulation offenbart. Jetzt ist Adam zurück, um zusammen mit seinen Sitcom-Buddies Anders und Blake die vielleicht größte Ansammlung von Tigerhaien aus nächster Nähe zu erleben.

01:15 > 02:00

Inside Frankfurt Airport - Deutschlands größter Flughafen

Alles unter Kontrolle

Alles unter Kontrolle

Welche Technik sorgt dafür, dass Flugpassagiere in einer Reisehöhe von 10.000 Metern entspannt durchatmen können? Was passiert im Cockpit während der Landung? Wie schafft es der Frankfurt Airport pro Tag 100.000 Gepäckstücke pünktlich zu verladen? Vom kilometerlangen unterirdischen Transportlabyrinth über clevere Steuerungstechnologie bis hin zum Vogelschlag-Warnsystem: In dieser Folge decken Spezialisten auf, was hinter den Kulissen von Deutschlands geschäftigstem Flughafen abläuft, um in jeder Situation die Kontrolle zu behalten.

02:00 > 02:50

Desaster im Weltraum

Feuer auf der Mir

Feuer auf der Mir

1997 startet NASA-Astronaut Jerry Linenger zu einer fünfmonatigen Mission in der russischen Raumstation Mir. Sein Auftrag: Die Auswirkung von Langzeitaufenthalten im All auf den menschlichen Körper untersuchen. Doch die Forschungsarbeit wird plötzlich unterbrochen - von einem Feuer an Bord! Glühende Klumpen aus geschmolzenem Metall drohen die Hülle der Mir zu zerstören. Während ein Teil der Crew bereits die Evakuierung per Sojus-Kapsel vorbereitet, kämpfen die anderen Kosmonauten verzweifelt gegen die Flammen. Außerdem in dieser Folge: Der kanadische Astronaut Chris Hadfield soll auf der internationalen Raumstation ISS einen Roboterarm installieren. Aber sein Spaziergang im All endet in einem lebensgefährlichen Blindflug!

02:50 > 03:35

Desaster im Weltraum

Schiffbruch

Schiffbruch

Das Shuttle-Mir-Programm der 1990er Jahre markiert einen Meilenstein in der bemannten Raumfahrtgeschichte. Aufgrund von Sprachbarrieren gestaltet sich die Kommunikation zwischen Amerikanern und Russen an Bord der Raumstation aber mitunter schwierig. Hinzu kommt, dass die Mir mittlerweile schon elf Jahre im Einsatz ist - da bleiben Verschleißerscheinungen und Pannen nicht aus! Das muss NASA-Astronaut Michael Foale bei seinem Aufenthalt 1997 am eigenen Leib erfahren: Als das manuelle Andockmanöver einer Transporteinheit misslingt, kommt es zur folgenschweren Kollision. Den Kosmonauten bleiben nur wenige Minuten, um das Leck in der Außenwand zu reparieren - sonst ist die Raumstation mitsamt ihrer Crew verloren!

03:35 > 04:20

Desaster im Weltraum

Giftige Gase

Giftige Gase

Cape Canaveral, Florida: Am 7. Februar 2001 startet das Spaceshuttle Atlantis zu seiner 23. Mission ins All. An Bord der Raumfähre befinden sich die Astronauten Robert Curbeam, Thomas Jones und Marsha Ivins. Mit im Gepäck hat die Atlantis aber noch eine andere wertvolle Fracht: Die „Destiny“ - ein 14,5 Tonnen schweres und über acht Meter langes Forschungsmodul, das zur Internationalen Raumstation ISS gebracht werden soll. Während der Flug reibungslos verläuft, gibt es bei der Kopplung des Weltraumlabors mit der ISS plötzlich Probleme: Hochgiftiges Ammoniak, das als Kühlmittel verwendet wird, tritt in Form einer riesigen toxischen Eiswolke aus! Hochrangige NASA-Mitarbeiter, darunter Flight Director Bob Castle, sowie Astronauten, die den riskanten Außeneinsatz durchgeführt haben, berichten in dieser Folge, wie die legendäre STS-98-Mission nur knapp einer Katastrophe entgangen ist!

04:20 > 05:05

Desaster im Weltraum

Schäden am Shuttle

Schäden am Shuttle

Am 2. Dezember 1988 hebt die Raumfähre Atlantis zu einer streng geheimen Mission ins Weltall ab. Ziel der Crew ist es, den ersten einer ganzen Reihe von Spionage-Satelliten in die Erdumlaufbahn zu befördern: „Lacrosse 1“ verfügt über eine hochauflösende Radar-Technologie, die zu Aufklärungszwecken eingesetzt werden soll. Doch die Mission im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums wird um Haaresbreite zum tödlichen Desaster. Denn beim Start der Atlantis wird der Hitzeschild am Rumpf des Spaceshuttles stark beschädigt - mit unabsehbaren Folgen für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre! Fast 30 Jahre nach ihrem Top-Secret-Einsatz im All berichten Kommandant Robert Gibson und Missionsspezialist Mike Mullane von ihrem Auftrag in 400 Kilometer Höhe - und wie sie den Rückweg zur Erde nur mit Glück überlebten.

05:05 > 05:50

Desaster im Weltraum

Kein Zurück

Kein Zurück

Die Gemini 9-Mission der NASA steht von Anfang an unter keinem guten Stern: Wenige Wochen vor dem geplanten Raketenstart kommen die Besatzungsmitglieder Elliott See und Charlie Bassett bei einem tragischen Flugzeugabsturz ums Leben. Als zweite Crew rücken die Astronauten Tom Stafford und Gene Cernan nach. Allerdings gibt es bei dem bemannten Weltraumflug im Juni 1966 Pannen am laufenden Band: Die Kopplungsstufe der Raumkapsel öffnet sich nicht vollständig, was ein geplantes Andockmanöver verhindert. Außerdem hat Cernan bei einem 45-minütigen Weltraumspaziergang mit massiven Problemen zu kämpfen! Der Helm seines Raumanzugs beschlägt und vernebelt ihm sprichwörtlich das Sichtfeld. Als ob das nicht schon genug wäre, bläht sich dann auch noch sein Raumanzug auf, was eine Rückkehr ins Raumschiff fast unmöglich macht.

05:50 > 06:35

Desaster im Weltraum

Eine turbulente Reise

Eine turbulente Reise

2007 bekommt es Astronaut Scott Parazynski mit einem komplexen Spezialauftrag zu tun: An der ISS soll er ein defektes Solarpaneel reparieren, das unter Hochspannung steht. Um das Solarmodul zu erreichen, muss sich der Weltraumtechniker zudem an einem 27 Meter langen Roboterarm sichern. Kommandantin Pamela Melroy und ihr Team der STS-120-Mission lassen das gewagte Manöver noch einmal Revue passieren. Später berichten die koreanische Kosmonautin So-yeon Yi und ihr russischer Kollege Juri Malentschenko, wie sie den missglückten Wiedereintritt mit einer Sojus-Raumkapsel nur knapp überlebt haben.

06:35 > 06:55

So wird's gemacht!

Ep. 26 (15)

Ep. 26 (15)

Landschaft, Porträt, Familienschnappschuss: Dank den immer neuen Fortschritten im Technologiezeitalter können digitale Fotos heutzutage problemlos auf die Leinwand übertragen werden. Großer Beliebtheit erfreut sich auch das digitale Malen oder Zeichnen. Dabei kommen spezielle Bildbearbeitungsprogramme zum Einsatz, mit denen nicht nur künstlerische Collagen erstellt, sondern auch unterschiedliche Malstile imitiert werden können. Aquarell, Bleistift oder Öl - gespickt mit einer bunten Palette an Auswahlmöglichkeiten sind der Fantasie bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Außerdem in dieser Episode: federleichte Badmintonschläger, praktische Wandbetten und leckere Eis-Desserts.

06:55 > 07:40

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Tödliche Welle

Tödliche Welle

Die Tsunami-Katastrophe von 2011 zählt zu den verheerendsten Unglücken unserer Zeit. Der tödlichen Flutwelle war ein Erdbeben der Stärke 9 vorausgegangen, eines der schwersten Beben, das jemals gemessen wurde! Weite Teile der japanischen Ostküste, darunter auch das Kernkraftwerk Fukushima, wurden zerstört. Tausende Menschen starben. Jetzt lassen Meeresforscher und Seismologen die dramatischen Ereignisse noch einmal Revue passieren. Denn die Wissenschaftler wollen klären, welche Prozesse tief im Pazifik wirksam sind und ob sich eine derartige Katastrophe wiederholen könnte.

07:40 > 08:25

Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe

Blackbeards Flaggschiff

Blackbeards Flaggschiff

21. Juli 1961: Nach seinem suborbitalen Testflug prallt NASA-Astronaut Virgil „Gus“ Grissom in der Landekapsel Liberty Bell 7 auf dem Atlantik auf. Zunächst verläuft alles nach Plan. Aber die Bergung des Astronauten nimmt eine dramatische Wendung, als plötzlich die Öffnungsluke der Kapsel abgesprengt wird! Während immer mehr Wasser eindringt und der Rettungshelikopter vergeblich versucht, die Kapsel aus den Fluten zu ziehen, gelingt es Grissom in letzter Sekunde, sich aus dem versinkenden Landemodul zu befreien. Bis heute ist umstritten, was die Mercury-Redstone-4-Mission zur Beinahe-Katastrophe werden ließ...

08:25 > 09:10

Die geheimen Akten der NASA

Episode 36

Episode 36

KGB versus CIA: Die sowjetische Antwort auf das amerikanische Space Shuttle nennt sich „Buran“. Die Weltöffentlichkeit staunte nicht schlecht, als die Sowjetunion am 15. November 1988 den einzigen Testflug des unbemannten Raumschiffs startete. Schließlich sieht der Buran-Orbiter einem klassischen NASA-Shuttle zum Verwechseln ähnlich. Was aber kaum jemand weiß: Der großangelegten Spionage-Aktion war ein Agententhriller par excellence vorausgegangen - gestohlene Testprotokolle und gefälschte Konstruktionspläne inklusive! Eine weitere brisante Geheimakte in dieser Folge: Liegt unter dem arktischen Eis eine verloren gegangene Atombombe am Meeresgrund?

09:10 > 09:55

Die geheimen Akten der NASA

Episode 37

Episode 37

21. August 1986: Am Lake Nyosi in Kamerun kehrt ein Farmer nach der Arbeit in sein Dorf zurück. Dort macht der Mann eine furchtbare Entdeckung. Die Erde ist übersät mit Toten! Hat hier ein okkulter Fluch zugeschlagen? Oder gibt es eine wissenschaftliche Erklärung für die Katastrophe? NASA-Experten überwachen das Gebiet mit einem Geo-Satelliten. Dabei finden sie Hinweise auf einen lautlosen Killer aus der Tiefe. Außerdem in dieser Folge: Bizarre Bodenproben auf dem Mond und ein politisch brisanter Sabotagefall. Während Russland die USA beschuldigt, die Marssonde „Phobos Grunt“ außer Gefecht gesetzt zu haben, finden Astroforscher einen anderen Grund für die Fehlfunktion - kosmische Strahlung!

09:55 > 10:40

Die geheimen Akten der NASA

Episode 38

Episode 38

Als Japan im Februar 2016 den Satelliten „Hitomi“ in den Orbit schießt, hängen enorme wissenschaftliche Erwartungen an dem Projekt. Denn das 270 Millionen Dollar teure Hightech-Gerät hat das leistungsstärkste Röntgenteleskop der Welt an Bord! Damit sollen unter anderem Supermassereiche Schwarze Löcher genauer erforscht werden. Aber es kommt zu einem fatalen Zwischenfall. Kommunikationsprobleme und ein Komplettausfall des japanischen Vorzeigeprojekts sind die Folge. Hat ein Cyber-Angriff den Satelliten lahmgelegt? Oder ist ein Systemfehler Schuld am Scheitern der Mission? Ein internationales Experten-Team übernimmt die Ermittlungen, um den wahren Grund für das „Hitomi“-Fiasko herauszufinden.

10:40 > 11:25

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Palau: Ed vs. Cat Bigney

Palau: Ed vs. Cat Bigney

Am Ende des Regenbogens: Der Inselstaat Palau im Pazifischen Ozean wirkt auf den ersten Blick, wie ein idyllisches Touristenparadies. Aber dieser Eindruck täuscht, denn im Brackwasser tummeln sich hungrige Salzwasserkrokodile und auf den scharfen Felsen an den Küsten drohen schwere Verletzungen. Amazonas-Bezwinger Ed Stafford tritt beim „Survival-Duell“ auf einem menschenleeren Eiland gegen die erfahrene Überlebenskünstlerin Cat Bigney an. Die Enkelin eines amerikanischen Ureinwohners ist mit den Gefahren in der Wildnis bestens vertraut.

11:25 > 12:15

Ed Stafford: Das Survival-Duell

Indien: Ed vs. John Hudson

Indien: Ed vs. John Hudson

Ed Stafford und sein Rivale John Hudson wagen sich in Indien in gefährliche Gefilde vor. Das Duo kämpft sich beim „Survival-Duell“ auf einer festgelegten Route durch das Himalaja-Gebirge. Dort müssen die Männer steile Anhöhen erklimmen und karge Geröllfelder durchqueren. Aber in viereinhalbtausend Meter Höhe fällt den Outdoor-Profis das Atmen schwer und die Überlebenskünstler haben für ihren Gewaltmarsch durch die Wildnis nicht den optimalen Zeitpunkt ausgewählt. Denn während des Monsuns gießt es auf dem Dach der Welt wie aus Kübeln.

12:15 > 13:00

Nordalaska - Überleben am Polarkreis

Knuspriger Biberschwanz

Knuspriger Biberschwanz

Nachdem Trapper Tyler bereits eine erfolgreiche Luchs-Saison verbuchen kann, macht er heute seinen Hundeschlitten startklar, um schwere Lasten aus dem Wald zu transportieren. Für sein nächstes Bauvorhaben will Tyler meterlange Baumstämme zurück zur Hütte bringen. Aber nur weil die Huskys auf ihr Herrchen hören, heißt das nicht, dass sie sich auch innerhalb des Rudels gut verstehen. Da bleiben bissige Auseinandersetzungen nicht aus! Unterdessen baut Heimo eine Biberfalle im eisigen Wasser und Edna spannt ein Robbenfell zum Trocknen auf. Aus dem hochwertigen Naturmaterial will sie später eine warme Weste oder ein paar Winterstiefel für ihren Enkel Colby machen.

13:00 > 13:45

Nordalaska - Überleben am Polarkreis

Auf Bobs Spuren

Auf Bobs Spuren

Aussteiger Bob Harte verbrachte fast sein ganzes Leben im eisigen Norden Alaskas. Aber kurz vor seinem Tod hat er Jungspund Charlie Jagow ein verantwortungsvolles Vermächtnis hinterlassen: Er hat ihm seine Traplines vererbt! Für Charlie ist das Erbe eine riesige Chance, denn seine eigene Pelzjägerroute ist bereits im letzten Sommer einem Waldbrand zum Opfer gefallen. Jetzt hat der Nachwuchs-Trapper alle Hände voll zu tun, den kilometerlangen Weg durch die Wildnis mit neuen Fallen zu bestücken. Familie Selden hat die Pelztiersaison bereits beendet. Während Ashley mit ihrem Baby ausfliegt, um den Frühling in der Zivilisation zu verbringen, bleibt Gatte Tyler zurück und arbeitet am künftigen Domizil.

13:45 > 14:30

Contact - Die Alien-Jäger

Die mysteriösen Men in Black

Die mysteriösen Men in Black

Die UFO-Forscher rollen mehrere Fälle neu auf, die bereits für Schlagzeilen gesorgt haben. Besonders spektakulär war eine UFO-Sichtung am 13. März 1997: Augenzeugen haben am Himmel über Phoenix ein riesiges V-förmiges Objekt beobachtet. Die mysteriöse Lichterscheinung war eine halbe Stunde lang zu sehen und wurde sogar auf Video gebannt! Später reist ein Teil des Teams nach Argentinien, um mehr über den vermeintlichen UFO-Absturz in den Bergen von Salta zu erfahren. Auch hier kam es zu einer Desinformationskampagne und Fotos wurden beschlagnahmt. Was will die Regierung vertuschen?

14:30 > 15:20

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Mann? Frau? Oder beides?

Mann? Frau? Oder beides?

Junge oder Mädchen? Mann oder Frau? Ist der Unterschied zwischen den Geschlechtern gar nicht so gravierend, wie gemeinhin angenommen wird? Neue wissenschaftliche Studien lassen genau das vermuten. Die Psychologin Dr. Daphna Joel hat mittels MRT über 1.400 männliche sowie weibliche Gehirne akribisch analysiert - und dabei keine geschlechtsspezifischen Muster festgestellt! Sie kommt vielmehr zu dem Ergebnis, dass unser Gehirn einem Mosaik gleicht, das immer beide Charaktereigenschaften umfasst. Stereotype Vorstellungen von Mann und Frau haben auch bei der Forschung von UCLA-Professor Eric Vilain keinen Platz: Der Humangenetiker geht dem intersexuellen Geschlecht der Transgender auf den Grund.

15:20 > 16:05

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Das Waffen-Virus

Das Waffen-Virus

Die Zahl ist erschreckend: In den USA wird jede 17 Minuten ein Mensch erschossen! Während Politiker und Waffenlobby seit Jahrzehnten darüber streiten, ob strengere Gesetze das Land wirklich sicherer machen, mischt sich jetzt die Wissenschaft ein. Denn aktuellen Studien zufolge breiten sich Amokläufe, bei denen Schusswaffen zum Einsatz kommen, wie eine Art Virus aus! Sherry Towers ist Soziologin, Mathematikerin und Expertin in Sachen Epidemiologie. Gemeinsam mit anderen Forschern versucht sie die Muster zu entschlüsseln, die hinter derartigen Gewaltverbrechen stecken. Können die neuen Erkenntnisse helfen, eines der gravierendsten gesellschaftlichen Probleme der USA in den Griff zu bekommen?

16:05 > 16:50

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 18

Episode 18

Ein Angler sollte sich wegen eines Verstoßes gegen das Fischereigesetz bei der Justizbehörde melden. Aber dieser Aufforderung ist der Mann nicht nachgekommen. Das fällige Bußgeld hat er auch nicht bezahlt. Deshalb klicken in dieser Folge von „Lone Star Law“ die Handschellen. Wei Wei Startz entlässt unterdessen eine Schleiereule in die Freiheit. Das Tier wurde nach einem Flugunfall in einer Pflegestation aufgepäppelt. Und Jagdaufseher Kegan Gould ist im San Saba County Wilderern auf der Spur. Dort wurde auf einem abgezäunten Privatgelände Rotwild erlegt.

16:50 > 17:35

Leben und Sterben am Mount Everest

Leben und Sterben am Mount Everest

Im Mai 2019 startet ein Team aus erfahrenen Bergsteigern zum Mount Everest. Zur Expedition gehören Adrian Ballinger, Dave Morton, Jake Norton und Sid Pattison. Ihr Ziel ist jedoch nicht, den höchsten Berg der Welt zu erklimmen. Die Bergsteiger wollen die Frage klären, ob Sir Edmund Hillary und Sherpa Tenzing Norgay wirklich die ersten Menschen auf dem Gipfel waren. Um das Rätsel um die historische Erstbesteigung des Everest zu lösen, suchen die Männer nach Spuren der ersten Expeditionen. Doch dabei geraten die Bergsteiger in einen dramatischen Überlebenskampf und eine besonders tödliche Saison.

17:35 > 18:25

Die Retter vom Mount Everest

Die Todeszone

Die Todeszone

Hubschrauberpilot Ryan Skorecki wird zum Basislager am Mount Everest gerufen: Ein Bergsteiger mit Verdacht auf Herzinfarkt muss schnellstmöglich ins 150 Kilometer entfernte Krankenhaus nach Kathmandu geflogen werden. Unterdessen macht sich Jason Laing auf die Suche nach einer verunglückten Bergsteigergruppe. Doch bevor die Expeditionsteilnehmer einzeln per Rettungsleine aus der Todeszone befreit werden können, muss der Pilot sein Ziel in dem entlegenen Gletschergebiet erst einmal finden! Außerdem in dieser Folge: Für Ananda Thapa endet ein routinemäßiger Transportflug in einer dramatischen Rettungsmission. Denn eine junge Frau mit ihrem neugeborenen Baby schwebt in akuter Lebensgefahr.

18:25 > 19:10

Die Retter vom Mount Everest

Das Dach der Welt

Das Dach der Welt

Pilot Jason Laing startet eine riskante Rettungsaktion am Mount Everest: Ein Bergsteiger leidet unter einem lebensgefährlichen Lungenödem und muss sofort ins Krankenhaus geflogen werden. Trotz widrigen Wetterbedingungen wagt der Lebensretter eine Landung in Camp 2, auf 6.400 Metern über dem Meeresspiegel. Der Einsatz entwickelt sich jedoch zu einer echten Belastungsprobe für Mensch und Maschine. Denn in dieser extremen Höhe ist die Luft im wahrsten Sinne des Wortes zu dünn zum Atmen - und zum Fliegen! Auch der Schweizer Lorenz Nufer geht in dieser Folge ans Limit: Im entlegenen Bergdorf Chukhung quetschen sich mehr Menschen in seinen Hubschrauber, als der Rettungspilot mitnehmen kann.

19:10 > 19:55

Die Retter vom Mount Everest

Blindflug

Blindflug

Eine Bergsteigerin am Mount Everest befindet sich in Besorgnis erregendem Zustand. Bereits an Camp 3, auf einer Höhe von über 7.000 Metern, angekommen, leidet die Frau unter Atemnot, starken Kopfschmerzen und Orientierungslosigkeit - alles Symptome der lebensgefährlichen Höhenkrankheit! Um kein Risiko einzugehen, beschließt der Expeditionsleiter die immer schwächer werdende Frau per Helikopter abholen zu lassen und zur genaueren Untersuchung nach Kathmandu ins Krankenhaus auszufliegen. Doch als Rettungspilot Jason Laing aufbricht, um die Bergsteigerin aus der Todeszone zu evakuieren, gerät er mitten in eine Schlechtwetterfront. Bei derart dichtem Nebel ist ein Helikoptereinsatz unmöglich...

19:55 > 20:40

Die Retter vom Mount Everest

Unberechenbarer Gipfel

Unberechenbarer Gipfel

Jede Helikopterrettung am Mount Everest muss in kürzester Zeit perfekt geplant werden: In welcher Höhe befindet das Opfer? Wie viel Treibstoff wird benötigt? Welches Maximalgewicht darf an Bord? Schon die kleinste Abweichung von den Berechnungen macht einen Flug zu einem unkalkulierbaren Risiko - das weiß auch Ryan Skorecki! Doch im Basecamp wird der Pilot mit einem unangemeldeten Passagier konfrontiert, der per Anhalter zurück nach Lukla will. Unterdessen wagt Jason Laing den höchsten Rettungseinsatz seiner Pilotenlaufbahn: In der Nähe von Camp 3, auf einer Höhe von 7.200 Metern, muss er eine stark unterkühlte Expeditionsteilnehmerin bergen, die bereits drei ihrer Freunde verloren hat...

20:40 > 21:30

Die Retter vom Mount Everest

Am seidenen Faden

Am seidenen Faden

Gemeinsam mit Captain Siddartha Gurung, dem Chef der Helikopter-Staffel, unternimmt Jason Laing mehrere wichtige Versorgungsflüge am Mount Everest: Am legendären „Khumbu Icefall“, einem gigantischen Gletscherbruch auf über 5.400 Meter Höhe, wollen die Piloten dringend benötigte Sicherungsseile abwerfen. Denn nur, wenn die riskante Kletterroute zum Camp 1 ausreichend abgesichert ist, dürfen weitere Expeditionen aufs Dach der Welt starten! Außerdem in dieser Folge: Am Basislager kämpft Hubschrauberpilot Ryan Skorecki gegen heftige Windböen und Lorenz Nufer bleiben nur wenige Minuten Zeit, um einen Dorfbewohner mit schwerer Kopfverletzung zum Krankenhaus in Lukla zu fliegen.

21:30 > 22:15

Die Retter vom Mount Everest

Am Limit

Am Limit

Die Klettersaison am höchsten Berg der Welt geht allmählich zu Ende. In einer endlosen Karawane schleppen sich völlig entkräftete Bergsteiger zum Basislager zurück. Für die Rettungspiloten von „Everest Rescue“ gibt es jetzt keine ruhige Minute mehr: Kaum ist eine Person geborgen, geht schon der nächste Notruf ein! Pilot Jason Laing treibt seinen Helikopter ans Limit, um einen kollabierten Bergsteiger aus der Todeszone zu befreien. Doch der Patient befindet sich auf einer Höhe von über 7.600 Metern - zu hoch für eine sichere Landung! Unterdessen ist Ryan Skorecki auf der Suche nach dem winzigen Bergdorf Bakachol. Hier soll der Hubschrauberpilot eine Frau in lebensbedrohlichem Zustand abholen.

22:15 > 23:45

Mount Everest: Rätsel um Mallory und Irvine

Mount Everest: Rätsel um Mallory und Irvine

Traumziel oder Todesfalle? Für Alpinisten aus der ganzen Welt gilt eine Besteigung des 8.848 Meter hohen Mount Everest als heiliger Gral des Bergsports. Hunderte Gipfelstürmer haben am höchsten Berg der Erde ihr Leben gelassen. Neuseeländer Edmund Hillary und Sherpa Tenzing Norgay schafften am 29. Mai 1953 die Erstbesteigung. Wie gelang den Männern diese bemerkenswerte Pionierleistung? Woran scheiterten frühere Expeditionen? Welche Mythen ranken sich bis heute um den Everest? Zwischen Höhenkrankheit und Erfolg: Diese Dokumentation gibt eiskalte Einblicke in den Überlebenskampf auf dem Dach der Welt.

23:45 > 00:30

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

The Secret: Die Schatzsuche geht weiter

The Secret: Die Schatzsuche geht weiter

Vergrabene Schätze und verwirrende Rätsel: „The Secret“ ist eine legendäre Schatzsuche in Nordamerika, die bereits seit fast 40 Jahren andauert. 1982 vergrub der Verleger Byron Preiss 12 Schatzkästchen in 12 Städten. Dann veröffentlichte er ein Buch mit Bildern, kryptischen Versen und Hinweisen auf die Verstecke. Jedes Kästchen enthält einen Schlüssel, der wiederum gegen einen kostbaren Edelstein eingetauscht werden kann. Der Clou an der Sache? Bis heute wurden erst zwei dieser Kästchen gefunden! Abenteurer Josh Gates hat vielversprechende Informationen erhalten, die nun zum dritten Fund führen könnten.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

The Secret: Die Schatzsuche geht weiter

The Secret: Die Schatzsuche geht weiter

Vergrabene Schätze und verwirrende Rätsel: „The Secret“ ist eine legendäre Schatzsuche in Nordamerika, die bereits seit fast 40 Jahren andauert. 1982 vergrub der Verleger Byron Preiss 12 Schatzkästchen in 12 Städten. Dann veröffentlichte er ein Buch mit Bildern, kryptischen Versen und Hinweisen auf die Verstecke. Jedes Kästchen enthält einen Schlüssel, der wiederum gegen einen kostbaren Edelstein eingetauscht werden kann. Der Clou an der Sache? Bis heute wurden erst zwei dieser Kästchen gefunden! Abenteurer Josh Gates hat vielversprechende Informationen erhalten, die nun zum dritten Fund führen könnten.

00:30 > 01:15

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Das Geheimnis unserer Existenz (Teil 1)

Das Geheimnis unserer Existenz (Teil 1)

Wie viel Neandertaler steckt bis heute in jedem von uns? Wann genau trennte sich die Entwicklungsgeschichte von Affe und Mensch? Warum hat Homo sapiens als einzige menschliche Spezies überlebt? Um die Geheimnisse unserer Existenz zu entschlüsseln, unternimmt Abenteurer Josh Gates eine spannende Expedition zu den Ursprüngen der Menschheit. Die erste Etappe der Reise beginnt an der Universität von Wisconsin, wo Anthropologe Dr. John Hawks die komplexen Verzweigungen unseres evolutionären Familienstammbaums entwirrt, und führt weiter bis nach Afrika, die Wiege der Menschheit!

01:15 > 01:55

Das Alaska-Dreieck

Das Rätsel der Meeresdinosaurier

Das Rätsel der Meeresdinosaurier

Alaska allein umfasst in der Summe mehr Küstenkilometer, als die übrigen Vereinigten Staaten zusammen. Das Meeresgebiet ist zu weiten Teilen unerforscht - der ideale Nährboden für Mythen und Legenden. Auch in den Gewässern vor der Kodiak-Insel häufen sich ungewöhnliche Ereignisse. Augenzeug:innen wollen dort eine gewaltige Kreatur beobachtet haben! Neben aktuellen Sichtungen deuten auch Sonaraufnahmen aus dem Jahr 1969 auf die mögliche Existenz eines Seeungeheuers hin. Reporter Andrew Gough, Journalist Kevin Bumgarner und Kryptozoologe Lance Hightower gehen dem Rätsel der Meeressaurier auf den Grund.

01:55 > 02:35

Das Alaska-Dreieck

Das Geisterhotel

Das Geisterhotel

Skagway, Alaska: Die ehemalige Goldgräberstadt am Taiya Inlet wird von vielen Mythen und Legenden umwuchert. Im Fokus der heutigen Recherche befindet sich der berüchtigte „Red Onion Saloon“. Das historische Gebäude wurde zur Zeit des Klondike-Goldrauschs auch als Bordell genutzt. Heute ist der Saloon ein Museum, in dem es zu paranormalen Phänomenen kommen soll. Auch Kuratorin Cori Giacomazzi und Geschäftsführerin Elizabeth Lavoie haben dort bereits bizarre, geisterhafte Begegnungen gehabt. Später gehen Mysterien-Forscher:innen einem weiteren Geheimnis des Alaska-Dreiecks auf den Grund: der Legende der „Little People“.

02:35 > 04:05

Mount Everest: Rätsel um Mallory und Irvine

Mount Everest: Rätsel um Mallory und Irvine

Traumziel oder Todesfalle? Für Alpinisten aus der ganzen Welt gilt eine Besteigung des 8.848 Meter hohen Mount Everest als heiliger Gral des Bergsports. Hunderte Gipfelstürmer haben am höchsten Berg der Erde ihr Leben gelassen. Neuseeländer Edmund Hillary und Sherpa Tenzing Norgay schafften am 29. Mai 1953 die Erstbesteigung. Wie gelang den Männern diese bemerkenswerte Pionierleistung? Woran scheiterten frühere Expeditionen? Welche Mythen ranken sich bis heute um den Everest? Zwischen Höhenkrankheit und Erfolg: Diese Dokumentation gibt eiskalte Einblicke in den Überlebenskampf auf dem Dach der Welt.

04:05 > 04:50

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

The Secret: Die Schatzsuche geht weiter

The Secret: Die Schatzsuche geht weiter

Vergrabene Schätze und verwirrende Rätsel: „The Secret“ ist eine legendäre Schatzsuche in Nordamerika, die bereits seit fast 40 Jahren andauert. 1982 vergrub der Verleger Byron Preiss 12 Schatzkästchen in 12 Städten. Dann veröffentlichte er ein Buch mit Bildern, kryptischen Versen und Hinweisen auf die Verstecke. Jedes Kästchen enthält einen Schlüssel, der wiederum gegen einen kostbaren Edelstein eingetauscht werden kann. Der Clou an der Sache? Bis heute wurden erst zwei dieser Kästchen gefunden! Abenteurer Josh Gates hat vielversprechende Informationen erhalten, die nun zum dritten Fund führen könnten.

04:50 > 05:35

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Das Geheimnis unserer Existenz (Teil 1)

Das Geheimnis unserer Existenz (Teil 1)

Wie viel Neandertaler steckt bis heute in jedem von uns? Wann genau trennte sich die Entwicklungsgeschichte von Affe und Mensch? Warum hat Homo sapiens als einzige menschliche Spezies überlebt? Um die Geheimnisse unserer Existenz zu entschlüsseln, unternimmt Abenteurer Josh Gates eine spannende Expedition zu den Ursprüngen der Menschheit. Die erste Etappe der Reise beginnt an der Universität von Wisconsin, wo Anthropologe Dr. John Hawks die komplexen Verzweigungen unseres evolutionären Familienstammbaums entwirrt, und führt weiter bis nach Afrika, die Wiege der Menschheit!

05:35 > 06:15

Das Alaska-Dreieck

Das Rätsel der Meeresdinosaurier

Das Rätsel der Meeresdinosaurier

Alaska allein umfasst in der Summe mehr Küstenkilometer, als die übrigen Vereinigten Staaten zusammen. Das Meeresgebiet ist zu weiten Teilen unerforscht - der ideale Nährboden für Mythen und Legenden. Auch in den Gewässern vor der Kodiak-Insel häufen sich ungewöhnliche Ereignisse. Augenzeug:innen wollen dort eine gewaltige Kreatur beobachtet haben! Neben aktuellen Sichtungen deuten auch Sonaraufnahmen aus dem Jahr 1969 auf die mögliche Existenz eines Seeungeheuers hin. Reporter Andrew Gough, Journalist Kevin Bumgarner und Kryptozoologe Lance Hightower gehen dem Rätsel der Meeressaurier auf den Grund.

06:15 > 06:55

Das Alaska-Dreieck

Das Geisterhotel

Das Geisterhotel

Skagway, Alaska: Die ehemalige Goldgräberstadt am Taiya Inlet wird von vielen Mythen und Legenden umwuchert. Im Fokus der heutigen Recherche befindet sich der berüchtigte „Red Onion Saloon“. Das historische Gebäude wurde zur Zeit des Klondike-Goldrauschs auch als Bordell genutzt. Heute ist der Saloon ein Museum, in dem es zu paranormalen Phänomenen kommen soll. Auch Kuratorin Cori Giacomazzi und Geschäftsführerin Elizabeth Lavoie haben dort bereits bizarre, geisterhafte Begegnungen gehabt. Später gehen Mysterien-Forscher:innen einem weiteren Geheimnis des Alaska-Dreiecks auf den Grund: der Legende der „Little People“.

06:55 > 07:40

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Mann? Frau? Oder beides?

Mann? Frau? Oder beides?

Junge oder Mädchen? Mann oder Frau? Ist der Unterschied zwischen den Geschlechtern gar nicht so gravierend, wie gemeinhin angenommen wird? Neue wissenschaftliche Studien lassen genau das vermuten. Die Psychologin Dr. Daphna Joel hat mittels MRT über 1.400 männliche sowie weibliche Gehirne akribisch analysiert - und dabei keine geschlechtsspezifischen Muster festgestellt! Sie kommt vielmehr zu dem Ergebnis, dass unser Gehirn einem Mosaik gleicht, das immer beide Charaktereigenschaften umfasst. Stereotype Vorstellungen von Mann und Frau haben auch bei der Forschung von UCLA-Professor Eric Vilain keinen Platz: Der Humangenetiker geht dem intersexuellen Geschlecht der Transgender auf den Grund.

07:40 > 08:25

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Das Waffen-Virus

Das Waffen-Virus

Die Zahl ist erschreckend: In den USA wird jede 17 Minuten ein Mensch erschossen! Während Politiker und Waffenlobby seit Jahrzehnten darüber streiten, ob strengere Gesetze das Land wirklich sicherer machen, mischt sich jetzt die Wissenschaft ein. Denn aktuellen Studien zufolge breiten sich Amokläufe, bei denen Schusswaffen zum Einsatz kommen, wie eine Art Virus aus! Sherry Towers ist Soziologin, Mathematikerin und Expertin in Sachen Epidemiologie. Gemeinsam mit anderen Forschern versucht sie die Muster zu entschlüsseln, die hinter derartigen Gewaltverbrechen stecken. Können die neuen Erkenntnisse helfen, eines der gravierendsten gesellschaftlichen Probleme der USA in den Griff zu bekommen?

08:25 > 09:10

Auf eigene Gefahr!

Wahrheit oder Wunschvorstellung?

Wahrheit oder Wunschvorstellung?

Er schwebt nicht, er fliegt: Seit den Achtzigerjahren träumen Fans in aller Welt von einem Hoverboard, mit dem man wie Marty McFly in dem Film „Zurück in die Zukunft“ durch die Luft düsen kann. Und der Franzose Franky Zapata hat diesen Plan in die Tat umgesetzt. Seine Spezialkonstruktion wird von vier Turbinen angetrieben, die zusammen rund 1000 PS leisten. Damit beschleunigt das „FlyBoard Air“ auf bis zu 150 km/h. Weitere Highlights in dieser Episode: eine Kreissäge aus Papier, Tischtennis in Perfektion und ein Riesen-Alligator auf dem Golfplatz.

09:10 > 10:00

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Alternative Arbeitsplätze

Alternative Arbeitsplätze

Drehpause bei „Dirty Jobs“: Um die Zeit bis zur nächsten Staffel der TV-Produktion zu überbrücken, halten Mike Rowe und seine Filmcrew in dieser Sonderepisode nach alternativen Arbeitsplätzen Ausschau. Mike nutzt zudem die Gelegenheit, um anhand von Footage-Material sowie bislang ungezeigten Szenen die persönlichen Stärken seiner Kollegen herauszufiltern. Dabei kommen naturgemäß jede Menge schmutzige Momente ans Licht. Aber auch verstecke Talente, geheime Vorlieben beim Malochen oder die Suche nach dem perfekten Traum-Drecksjob stehen im Fokus dieser spaßigen Folge.

10:00 > 10:45

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Schmutzige Wahrheit

Schmutzige Wahrheit

Mike Rowe hat in seiner Laufbahn als „Dirty Jobber“ schon fast alles erlebt: Verstopfte Kanäle, verunreinigte Tiergehege oder Maschinen, die mehr Schmutz produzieren als sie entfernen. Völlig verdreckte Arbeitsplätze sind eben Mikes Spezialgebiet! Und jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen: In neuen Folgen geht Mike Rowe verschiedenen Klischees der Arbeitswelt auf den Grund, zeigt seine schmutzigsten Momente und lässt unvergessliche Begegnungen Revue passieren. Vom überschaubaren Familienbetrieb bis zum Großprojekt Stadtreinigung: „Dirty Jobs“ ist eine Hommage an echte Drecksarbeit.

10:45 > 11:30

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Schmutzige Gespräche

Schmutzige Gespräche

Mike Rowe hat in seiner Laufbahn als „Dirty Jobber“ schon fast alles erlebt: Verstopfte Kanäle, verunreinigte Tiergehege oder Maschinen, die mehr Schmutz produzieren als sie entfernen. Völlig verdreckte Arbeitsplätze sind eben Mikes Spezialgebiet! Und jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen: In neuen Folgen geht Mike Rowe verschiedenen Klischees der Arbeitswelt auf den Grund, zeigt seine schmutzigsten Momente und lässt unvergessliche Begegnungen Revue passieren. Vom überschaubaren Familienbetrieb bis zum Großprojekt Stadtreinigung: „Dirty Jobs“ ist eine Hommage an echte Drecksarbeit.

11:30 > 12:15

Die Aquarium-Profis

Episode 120

Episode 120

Ein Zen-Aquarium für den Zahnarzt: Zur Beruhigung nervöser Patienten wünscht sich Bretts Kieferorthopäde ein entspannendes Meditations-Aquarium in der Praxis. Nach größeren Bauarbeiten und einer verschwundenen Wand, kann sich das Ergebnis sehen lassen! Zwischen Wartezimmer und Ruheraum zaubern die Unterwasser-Experten einen doppelseitigen Acrylpalast für Buddha, Bambus und Barsch. Während Brett mit dem Aufbau einer neuen Geschäftsidee beschäftigt ist, nutzt Wayde die Gelegenheit, um ein glasiertes Geschenk für seinen Schwager vorzubereiten. Denn pünktlich zur Eröffnung des Donut-Ladens will das Team Brett mit einem zuckersüßen Salzwasseraquarium überraschen...

12:15 > 13:05

Die Aquarium-Profis

Episode 121

Episode 121

In dieser Folge brechen Wayde King und Brett Raymer nach Ohio auf. Denn ihr Kunde Brad Jennings möchte seine Büros mit spektakulären Aquarien ausstatten. Der Geschäftsmann hat ein Faible für maritimes Ambiente, deshalb baut das kongeniale Duo in dieser Folge gleich drei Becken. Der Empfangstresen wird kurzerhand zu einer Unterwasserwelt umfunktioniert, darin zieht ein Kalifornischer Rundstechrochen die Blicke auf sich. Im Konferenzraum sorgt ein 2650-Liter-Fischtank bei stressigen Meetings für beruhigende Atmosphäre und in den Gemächern des Chefs verschmelzen Feuer und Wasser in einem Kamin-Aquarium zu einer Einheit.

13:05 > 13:50

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Honduras für Hartgesottene

Honduras für Hartgesottene

Die Berge von Atlántida im Norden von Honduras sind umgeben von 270 000 Hektar unberührtem Regenwald. Tagsüber herrschen dort erdrückende Hitze und Feuchtigkeit - perfekte Bedingungen für Insektenschwärme. Und nachts sinken die Temperaturen. Dann wird es in der Wildnis bitterkalt. In der Dunkelheit droht zudem Gefahr durch Raubkatzen, die im Mondlicht deutlich besser sehen können als wir Menschen. Halten Threasa und Quince unter solchen extremen Bedingungen 21 Tage lang stand? Das Duo hat auf seinem Survival-Trip einen Feueranzünder und ein Netz dabei.

13:50 > 14:35

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

In guten wie in schlechten Zeiten…

In guten wie in schlechten Zeiten…

Tony und Star sind verheiratet - das ist ein absolutes Novum bei „Naked Survival“. Denn normalerweise stellen sich zufällig zusammengewürfelte Kandidaten den harten Prüfungen in der Wildnis. Das Ehepaar hat sich beim Militär kennengelernt, die Abenteurer sind ein eingespieltes Team. Aber hält die Liebe auch unter extremen Bedingungen - in einem fremden Land, in dem es vor Raubkatzen, Kaimanen und Anakondas wimmelt? Der Ex-Green Beret und seine Frau wagen sich in den Dschungel Guyanas vor. Dort bekommt es das Duo auch mit blutdürstigen Insekten zu tun.

14:35 > 15:20

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

In der Gluthitze von Guyana

In der Gluthitze von Guyana

Die Fans der Serie glauben an sich: Mehr als 30 000 Zuschauer haben sich für einen Härtetest in der Wildnis beworben. Jen aus Wisconsin und Shane aus Chattanooga, Tennessee, sind die Gewinner. Der 38-Jährige ist auf dem Land aufgewachsen. In seiner Kindheit ging er regelmäßig auf die Jagd. Weil seine Familie arm war, aß er öfter Eichhörnchen als Chicken Wings. Reicht das aus, um in der Gluthitze Guyanas zu überleben? Dort steigen die Temperaturen schon am Vormittag auf über 40 Grad und im Dickicht lauern die gefährlichsten Wildtiere Südamerikas.

15:20 > 15:45

Border Control - Spaniens Grenzschützer

Episode 33

Episode 33

Spanische Grenzschützer bereiten sich am Flughafen in Barcelona auf einen Großeinsatz vor. Denn die Beamten haben Informationen erhalten, die darauf hindeuten, dass auf einem bestimmten Flug nach Gambia regelmäßig hohe Bargeldbeträge außer Landes geschafft werden. Undeklariert darf jeder Passagier maximal 9999 Euro bei sich tragen - wer größere Summen ausführen will, braucht dafür amtliche Dokumente. Die verdächtigen Personen werden von den Einsatzkräften am Terminal 1 abgefangen, bevor sie den Zollbereich verlassen.

15:45 > 16:05

So wird's gemacht!

Episode 1

Episode 1

Ganz gleich, ob im Gemüsegroßhandel, im Ersatzteillager der Autoindustrie oder im ortsansässigen Möbelhaus - Bei der Warenabfertigung sind sie als wichtige Helfer nicht wegzudenken: Elektro-Hubwagen! Die Vorteile der kraftvollen Arbeitsmaschinen liegen auf der Hand. Sie sind klein und wendig. Sie erreichen Regale in mehreren Metern Höhe und sie stemmen voll beladene Paletten mit einem Gewicht von bis zu 3.600 Kilogramm. Wie ein voll funktionsfähiger Elektro-Hubwagen entsteht, zeigt diese Folge von „So wird's gemacht!“. Auch in dieser Episode: Pelotabälle aus dem Baskenland, gefüllte Teigtaschen in Handarbeit und perfekt geformte Wasserhähne.

16:05 > 16:30

So wird's gemacht!

Episode 2

Episode 2

Im Hightech-Zeitalter gehören sie längst zu unserem Alltag dazu: Laptops! Ganz gleich, ob privat oder beruflich genutzt, müssen die tragbaren Mini-Computer eine Vielzahl an Aufgaben erfüllen. Hochwertige Verarbeitung, blitzschnelle Rechenleistung, geringes Gewicht sowie lange Lebensdauer sind dabei ein absolutes Muss. Von der Hauptplatine bis zur Tastenbeleuchtung, von der Grafikkarte bis zum HD-Bildschirm: Welche komplexen Produktionsschritte nötig sind, um ein voll ausgestattetes Notebook zu bauen, zeigt diese Folge von „So wird's gemacht!“. Außerdem: Wie teure Saxophone in mühevoller Handarbeit entstehen und Panettone, italienische Kuchenspezialität zur Weihnachtszeit.

16:30 > 17:15

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der verschollene Goldschatz von Schottland

Der verschollene Goldschatz von Schottland

Loch Arkaig, Blair Castle und ein geheimer Unterschlupf von Charles Edward Stuart: Diesmal ist Josh Gates in den schottischen Highlands unterwegs, um einen Goldschatz aus dem 18. Jahrhundert zu finden. Denn irgendwo hier soll der rebellische Nobelmann, auch „hübscher Prinz Charlie“ genannt, kistenweise Goldmünzen versteckt haben. Unterstützung bekommt Josh von Historiker Gregor Ewing, Schatzjäger Derek McLennan und Geophysiker Emil Tanasie. Können die Männer mit vereinten Kräften das Rätsel lösen? Oder bleibt der Reichtum für immer im schottischen Morast verschollen?

17:15 > 18:05

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Die Jagd nach der Goldenen Eule

Die Jagd nach der Goldenen Eule

Seit der französische Autor Paul Régis Hauser, auch unter dem Pseudonym Max Valentin bekannt, 1993 das Buch „Sur la trace de la chouette d'or“ veröffentlicht hat, steht die Schatzsucher-Szene Kopf. Denn bislang ist es selbst den schlausten Köpfen nicht gelungen, das Geheimnis um die „Goldene Eule“ zu lösen. Die Hinweise finden sich verschlüsselt im Buch. Der Schatz besteht aus einer Eulen-Statuette im Wert von rund 500.000 Euro! Gemeinsam mit Schatzjägerin Tina Delly begibt sich Josh in Frankreich auf die Spuren der Eule. Aber das Rätsel ist denkbar schwer zu knacken...

18:05 > 18:50

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Das Schiffswrack der Great Lakes

Das Schiffswrack der Great Lakes

Eines der bedeutendsten Schiffswracks der nordamerikanischen Besiedlungsgeschichte wird in den Great Lakes vermutet. Gemeint ist die „Griffon“, mit der der französische Entdecker Robert Cavelier de La Salle 1679 erstmals die Seen an der Grenze zum heutigen Kanada erkundete. Während manche Historiker das verschollene Wrack im Lake Huron vermuten, gehen andere davon aus, dass es die Pioniere mit ihrem Schiff bis in den Lake Michigan geschafft haben könnten. Josh Gates schließt sich ortskundigen Unterwasserarchäologen an, um das Rätsel um die letzte Ruhestätte der Griffon zu lösen.

18:50 > 19:35

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Familie Smith im Hochwassergebiet

Familie Smith im Hochwassergebiet

Zweiter Anlauf in den Ozark Mountains: Bereits im letzten Jahr wollten die Raneys Aussteigerfamilie Smith bei der Rettung ihres Siedlerhofs zur Seite stehen. Doch ein verheerendes Jahrhundert-Unwetter machte die Pläne zunichte. Jetzt sind Marty, Matt und Misty zurück in Missouri, um das Projekt erfolgreich zu Ende zu bringen. Die größte Aufgabe besteht darin, das Grundstück mitsamt den Häusern vor Hochwasser zu schützen. Außerdem soll Jerrys hauseigene Messerproduktion angekurbelt werden. Denn damit will der Werkzeugschmied Geld in die Familienkasse spülen...

19:35 > 20:20

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der Hütten-Transport

Der Hütten-Transport

Das Großprojekt in den Ozark Mountains geht in die nächste Runde. Nachdem sich Aussteigerfamilie Smith hartnäckig weigert, ihre Wohnhäuser zu versetzen, um sie aus der Hochwasserzone zu bekommen, hat Outdoor-Veteran Marty eine alternative Lösung parat. Ein riesiger Damm mit vorgelagertem Becken soll den Siedlerhof vor lebensbedrohlichen Wassermassen schützen. Da Kasee und Ehemann Dustin planen, ihren Kinderwunsch wahr werden zu lassen, soll ein Flutwarnsystem für zusätzliche Sicherheit sorgen. Aus einer alten Autohupe, die an ein Fahrrad gekoppelt ist, baut Marty eine clevere Hochwasser-Alarmanlage.

20:20 > 21:05

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Im Land der Extreme

Im Land der Extreme

Am Polarkreis in Alaska kämpfen Kim und Casey Boespflug um ihre Existenz als Selbstversorger. Eigentlich sind die beiden Feuerwehrleute harte Arbeitseinsätze und brenzlige Situationen gewohnt, aber jetzt geraten sie im Land der Extreme selbst an ihre Grenzen! Denn heftiger Schneefall droht das Dach ihrer Hütte einzudrücken und heimische Raubtiere haben bislang jeden Versuch zunichte gemacht, eigenes Federvieh zu züchten. Mit einem handfesten Maßnahmenkatalog sind die Raneys zur Stelle, damit sich das Feuerwehr-Paar seinen Traum vom Leben in der Wildnis doch noch erfüllen kann...

21:05 > 21:50

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 10

Episode 10

Verkehrsunfall im Stadtzentrum von Halifax: Eine Frau wurde von einem Bus überfahren! Notarzt Dr. Chris macht sich sofort im 'Helimed 99' auf den Weg zur verletzten Fußgängerin. Bei der Landung entscheidet sich Pilot Lee für eine ungewöhnliche Stelle. Um in der dicht bebauten City möglichst nah am Unfallopfer zu landen, setzt er den Hubschrauber kurzerhand im Hof der Piece Hall, einem berühmten Wahrzeichen der Stadt, ab. Später bekommen es die Kolleg:innen des Teams mit einem Herzstillstand in der Nähe der Ortschaft Sherburn zu tun, und in Maltby ist ein Rollerfahrer mit einem Pkw kollidiert...

21:50 > 22:15

Technikwelten

Geigen, Milch und Bimsstein

Geigen, Milch und Bimsstein

Die italienische Stadt Cremona gilt als Heimat der Geige. Hier wurde das Instrument vor fast 500 Jahren entwickelt und dann vom weltbekannten Geigenbaumeister Antonio Stradivari perfektioniert. Heute ist Benedicte Friedmann eine der führenden Geigenbauerinnen von Cremona. Von der Auswahl des richtigen Holzes, über die komplexe Lackierung oder Färbung mit „Drachenblut“, bis zum fertigen Qualitätsprodukt - heute gewährt die Spezialistin Einblicke in ihre Werkstatt und zeigt dabei, wie das formvollendete Saiteninstrument in traditioneller Handarbeit entsteht. Auch in dieser Episode: Frischmilch in Glasflaschen und Bimsstein, hitzebeständiges sowie superleichtes Baumaterial vulkanischen Ursprungs.

22:15 > 23:00

Holzfäller extrem

Schuften im Schlamm

Schuften im Schlamm

Bobby Goodson und seine Männer haben sich daran gewöhnt unter extrem schwierigen Bedingungen zu arbeiten. Das Familienunternehmen des Amerikaners hat sich auf das Roden von Holz in Sumpfgebieten spezialisiert. Für gewöhnlich stecken er und seine Angestellten mit ihrem Arbeitsgerät knietief im Morast, um den kostbaren Rohstoff zu ernten. Aber es ist nicht nur die harte Knochenarbeit, die den rauen Burschen zu schaffen macht. Die weltweite Wirtschaftskrise hat mittlerweile auch die Wälder von North Carolina erreicht. Im letzten Jahr konnten Bobby und seine Leute trotz immenser Anstrengungen nur wenig Gewinn machen. Zu allem Überfluss kündigt sich in den Wäldern nun auch noch schlechtes Wetter an.

23:00 > 23:50

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Verzinker

Verzinker

Tampa, Florida: Heute ist Hilfsarbeiter Mike bei harten Jungs zu Besuch, die hauptberuflich im Brückenbau schuften. An der Pinellas-Brücke sollen die Männer das Grundgerüst für die Stahlbetonkonstruktion installieren. Dort erfährt Mike aus erster Hand, was so genannte Bewehrungsstäbe sind und wie die 18 Meter langen und 90 Kilo schweren Teile in Position gebracht werden. Später lernt Mike bei einer anderen Firma in Nashville, wie man Stahl mit Zink beschichtet, um lästigen Rost für immer in die ewigen Jagdgründe zu verbannen.

23:50 > 00:35

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 8

Episode 8

Nahe der Ortschaft Ilkley ist ein Mann während einer Radtour zusammengebrochen. Der Grund für den Kollaps: akutes Herz-Kreislaufversagen! Passant:innen haben geistesgegenwärtig mit der Reanimation begonnen. Doch der 48-jährige Patient ist noch nicht über den Berg. Zumindest sind jetzt die Profis der Helikopterrettung zur Stelle, um den Mann weiter zu versorgen und ins nächstgelegene Notfallklinikum zu fliegen. Für eine Verschnaufpause bleibt allerdings keine Zeit. Der nächste Einsatz wartet schon. In Thirsk hat ein 9-jähriger Junge eine größere Menge Klebstoff ins Auge bekommen.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:50 > 00:35

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 8

Episode 8

Nahe der Ortschaft Ilkley ist ein Mann während einer Radtour zusammengebrochen. Der Grund für den Kollaps: akutes Herz-Kreislaufversagen! Passant:innen haben geistesgegenwärtig mit der Reanimation begonnen. Doch der 48-jährige Patient ist noch nicht über den Berg. Zumindest sind jetzt die Profis der Helikopterrettung zur Stelle, um den Mann weiter zu versorgen und ins nächstgelegene Notfallklinikum zu fliegen. Für eine Verschnaufpause bleibt allerdings keine Zeit. Der nächste Einsatz wartet schon. In Thirsk hat ein 9-jähriger Junge eine größere Menge Klebstoff ins Auge bekommen.

00:35 > 01:20

Duell der Tüftler

Leinenlos

Leinenlos

Investor Marc Portney und sein Team holen brillante Ideen in die Läden. Gesucht sind clevere Innovationen mit Millionenpotenzial. Aber zuerst kommen die Prototypen auf den Prüfstand. Heute befinden sich vier Produkte unter den Argusaugen der Jury, die unterschiedlicher nicht sein könnten: ein gehirngesteuerter Hubschrauber mit EEG-Headset, ein umweltfreundliches Textilspray, das Wasser abweist, ein spaßiges Spielzeug für kleine Hunde und eine schützende Motorradjacke mit Airbag-Technologie.

01:20 > 02:05

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Sichuan: Ed vs. Hakim Isler

Sichuan: Ed vs. Hakim Isler

Der Marsch durch das Zoigê-Feuchtgebiet in der chinesischen Provinz Sichuan kostet sehr viel Kraft. Hakim Isler sinkt dort bei jedem Schritt mit den Füßen im Morast ein. Der Kriegsveteran sollte möglicherweise seine Strategie überdenken. Denn sein Kontrahent hat eine andere Route gewählt und kommt in den Bergen deutlich schneller voran. Aber eine heranziehende Kaltfront könnte Ed Staffords Vorsprung rasch zunichtemachen. Dichte Wolken und Nebel erschweren auf dem Kamm in fast 4000 Meter Höhe die Orientierung. Der Abstieg ins Tal wird kein Spaziergang.

02:05 > 02:50

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Aksai Chin: Ed vs. Xinlei Wu

Aksai Chin: Ed vs. Xinlei Wu

Ed Stafford tritt in der chinesischen Provinz Ganzu gegen einen ehemaligen Elitesoldaten an. Wu Xinlei ist mit den extremen klimatischen Bedingungen in der Aksay-Hochlandwüste bestens vertraut. Der Outdoor-Profi legt beim Marsch durch die Sanddünen ein hohes Tempo vor. Trotzdem rechnet sich Ed Stafford beim Survival-Duell noch Siegchancen aus. Denn der britische Überlebenskünstler konnte mit einer Schleuder einen Hasen erlegen. Die nahrhafte Mahlzeit sorgt am Lagerfeuer für einen Energieschub - während bei Wu Xinlei spürbar die Kräfte nachlassen.

02:50 > 03:40

Holzfäller extrem

Schuften im Schlamm

Schuften im Schlamm

Bobby Goodson und seine Männer haben sich daran gewöhnt unter extrem schwierigen Bedingungen zu arbeiten. Das Familienunternehmen des Amerikaners hat sich auf das Roden von Holz in Sumpfgebieten spezialisiert. Für gewöhnlich stecken er und seine Angestellten mit ihrem Arbeitsgerät knietief im Morast, um den kostbaren Rohstoff zu ernten. Aber es ist nicht nur die harte Knochenarbeit, die den rauen Burschen zu schaffen macht. Die weltweite Wirtschaftskrise hat mittlerweile auch die Wälder von North Carolina erreicht. Im letzten Jahr konnten Bobby und seine Leute trotz immenser Anstrengungen nur wenig Gewinn machen. Zu allem Überfluss kündigt sich in den Wäldern nun auch noch schlechtes Wetter an.

03:40 > 04:30

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Verzinker

Verzinker

Tampa, Florida: Heute ist Hilfsarbeiter Mike bei harten Jungs zu Besuch, die hauptberuflich im Brückenbau schuften. An der Pinellas-Brücke sollen die Männer das Grundgerüst für die Stahlbetonkonstruktion installieren. Dort erfährt Mike aus erster Hand, was so genannte Bewehrungsstäbe sind und wie die 18 Meter langen und 90 Kilo schweren Teile in Position gebracht werden. Später lernt Mike bei einer anderen Firma in Nashville, wie man Stahl mit Zink beschichtet, um lästigen Rost für immer in die ewigen Jagdgründe zu verbannen.

04:30 > 05:15

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 8

Episode 8

Nahe der Ortschaft Ilkley ist ein Mann während einer Radtour zusammengebrochen. Der Grund für den Kollaps: akutes Herz-Kreislaufversagen! Passant:innen haben geistesgegenwärtig mit der Reanimation begonnen. Doch der 48-jährige Patient ist noch nicht über den Berg. Zumindest sind jetzt die Profis der Helikopterrettung zur Stelle, um den Mann weiter zu versorgen und ins nächstgelegene Notfallklinikum zu fliegen. Für eine Verschnaufpause bleibt allerdings keine Zeit. Der nächste Einsatz wartet schon. In Thirsk hat ein 9-jähriger Junge eine größere Menge Klebstoff ins Auge bekommen.

05:15 > 06:00

Duell der Tüftler

Leinenlos

Leinenlos

Investor Marc Portney und sein Team holen brillante Ideen in die Läden. Gesucht sind clevere Innovationen mit Millionenpotenzial. Aber zuerst kommen die Prototypen auf den Prüfstand. Heute befinden sich vier Produkte unter den Argusaugen der Jury, die unterschiedlicher nicht sein könnten: ein gehirngesteuerter Hubschrauber mit EEG-Headset, ein umweltfreundliches Textilspray, das Wasser abweist, ein spaßiges Spielzeug für kleine Hunde und eine schützende Motorradjacke mit Airbag-Technologie.

06:00 > 06:45

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Sichuan: Ed vs. Hakim Isler

Sichuan: Ed vs. Hakim Isler

Der Marsch durch das Zoigê-Feuchtgebiet in der chinesischen Provinz Sichuan kostet sehr viel Kraft. Hakim Isler sinkt dort bei jedem Schritt mit den Füßen im Morast ein. Der Kriegsveteran sollte möglicherweise seine Strategie überdenken. Denn sein Kontrahent hat eine andere Route gewählt und kommt in den Bergen deutlich schneller voran. Aber eine heranziehende Kaltfront könnte Ed Staffords Vorsprung rasch zunichtemachen. Dichte Wolken und Nebel erschweren auf dem Kamm in fast 4000 Meter Höhe die Orientierung. Der Abstieg ins Tal wird kein Spaziergang.

06:45 > 07:30

Ed Stafford: Survival-Duell in China

Aksai Chin: Ed vs. Xinlei Wu

Aksai Chin: Ed vs. Xinlei Wu

Ed Stafford tritt in der chinesischen Provinz Ganzu gegen einen ehemaligen Elitesoldaten an. Wu Xinlei ist mit den extremen klimatischen Bedingungen in der Aksay-Hochlandwüste bestens vertraut. Der Outdoor-Profi legt beim Marsch durch die Sanddünen ein hohes Tempo vor. Trotzdem rechnet sich Ed Stafford beim Survival-Duell noch Siegchancen aus. Denn der britische Überlebenskünstler konnte mit einer Schleuder einen Hasen erlegen. Die nahrhafte Mahlzeit sorgt am Lagerfeuer für einen Energieschub - während bei Wu Xinlei spürbar die Kräfte nachlassen.

07:30 > 08:10

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 10

Episode 10

Verkehrsunfall im Stadtzentrum von Halifax: Eine Frau wurde von einem Bus überfahren! Notarzt Dr. Chris macht sich sofort im 'Helimed 99' auf den Weg zur verletzten Fußgängerin. Bei der Landung entscheidet sich Pilot Lee für eine ungewöhnliche Stelle. Um in der dicht bebauten City möglichst nah am Unfallopfer zu landen, setzt er den Hubschrauber kurzerhand im Hof der Piece Hall, einem berühmten Wahrzeichen der Stadt, ab. Später bekommen es die Kolleg:innen des Teams mit einem Herzstillstand in der Nähe der Ortschaft Sherburn zu tun, und in Maltby ist ein Rollerfahrer mit einem Pkw kollidiert...

08:10 > 08:55

Auf eigene Gefahr!

Aus Liebe zur Natur

Aus Liebe zur Natur

Jim Kowalczik kuschelt in New York mit einem ausgewachsenen Kodiakbär. Der 630 Kilo schwere Koloss könnte ihn mit einem Prankenhieb in Stücke reißen, doch daran hat „Jimbo“ kein Interesse. Denn der pelzige Riese ist in einer Auffangstation für Wildtiere aufgewachsen und hat sich schon früh an Menschen gewöhnt. Daher geht von ihm absolut keine Gefahr aus - behauptet zumindest sein Herrchen. Weitere Highlights in dieser Episode: eine Insel aus 170 000 Plastikflaschen, superschlaue Möwen und Roboter, die sich wie ein Salamander fortbewegen.

08:55 > 09:40

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Schmutzige Feiertage

Schmutzige Feiertage

Mike Rowe hat in seiner Laufbahn als „Dirty Jobber“ schon fast alles erlebt: Verstopfte Kanäle, verunreinigte Tiergehege oder Maschinen, die mehr Schmutz produzieren als sie entfernen. Völlig verdreckte Arbeitsplätze sind eben Mikes Spezialgebiet! Und jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen: In neuen Folgen geht Mike Rowe verschiedenen Klischees der Arbeitswelt auf den Grund, zeigt seine schmutzigsten Momente und lässt unvergessliche Begegnungen Revue passieren. Vom überschaubaren Familienbetrieb bis zum Großprojekt Stadtreinigung: „Dirty Jobs“ ist eine Hommage an echte Drecksarbeit.

09:40 > 10:00

Technikwelten

Geigen, Milch und Bimsstein

Geigen, Milch und Bimsstein

Die italienische Stadt Cremona gilt als Heimat der Geige. Hier wurde das Instrument vor fast 500 Jahren entwickelt und dann vom weltbekannten Geigenbaumeister Antonio Stradivari perfektioniert. Heute ist Benedicte Friedmann eine der führenden Geigenbauerinnen von Cremona. Von der Auswahl des richtigen Holzes, über die komplexe Lackierung oder Färbung mit „Drachenblut“, bis zum fertigen Qualitätsprodukt - heute gewährt die Spezialistin Einblicke in ihre Werkstatt und zeigt dabei, wie das formvollendete Saiteninstrument in traditioneller Handarbeit entsteht. Auch in dieser Episode: Frischmilch in Glasflaschen und Bimsstein, hitzebeständiges sowie superleichtes Baumaterial vulkanischen Ursprungs.

10:00 > 10:45

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Schmutzige Städte

Schmutzige Städte

Mike Rowe hat in seiner Laufbahn als „Dirty Jobber“ schon fast alles erlebt: Verstopfte Kanäle, verunreinigte Tiergehege oder Maschinen, die mehr Schmutz produzieren als sie entfernen. Völlig verdreckte Arbeitsplätze sind eben Mikes Spezialgebiet! Und jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen: In neuen Folgen geht Mike Rowe verschiedenen Klischees der Arbeitswelt auf den Grund, zeigt seine schmutzigsten Momente und lässt unvergessliche Begegnungen Revue passieren. Vom überschaubaren Familienbetrieb bis zum Großprojekt Stadtreinigung: „Dirty Jobs“ ist eine Hommage an echte Drecksarbeit.

10:45 > 11:35

Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will

Schmutzige Familiengeschäfte

Schmutzige Familiengeschäfte

Mike Rowe hat in seiner Laufbahn als „Dirty Jobber“ schon fast alles erlebt: Verstopfte Kanäle, verunreinigte Tiergehege oder Maschinen, die mehr Schmutz produzieren als sie entfernen. Völlig verdreckte Arbeitsplätze sind eben Mikes Spezialgebiet! Und jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen: In neuen Folgen geht Mike Rowe verschiedenen Klischees der Arbeitswelt auf den Grund, zeigt seine schmutzigsten Momente und lässt unvergessliche Begegnungen Revue passieren. Vom überschaubaren Familienbetrieb bis zum Großprojekt Stadtreinigung: „Dirty Jobs“ ist eine Hommage an echte Drecksarbeit.

11:35 > 12:20

Die Aquarium-Profis

Episode 122

Episode 122

Ex-Weltmeister Fernando Vargas hat sich mit Einsatz und Disziplin aus schwierigen Verhältnissen herausgekämpft. Diese Chance sollen nun auch andere Nachwuchstalente erhalten. Der ehemalige Champion im Halbmittelgewicht betreut in seinem Gym in Las Vegas benachteiligte Jugendliche - und ein spektakulärer Blickfang soll dort für weiteren Zulauf sorgen. Wayde King und Brett Raymer konstruieren für die Trainingshalle ein spektakuläres 1700-Liter-Becken mit Flammenkaisern und Harlekin-Lippfischen, dessen Verkleidung in Form eines Boxhandschuhs jeden auf die Bretter haut.

12:20 > 13:05

Die Aquarium-Profis

Episode 123

Episode 123

Ist der Fischtank noch zu retten? Ein prominenter Stammkunde möchte seinen Freund und Manager mit einem neuen Aquarium überraschen - und wenn Howie Mandel anruft, sagt man natürlich nicht ab. Außerdem geben sich in dem Büro in Beverly Hills Film- und Fernsehstars die Klinke in die Hand. Sprich: Wayde King und Brett Raymer könnten mit dem Prestigeprojekt neue Kunden anwerben. Aber die Renovierungsarbeiten sind alles andere als ein Klacks - denn um das 980-Liter-Becken wieder auf Vordermann zu bringen, müssen die Profi-Handwerker die modrig riechende Unterwasserwelt komplett in ihre Einzelteile zerlegen.

13:05 > 13:50

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

In der Gluthitze von Guyana

In der Gluthitze von Guyana

Die Fans der Serie glauben an sich: Mehr als 30 000 Zuschauer haben sich für einen Härtetest in der Wildnis beworben. Jen aus Wisconsin und Shane aus Chattanooga, Tennessee, sind die Gewinner. Der 38-Jährige ist auf dem Land aufgewachsen. In seiner Kindheit ging er regelmäßig auf die Jagd. Weil seine Familie arm war, aß er öfter Eichhörnchen als Chicken Wings. Reicht das aus, um in der Gluthitze Guyanas zu überleben? Dort steigen die Temperaturen schon am Vormittag auf über 40 Grad und im Dickicht lauern die gefährlichsten Wildtiere Südamerikas.

13:50 > 15:20

Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis

Doppel-Survival in Südafrika

Doppel-Survival in Südafrika

Blair ist Schlitten-Führerin und Molly arbeitet in einer Anwaltskanzlei. Beide schauen am TV-Gerät regelmäßig „Naked Survival“ - und jetzt wagen sich die Ladys mit erfahrenen Überlebens-Experten an ihrer Seite in die Wildnis Südafrikas vor. Die ersten zehn Tage verbringen die Paare in getrennten Lagern - auf einem Felsplateau umgeben von Giftschlangen und an einem Flussbett, an dem Hyänen und testosterongesteuerte Elefantenbullen ihren Durst stillen. Danach bilden die Kandidaten ein Vierer-Team. Dabei wird die Gruppendynamik komplett auf den Kopf gestellt.

15:20 > 15:45

Border Control - Spaniens Grenzschützer

Episode 34

Episode 34

Scheren, Bleche und Stofffetzen: Ein Zigarettenschmuggler hat allerlei Zeug in seinen Koffer gepackt, um die Beamten der Steuer- und Zollbehörde am Flughafen in Madrid zu täuschen. Damit wollte der Mann verhindern, dass man auf dem Röntgenscanner-Monitor die heiße Ware erkennt. Aber so leicht lassen sich die erfahrenen Grenzschützer nicht austricksen. Im Luftfrachtzentrum in Barcelona verfolgt die Guardia Civil ebenfalls eine heiße Spur. Dort versuchen unbekannte Personen, Shisha-Tabak ins Land zu schleusen.

15:45 > 16:05

So wird's gemacht!

Episode 3

Episode 3

Bachforelle, Hecht oder Zander: Wenn Hobby-Angler ihre Ruten auswerfen, legen sie nicht nur auf fangfrische Fische wert. Auf die richtige Ausrüstung kommt es an! Neben passendem Köder und reißfester Schnur, ist vor allem die Angelrolle ein grundlegendes Element für den Fangerfolg. In Kombination mit Kurbel, Bügel, Spule sowie Rücklaufsperre sorgen präzise verarbeitete Angelrollen dafür, dass sich die Leine nicht verheddert. So lassen sich selbst kämpferische Exemplare oder dicke Brocken problemlos aus dem Wasser ziehen. Weitere Spezialanfertigungen in dieser Episode: magische 3D-Tassen mit Tiefblick, medizinische Proteintherapie aus Blutplasma und Bierfässer aus Edelstahl.

16:05 > 16:30

So wird's gemacht!

Episode 4

Episode 4

Frittiertes Schweinefleisch, buntes Gemüse oder scharfe Chili-Gerichte: Die fernöstliche Küche besticht mit zahlreichen exotischen Köstlichkeiten. Neben dem praktischen Reiskocher und einem klassischen Wok kommt bei der Zubereitung asiatischer Speisen häufig ein weiteres hilfreiches Küchenutensil zum Einsatz - Dampfgarer aus Bambus! Stabile Basis, geflochtenes Sieb und passender Deckel. Das Prinzip ist denkbar einfach. Doch hinter einem traditionell gefertigten Bambus-Garer stecken jede Menge Know-how sowie jahrhundertealte Handwerkskunst! Auch in dieser Folge: Stabilität auf der Straße dank Dreirad-Motorroller, edle Kupfertöpfe für die gehobene Küche und Gewächshäuser zum Zusammenschrauben.

16:30 > 17:15

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Auf der Suche nach der Weltkriegs-Pilotin

Auf der Suche nach der Weltkriegs-Pilotin

Unter dem Codenamen „WASP“ schickte das US-Militär 38 Pilotinnen in den Zweiten Weltkrieg. Gertrude „Tommy“ Tompkins war eine von ihnen. Sie startete am 26. Oktober 1944 mit ihrer P-51 Mustang von Los Angeles, geriet vermutlich in eine Nebelbank und gilt seither als verschollen! 75 Jahre nach dem Verschwinden der Pilotin begibt sich Josh Gates auf die Spuren der fast vergessenen Heldin. Er begleitet zwei Teams, die mithilfe neuester Technik Gertrudes Wrack aufspüren wollen. Die beiden schwer zugänglichen Suchgebiete befinden sich in den Bergen und am Meeresgrund.

17:15 > 18:00

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Der letzte Nazi-Code

Der letzte Nazi-Code

Gold, Juwelen und geraubte Reichtümer von unschätzbarem Wert: Diesmal ist Josh Gates einem legendären Nazi-Schatz aus dem Zweiten Weltkrieg auf der Spur! Über einen Kontaktmann hat Josh erfahren, dass Martin Bormann, Hitlers ehemaliger Privatsekretär, einen geheimen Code hinterlassen haben könnte, der Hinweise auf den Verbleib der wertvollen Fracht liefern soll. Enthalten die Notenblätter des so genannten „Marsch Impromptu“ tatsächlich den Schlüssel zum Schatz? Die Spurensuche führt von Amsterdam über die Reichsbank in Berlin bis tief in die bayerischen Alpen.

18:00 > 18:50

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur

Die Schriftrollen vom Toten Meer

Die Schriftrollen vom Toten Meer

Josh Gates reist nach Israel, um einem Jahrtausende alten Rätsel auf den Grund zu gehen: dem Geheimnis um die Schriftrollen vom Toten Meer! Bis heute gelten die Funde von Khirbet Qumran als wissenschaftliche Sensation. Denn sie enthalten die ältesten bislang bekannten Bibelabschriften. Außerdem hat eine rätselhafte Kupferrolle die Aufmerksamkeit von Forschern auf sich gezogen. Das antike Artefakt soll zu versteckten Reichtümern in der Wüste führen. Im Nachbarland Jordanien versucht Josh mehr über die sagenumwobene Schatzkarte in Erfahrung zu bringen...

18:50 > 19:35

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der Hofladen-Hof

Der Hofladen-Hof

Die Smoky Mountains im Osten von Tennessee: Ricky und Anne Reathiford leben seit drei Jahren auf einem wunderschönen Siedlerhof mit 150 Tieren. Aber es gibt ein Problem. Unwetter haben in der Vergangenheit immer wieder für Stromausfälle gesorgt. Da die beiden einen kleinen Hofladen mit verderblicher Ware betreiben, ist eine zuverlässige Kühlung jedoch Pflicht! Um die Energiesorgen der Reathifords in den Griff zu bekommen, hat Improvisationstalent Marty eine zündende Idee. Mit einem selbstgebauten Wasserkraftwerk will er das Paar unabhängig vom öffentlichen Stromnetz machen.

19:35 > 20:20

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Der extreme Süden von Oregon

Der extreme Süden von Oregon

Sengende Sommertage, gefolgt von frostigen Nächten: Der Siedlerhof von Aussteiger-Pärchen Kondash, im südlichen Oregon, ist extremen Klimaverhältnissen ausgesetzt. Das raue Land hat bereits mehrere Ernten vernichtet und im Winter erfriert das Vieh in baufälligen Ställen. Doch damit nicht genug! Ein mysteriöses Raubtier treibt in der Gegend sein Unwesen und sorgt zusätzlich für Ärger. Höchste Zeit, dass Profis den völlig überforderten Siedlern unter die Arme greifen: Misty zaubert einen unterirdischen Garten, Marty erteilt Nachhilfe in Sachen Scheunenbau und Matt enttarnt einen geheimnisvollen Killer.

20:20 > 21:05

Home Rescue - Wohnen in der Wildnis

Flammenhölle Idaho

Flammenhölle Idaho

Im Norden von Idaho haben sich Stuart und Toni Rinker ihren Traum vom Aussteigerdasein erfüllt. Aber die beiden haben ein grundlegendes Problem: Ihr Grundstück mitsamt dem Haus befindet sich mitten in einem Waldbrandgebiet! Hinzu kommt, dass die Selbstversorger bislang keine vernünftige Trinkwasserversorgung haben - und so sind sie gezwungen, jede Woche gigantische Mengen Wasser mühsam dorthin zu transportieren. Können die Outdoor-Spezialisten aus Alaska den Rinkers helfen, ihre Lebensgrundlage zu sichern? Oder geht die Zukunft der Naturfreunde sprichwörtlich in Rauch auf?

21:05 > 21:50

Helicopter ER - Rettung aus der Luft

Episode 11

Episode 11

Die letzten warmen Herbsttage locken in Großbritannien Massen von Ausflügler:innen nach draußen. Auch auf den Straßen von Yorkshire ist einiges los. Daher dauert es leider nicht lange, bis die Rettungskräfte der 'Air Ambulance' zu ihrem nächsten Einsatz gerufen werden. Im Norden der Grafschaft, bei Ripon, hat sich ein Motorradunfall mit zwei Personen ereignet. Ersten Informationen zufolge könnte eines der Unfallopfer durch den Schock zudem einen posttraumatischen Herzstillstand erlitten haben! Die Sanitäter:innen im 'Helimed 98' wissen nur allzu gut: Jetzt entscheidet jede Sekunde über Leben oder Tod...

21:50 > 22:15

Technikwelten

Ein Traum von Schiff

Ein Traum von Schiff

Superleichte Raumanzüge aus der Modebranche? Ted Southern hat keinen Abschluss in Raumfahrttechnik. Auch durch das Weltall ist er bisher noch nicht geflogen. Stattdessen begann Ted seine Karriere als Kostümbildner für den „Cirque du Soleil“ und einen Dessous-Hersteller. Heute ist der Designer damit beschäftigt, futuristische Raumanzüge für NASA-Astronauten zu entwickeln. Neben einer drastischen Kostensenkung ist es ihm Dank innovativer Technologien sogar gelungen, das Gewicht der Space Suits zu reduzieren - von 65 auf 15 Kilogramm! Auch in dieser Folge: millionenschwere Luxusjachten aus den Niederlanden und Katsuobushi, getrockneter Fisch der traditionellen japanischen Küche.

22:15 > 23:00

Bushcraft Masters - Die Wildnis-Challenge

Das Jagdschlösschen

Das Jagdschlösschen

Waidmannsheil - die Jagdsaison ist eröffnet! In den Wäldern des 'Chalk Creek' geht nicht nur der Sommer, sondern auch die Schonzeit für das Wild zu Ende. Dementsprechend lautet die Aufgabe bei der Bushcraft-Challenge diesmal: Bau einer funktionstüchtigen Jagdhütte für zwei Personen, die mindestens Herbst und Winter überdauern soll. Ex-Soldat Matt Tate trifft auf den 26-jährigen Überlebenslehrer Brandon Stets. Aber bevor die Bauarbeiten beginnen, will Moderator Matt Graham die Survival-Fähigkeiten der Männer auf die Probe stellen. Wer ist der wahre Meister der Tarnung? Und wer wird mit seinem Unterschlupf in die ewigen Jagdgründe Utahs eingehen? Möge der bessere Bushcrafter gewinnen...

23:00 > 23:50

Home Rescue: Eine Ranch für die Raneys

Feuer in der Wildnis

Feuer in der Wildnis

Alles ist futsch! Ein verheerendes Feuer hat in den Morgenstunden die Hütte von Marty und Mollee zerstört. In weniger als 30 Minuten ist das Holzgebäude komplett abgebrannt. Vermutlich hat ein Problem mit dem Kamin den Brand ausgelöst. Marty hat zwar noch verzweifelt versucht, Schlimmeres zu verhindern, doch mehr als eine Schubkarre voll Habseligkeiten war leider nicht zu retten. Der Schock sitzt bei der ganzen Familie entsprechend tief. Einzig und allein die Tatsache, dass niemand in dem Flammeninferno verletzt worden ist, spendet den Raneys etwas Trost.

23:50 > 00:35

Goldtaucher der Beringsee

Den Mutigen gehört das Gold

Den Mutigen gehört das Gold

Über dem östlichen Beringmeer braut sich ein ausgewachsener Sturm zusammen. Das Unwetter kommt mit kräftigen Meeresströmungen und Windstärken von bis zu 50 Knoten daher. Vor allem die instabile Eisdecke in Küstennähe könnte jetzt zur Gefahr für die Goldtaucher:innen werden. Denn werden die Eismassen von der Strömung erfasst, mäht das gefrorene Nass alles um, was sich in seinem Weg befindet. Bevor die arktische Wetterhölle losbricht, versuchen die Crews daher noch einmal fette Beute zu machen. Vernon Adkison schickt am „Claim 16“ Rookie Gary Simpson ins Rennen und bei „Eroica Mining“, gerät ein Taucher in 10 Meter Tiefe in Bedrängnis, als plötzlich der Luftkompressor streikt.